Bl-Regler flashen: Info&Diskussion

  • Ich habe meine BlHeli Regler mit einem Arduino geflasht. SimonK war über dieses kk-Tool scheiße zu flashen bzw. das Program überhaupt zu starten. Meine Flash-Erfahrung ist so lange her, dass ich praktisch alles wieder verdrängt habe, deswegen keine Tipps von mir.


    Danke Ralf für den Tipp mit den Blheli32 bzw S

  • Yuki Model Cayenne Regler mit blheli funktionieren super. ~1400 rpm an 3S hinter dem Getriebe - wie zuvor berechnet :)
    An 2S laufen sie im niedrigen Drehzahlbereich etwas ruckelig, aber 2S war auch gar nicht geplant.


    Das flashen der BotBitz Regler kriege ich bisher nicht hin. Die scheinen keinen Bootloader drauf zu haben und mit dem AVR Programmer kriege ich das irgendwie nicht zum laufen...
    Meiner Meinung nach habe ich Treiber installiert und auch die korrekten Anschlüsse gefunden.


    BotBitz will mir aber abgesehen davon zwei neue Regler mit anderen Einstellungen schicken.



    Werde für die Zukunft wohl bei blheli bleiben. Das ging einfacher als erwartet und liefert gute Ergebnisse. Zudem waren die blheli Regler nur halb so teuer wie die von BotBitz.

  • Die EMAX 12A habe ich nun mit einem Arduino verbunden bekommen. Ich kriege die aber leider nicht auf bidirektional eingestellt :(.


    Dafür habe ich von den Yuki Model Cayenne 12A aka Htric Dragonfly 12A nochmal 4 Stück bestellen und flashen können. Motoren sind mittlerweile auch ein paar weitere angekommen.
    Nun kann ich mir ein paar komplette Antriebe aufbauen.


    ~ 4 € Getriebe
    ~ 8 € Motor
    ~ 15 € ESC
    > ~27 € pro Antrieb


    Getestet im Bot habe ich noch nicht, aber einzeln getestet scheinen Ansprechverhalten und Geschwindigkeit vernünftig zu sein, sodass ich mir wenig Sorgen mache (sonst hätte ich mich auch nicht mit so viel Material eingedeckt :D ).

  • sonst hätte ich mich auch nicht mit so viel Material eingedeckt

    Bin gespannt nächstes Jahr, wer die Zeit genutzt hat und wer nicht, ausreden sollte es dann auf jeden Fall nicht mehr geben von wegen hatte keine Zeit, seit dem letzten Event sind dann immerhin 2 Jahre vergangen, da sollte eigentlich jeder gut vorbereitet sein, bin auch gespannt auf die Teilnehmer Zahl wenn alle auf einmal jedes sich bietende Event mit nehmen wollen! :thumbsup:

  • Bei den Meisten ist es so, dass die Motivation immer immer kurz vor einem Event kommt. Da nun keine Events sind...


    Ich selbst muss auch gestehen, dass ich bisher deutlich weniger gebaut habe, als ich mir vorgenommen hatte.
    Wobei ich auch nicht völlig untäg bzgl. Basteln im Allgemeinen war. Nur halt nicht so viel gemacht, wo bei fertiger Bot bei rauskam. Ein bisschen Zeit ist ja noch :whistling: .

  • Hey ich bräuchte beim flashen mal ein bisschen Hilfe, ich kann keine Verbindung zum Regler aufbauen. Nach ner Menge googeln und Videos gucken sind mir jetzt ein paar Sachen aufgefallen an denen es evtl liegen könnte.

    Ich versuche mit dem Racerstar Usb Dongel zu arbeiten, aber bei mir am PC wird bei blheli suite und beim konfigurator bei den Ports nur COM 1 (Kommunikationsanschluss) angezeigt. Bei allem was ich sonst gesehen habe werden den Leuten immer mehrere Ports zum auswählen angezeigt.

    Und in der Liste von blheli sind zwar Turnigy Multistar ESC's angegeben, allerdings nur die Standardversion und die v 2.0, ich hab jetzt aber gesehen, dass ich einen Multistar v 3.0 habe (Ist auch anders aufgebaut als der in der PDF Liste). Wird der trotzdem unterstüzt oder geht das mit den (noch) nicht?

    Ich hatte auch gelesen, das man evtl erst einen Bootloader aufspielen muss, bevor man mit nem usb Dongel anschließen kann. Muss ich also zuerst doch über einen FC oder Arduino verbinden?

  • bevor man mit nem usb Dongel anschließen kann

    Zugegebenerweise habe ich mit dem Flashen noch nie was gemacht. Aber Deine Auskunft, dass nur COM1 angezeigt wird, kommt mir merkwürdig vor. So, als ob der Treiber für den USB-Dongle noch nicht installiert wurde, um den USB-Connect auf eine COM umzubiegen.

    Schau mal bei der Windoof-Installation im Geräte-Manager nach, ob bei den Schnittstellen zufällig eine Com als disabled drinhängt und nur darauf wartet, einen Treiber installiert zu kriegen.

  • Würde mich IBF anschließen, klingt nach einem Treiber Problem. Allerdings weiß ich nicht welchen du brauchst. Basierend auf Finger im Ohrs Screenshot würde ich einen Treiber für CH340 runterladen und installieren. Meine nächste Idee wäre der CP210X Treiber, weil der im FPV Racing für gefühlt alles verwendet wird...


    Mein Racerstar USB Dongle hat scheinbar zwischenzeitlich den Geist aufgegeben, seitdem verwende ich ein Arduino Nano.