Hartschaumplatten??

  • ok .. das ist nur ein gedanke .. und es wurmt mich ziemlich

    bin eben im baumarkt gewesen .. und da lagen so dämmplatten aus hartschaum

    Maestro Fix B (falls jemand das weiterhilft)

    die Beschriftung gab volgendes her:
    "Extrudierter Polystyrol-Hartschaum mit Kunstoffvergütetem Zementmörtel beschichteter und beitseitig mit Glasfasergewebe armiert"

    das zeug machte auf mich nen recht soliden eindruck .. so ab 1,5 -2 cm war es sichtlich schwer ihn zu brechen (jedenfalls gabs ab der dicke keine zerbrochenen mehr .. und nen 1/2cm war auch schon recht schwer zu brechen .. abschnitte .. nicht platten)
    bei der dicke war es aber vom gefühl her nicht wesentlich schwerer als ne 3-4mm aluplatte in der größe

    ich frag mich also .. tuts das als raptorpanzerung??
    nicht das ich das unbedingt tun will aber es interresiert mich halt

    meine bedenken liegen darin das das zeug recht unflexibel ist .. und deshalb von nem hammer oder so recht fein zerpulvert wird oder einfach zerbirst
    konnte aber nicht testen :jeah: .. so draufhaun währ nicht so gut gekopmmen fürchte ich .. und der preis ist auch nicht ohne gewesen

    kennt jemand das zeug schon??
    oder ist es von vorne herrein uninterresant??

    Lösungen sind Probleme in Arbeitskleidung

    • Official Post

    Vom bau her kenne ich solche Platten. Kann man auch als Raptorpanzerung vergessen, da kannst du keine Schraube drin zum Halten bringen. Ein Hammer schlägt da locker Löcher rein, ein spinner würde daraus konfetti machen :kotz1: Das größte Problem ist halt die Panzerung auf den Rahmen zu befestigen, die Platten sind nicht zu verschrauben und Kleben wird auch kein akzeptabeles Ergebnis bringen

    ....ein Event muss her

  • Es gibt da noch so andere faserplatten. Sieht ein bisschen aus wie gepresse kokosmatte, vielleicht ist es auch so. (ein bisschen kleber wird drins sein :) )

    Ist ziemlich dicht gepresst und stabil, aber trozdem leicht.

    Ich wuerde so zeug auf keinen fall auf einen bot drauftuen. Aber wenn man in einer klasse kaempft wo sich die waffen noch daempfen lassen koennte man es auf die harte panzerung kleben.

    Der vorteil ist, das es nicht in ganzen stuecken rausfetzen wuerde, sondrn nur kleine wunden reisen wuerde. Die fasern sind sehr kurz. je nach waffe koennte das die anerigie schlucken.