Posts by Runsler

    Da muß mal ein Feuerspucker ran und die Fäden verschweißen:evil:

    Hab ich seit Jahren nicht mehr gemacht und würde das auch für etwas zu ungenau halten...

    Aber für sowas reichen ja auch Vapor-Spielereien, da braucht man dann auch nicht so viel Sorge um den Rest der Arena haben :P

    Wobei es für uns wohl strategisch sinnvoller (aber umständlicher) wäre das Geld an die GRA zu spenden und von dort als Beteiligung an den Kosten die anschließend auf zukünftige Mietkosten angerechnet wird an die DRG weitergeleitet wird, oder?

    Trennmittel? Klar das braucht man. aber nehmt bitte das billigste was es gibt: Vaseline! Dünn auf der Form einreiben reicht🫣 Notfalls kann man damit auch Spalten verschließen👌

    und wenn schon Vaseline: kurz noch mit nem Fön draufhalten. Das ist warm genug um die Vaseline zu schmelzen.

    So bekommt man eine sehr glatte Oberfläche, es fließt in alle Richtungen und Ritzen, und je nach Form lässt sich auch noch alles überschüssige einfach wegpusten.


    Benutzen wir bei der Arbeit auch gelegentlich wenn wir Kunststoff auf Gipsmodelle gießen wollen. Nicht ganz so gut wie die Isolierung auf Alginat-Basis, aber für ne schnelle Reparatur etc. völlig ausreichend.

    Moin, ich persönlich bin kein Freund von Lipo Akkus, da sie sehr anfällig und gefähtlich sind.

    (bekommen dicke Backen, wenn nicht perfekt gelagert, und durch die Alterung/Lagerung unsachjgemäßes Ent- bzw Beladen gehen Sie davon kaputt, und neigen dabei zur Selbstentzündung.

    wesentlich gutmütiger, dafür aber ein bisschen schwerer sind lifepo4 akkus.

    der passende für einen ant wäre der hier:

    https://www.horizonhobby.de/de_DE/product/…PMB300LFRX.html

    Wobei...

    In Hammerschwanz ist seit 2017 der gleiche Akku von MyLipo drin, Pflege und richtige Lagerung nicht existent. Lief letztes Wochenende noch.


    Aber generell können Lipos schon recht anfällig sein, das stimmt. Jedenfalls mehr als andere.

    Wenn noch Raucher in der Truppe wären....? :saint:

    Funktioniert natürlich auch notdürftig. Aber mich stört, dass dabei die PVC-Isolierung von den Drähten manchmal etwas leidet. Teilweise auch schwarz wird. Funktionell keine Einschränkung, aber "das Auge isst man mit".

    Auch wer nicht in meiner Heißluft-Pistolen-Bevorzugung fährt.... bei den nächsten MMMs hätte ich eine dabei, die ich natürlich auch ausleihen kann. ;)

    Löten ist das einzige wo wir zwei absoluten anti-raucher und Feuerartisten jemals Feuerzeuge dabei haben^^

    Selbst bei unseren shows müssen wir das für die erste Flamme in der Regel vom Publikum schnorren...

    I would not agree with the Max insect rule. this would i think limit the newer builders or people who dont have the space to make bigger bots.

    Well, max slots for each weight class is kinda normal for all events with enough interest.

    although i'd highly prefer to limit it only if there are at least a few other events so people do get the chance to get their bots running no matter what.

    And then maybe something like:

    10 slots for "qualifiers" from other events (would need to see what counts and how exactly that works)

    5 slots for "didn't fight this season" (only 5 because they could also fight at any of the smaller events)

    10 slots for "is also bringing a raptor or feather" (because if we don't have enough of these the big arena just isn't worth the trouble)

    And if one category doesn't fill up, slots can be filled by additional newbies or whoever.


    But again, we probably should put this into another thread, as it's not really relevant to the current event which already is planned out.

    Limiting bots per team i'd say is less usefull then limiting bots per person, as team sizes aren't fixed and if i really wanted to bring more bots, i'd just register one of our team as a team himself.

    Round time reducing is also a bit... getting them in and out and everything isn't reduced by that. We could do that, but if the effect is that big i don't know.


    For the far future i'd hope we get enough interest builders and motivation going to have additional "insects only" events sometimes through the year.

    After all, Feather and Raptor aren't THAT many, i don't see much reason to reduce that in any way. Especially since the "big" bots are still audience catchers.

    But it might be worth it to reduce insects to "maximum of one insect per non-insect also in competition" (as a way to promote the bigger bots and make it worth more for those to come who do multiple classes) plus a number of slots for those who made enough wins/points in the insect specific events. So it would be something of a highlight for the insects, kinda like a "spring/autumn final" in Dortmund/Hannover, with qualifiers around the year plus one gets to use/see the bigger ones.

    But that's depending on acutal insect specific events happening. Beetle/Ant arena for that, plus enough builders and motivation to go there. I can definitely see that happening through the next years with how beetles basically exploded since covid, just the infrastructure isn't set yet and needs the money to do so. Ideally those events would happen in multiple places, too. So that would mean multiple arenas would be ideal. Well... things to think about for the future, but not this event.

    Okay, mehr für mich als Notiz damit ich das zum feierabend noch weiß: 16 nachmeldungen, heißt genau 40 Personen insgesamt.


    Bin tatsächlich gespannt ob der groß genug ist, online konnte man nur bis maximal 25 reservieren. Aber mehr gehen per Anruf, also mach ich dann jetzt das.


    Und nächstes Mal versuch ich vorher dran zu denken (oder jemand anders kommt mir zuvor), dann kann man schön zwei Wochen Zeit zum antworten geben und alles wird gut.

    Ui... ähm...

    Replikator  Team Explosive hattet ihr mir jetzt noch was geschickt?

    Irgendwie... Naja, ich hab übers wochenende noch drei andere Mails mit "Nachzüglern" bekommen für insgesamt 10 anmeldungen (ich glaube davon war keine von euch, kann ich aber hier gerade nicht nachschauen). das heißt wir wären bei grob 13 Nachmeldungen zu einer 24-Personen Reservierung. Ich ruf da an und versuch das hinzubekommen, kann aber nichts versprechen.


    Nächstes mal muss sowas glaube ich einfach wieder deutlich früher passieren, ist ja anstrengend so^^

    English below.


    Restaurant wurde für Samstag Abend gebucht für die 24 Personen die sich auf meine Rundmail gemeldet haben, aber bestimmt könnte man noch dazubuchen.

    Falls ich nicht als erster da bin sende ich noch eine Rundmail mit den Details. Zur Planung unten schonmal grobe Infos.


    Restaurant has been booked for the 24 people who answered me on time (but I'm pretty sure we could just book some additions if needed).

    In case I'm not the first one to arrive there, I'm sending another round mail with the details.

    Gong Bao

    19.00 Uhr

    Komm doch lieber Dortmund übernächstes Wochenende vorbei^^ mindestens als Ausstellungsstück macht der sich doch auch jetzt schon sehr gut und ich könnte ihn live sehen :P

    Hammerschwanz wird (mal wieder) auf der fahrt fertig gemacht. Frühestens, wenn wir Freitag ankommen ist ja noch Zeit...

    Propellerschwnaz ist ein Haufen Einzelteile, aber immerhin die meisten vorhanden und ungefähr passend. Wird spannend wie das läuft.

    Schruppdiwupp ist mechanisch tatsächlich fast fertig, also der Sollte in den Mittagspausen diese Woche machbar sein. Wenn ich dazu komme welche zu machen.

    Aber keine Ahnung was die Regler sagen etc... glücklicherweise sind wir zu dritt im Auto, und die zwei nicht-Fahrer können sich mit Software rumärgern^^

    Die bestehen aus PA12, dafür gibt es bestimmt irgendwelche Datenblätter.


    Aber ob es als Zahnräder funktioniert, keine Ahnung.

    Ich weiß dass manche schon ziemlich erfolgreich Zahnräder aus TPU gedruckt haben, aber das ist ein anderes Material, eine andere Fertigungsmethode und ob es dabei für ähnliche Belastungen war weiß ich auch nicht.


    Also joa, mal schauen.

    Ich bin so gesehen Recht optimistisch weil es eben kein Thwackbot wird, und auch wenn Drehmoment und die restlichen Werte ne ganze Größenordnung über den Motoren/Getrieben von Hammerschwanz liegen werde ich das wesentlich weniger ausreizen.

    Ich hoffe wir bekommen nächstes Wochenende so viel zusammengesetzt dass wir eine kleine Probefahrt machen können. Aber das hängt davon ab wie viel die eine Teamkollegin in der Woche zum löten kommt, was ich an Teilen vergessen hab zu bestellen bzw. In der Praxis nicht wie geplant passt und wie es gesundheitlich um den anderen Teamkollegen steht.

    Ich hoffe sehr ihn bis Dortmund fertig zu bekommen, bin momentan aber tatsächlich etwas skeptisch.

    So, es geht ein wenig voran ;)

    Haufen Stahlteile, oben rechts sind die für Propellerschwanz relevanten Teile, die Propeller ;)

    die Zahnräder hat ein Freund mit seinem Pulverdrucker gemacht, ist wie das Chassis von Schruppdiwupp irgendeine Nylon-Art.


    Das Chassis ist auch schon vorgefertigt, und Akku passt (knapp) durch das entsprechende Loch.


    Lasercutter ist ein tolles Spielzeug, auch wenn er sich mit HDPE etwas schwer tut. Das schmilzt wieder zusammen.


    Die Ergebnisse sind trotzdem um Welten besser als per Stichsäge.


    Und selber haben wir auch noch einiges gedruckt, hier zB eine "Seitenwand" vom Chassis. Wo jetzt das Lager drin ist geht der Adapter von Motor zum Zahnrad durch, das andere große Loch ist für die Radachse.