Posts by panzerbot

    Hey,
    da du offenbar 0Erfahrung in dem Bereich hast nimm lieber Sketchup, Inventor ist extrem komplex, Autodesk ist nicht grundlos Marktführer mit ihren CAD-Programmen, du brauchst aber die ganzen Funktionen nicht.
    Und acht mal ganz stark auf deine Rechtschreibung und Grammatik.
    Ich war Anfangs auch nicht viel besser, aber so kann das nicht bleiben, man versteht ja wenn überhaupt nur die Hälfte von dem was du schreibst.


    Edit:
    Was willst du mit Virenschutz bei nem CAD Programm?
    Die sind nicht Onlinebasiert.
    Nicht einfach mit Begriffen und Fragen um dich werfen die von keiner Relevanz sind ;)
    Und solange du dir keinen Crack runterlädst, wovon ich auch stark abrate, ziehst du dir keine Viren...

    Das wird aber eher weniger im engen Bot funktionieren, da wird der eher am Schaufelrad mehr oder weniger wahlos luft zirkulieren lassen.


    Und was ich mit den Kohlen meinte: Du willst ja die Temperatur vom Kupfer, nicht der Kohlen. Misst du nah bei den Kohlen, hast du nicht die Temperatur der Spulen sondern die, die das Kohlenfeuer erzeugt.

    Am Lüfter ist genau falsch, da verfälscht dann die umluft zu sehr.
    Wenn dann müsste der Sensor ziemlich vorne in den Motor, wo keine Lüfteröffnung ist. Zudem kònnte das Kohlenfeuer am Lüfter die Temperatur unbrauchbar beeinflussen.
    Am besten wäre ein externer Motorlüfter.

    Du wirst ein gewaltiges Problem mit Pushern wie meimem bekommen ;) dein Bot ist so flach, das wenn jemand unter dir ist, der Bot auf der Kante aufliegen wird = kein Grip mehr.


    Bin aber mal gespannt wie er fahren wird, ganz überzeugt bin ich noch nicht von dem Konzept, aber für den "Anfang" (hast ja schon was Erfahrung in Sachen Bots generell) klasse was du da gemacht hast :]

    Da du die Räder ohne jegliche Halterung für Getriebe oder Möglichkeit eines Kettenantriebs befestigt hast, würde mich mal interessieren, wie du die Antreiben willst :D


    Edit:
    Hab grad deinen Text verstanden. Also Panzerantrieb.
    Sofern du mit Rollenketten normale Stahlketten meinst, kann ich dir von vornherein sagen, das dass nichts wird.
    Du unterschätzt enorm, was die Gyroskopischen Kräfte für auswirkungen haben, vorallem bei dieser Rotationsenergie.
    Ohne Grip wird der Bot durch die Rotation rumrutschen und kaum auf Steuerbefehle reagieren, die Ketten werden auf dem Holz rutschen wie auf Eis. Zudem bekommst du so nur schwer nen guten Hit hin, denn der Spinne muss nicht nur den gegner berühren, sondern meistens brauch es auch etwas Anlauf, mit der Zahn auch mit genug Fläche greift und nicht einfach aussen dran schrabt.
    Mit einer Kreissäge o.ä ist ja genau so. Langsamer Vorschub, sägt. Schneller Vorschub, Sägezahn schlägt ein.


    Oder hast du vor die Kette noch mit Silikon zu beschichten?


    Anderes Problem bei Kettenantrieb:
    Durch die Große Auflagefläche wird der Bot mehr dazu neigen, sich nicht um die Mittelachse zu drehen beim Lenken, als bei Radantrieb. Aber da ist dann gewöhnungssache :]

    Was mir grad einfällt wäre ein Stück Kartachse mit entsprechenden Lagern. Die gibts in unterschiedlichen härten.
    Wäre nur die Frage, wo man das her bekommt für wenig Geld.
    Irgendwer hat bei nem Bot mal ne Stahlfelge als Fullbody genommen. Die kannst du dann auch gut Anbringen. Weiß aber nicht mehr, ob das gehalten hat :/
    maddox:
    "8x50 hot rolled normal steel bends and buckles like a well boiled noodle being hit by Valkiri"
    Made my day xD

    Was für ein Material willst du denn nehmen.


    Bei der Befestigung der Achse musst du dir auch bewusst sein, dass die stabieler als bei einem normalen Spinner sein muss, da du sie nicht gegenlagern kannst.
    Also Kugellager dementsprechend Dimensionieren.
    Eine Unwucht durch verbiegen der Achse ist bei der geringen Drehzahl und der Spinnermasse verherend.


    Vielleicht mögen die Spinnerexperten mal schreiben, was sie Für Wellen und Kugellager nehmen.


    Das Gewicht der Halterung darfst du auch nicht unterschätzen.
    Besser wäre ein leichterer Spinner mit mehr RPM, dann bleibt mehr Gewicht für den Rest.
    Zudem Fährt der Spinner schneller auf Touren, wenn der Motor mehr Spannung bekommt zwecks höherer RPM.
    Und eine Unwucht macht nicht soviel.

    Willkommen im Forum :]


    Akku:
    Für Pusher reichen 100mah, für Spinner empfehle ich wegen der benötigten Stromstärke 250-300mah 2s.


    Antrieb:
    Wie Reiner schon sagt. 400U/Min bei 20-30mm Raddurchmesser funktionieren ganz gut. Von Watterott gehen die 1:50 er und 1:30. Den meisten wären die 1:30er vermutlich zu schnell, ich selber find sie perfekt, mir sind die 1:50 etwas zu langsam.


    Spinnermotor:
    Wollte ursprünglich selber einen für kommendes Event bauen und habe dafür folgenden Motor rausgesucht:
    http://www.ebay.de/itm/ELE-2x-…86463?hash=item33a1cccfff


    Habe lange verschiedenste Motoren durchforstet und der sollte in Drehzahl, Drehmoment und Größe ziemlich optimal sein.
    Habe ihn aber leider selber noch nicht testen können.


    Dazu reicht dieser Regler für unsere Motoren:
    http://www.ebay.de/itm/EMAX-Br…20619?hash=item5d593e680b


    Bitte guck dir auch nochmal im Forum die Anfängerthreads der letzten Monate an.
    Da findest du alles Mögliche an informationen, welche sachen du nehmen kanns und zwar doppelt und dreifach ;)


    Gruß Kai

    Echt sehr cool, was du bisher gebaut hast :] Würde die auch gerne mal in echt sehen :]


    Ich kann dir schonmal sagen, das weder für Raptor noch Feather 3mm Stahl reichen.
    Da empfehle ich dir 3-5mm Hardox oder 10mm 7075er Alu, ambesten mit 2-3mm Stahl beplankt.
    Und ambesten keine Schrauben die dünner als M6 sind ;D

    Bei den Leistungen müssen da Lüftungsöffnungen rein.
    Find ich etwas verantwortungslos die Gehäuse so zu verkaufen.


    Tipp: mach in den Deckel n loch und Kleb was Mückennetz ein, bekommt man billig im net. Dann kann die Hitze raus und keine Späne rein.

    Das ist normal ;D Bei teuren Servos ist das meistens viel schlimmer, weil die nochmal wesentlich Präziser sind und deshalb immer brummen ;D Solange deine Konstruktion das Servo nicht blockiert macht das nichts :]


    Brauchst du eig noch Carbon? Dann schick ich dir was

    Öhm keine Ahnung ich vermute mal weil Mike die da hat. Und billig halt. Moderne gute Akkuschrauber setzen mittlerweile auch auf LiFePo.


    Ich würde LiFePo auch vorziehen gegenüber NiCd und NiMh

    Warum muss es eig NiCd sein? Sind doch ineffizient und unpraktisch?
    Hol dir lieber NiMh, die haben wenigstens nur nen kleinen Memoryeffekt