Posts by Impact

    Meinen Vorrednern bleibt nicht mehr viel hinzuzufügen, ich war total begeistert, auch wenn mein Raptor nicht lief.
    Besonders toll fand ich eben auch, dass international mal ein bisschen mehr vertreten war; es war schön mal jemanden aus England dabei gehabt zu haben, ein großes Lob auch an die Holländer, da kann man noch viel von lernen. Fahrtechnisch, als auch an den Bots wurde mir wieder vor Augen geführt, wie viel da noch bei mir zu arbeiten ist ;)

    Vielen Dank wieder für die Organisation und die Hilfe beim Arenabau (und aller, die meinen Raptor noch aufpeppeln wollten) :)

    Jederzeit wieder.
    Als letztes kurz: Bei der Organisation der Teamfights kann ich auch nur sagen, dass ich es super finde, wie sich Marcel drum kümmert, nur sollte die Planung für die Kämpfe noch einmal umgeändert werden. Einige Teams wurden (zwar durch die Auslosung, aber dennoch unglücklich) benachteiligt. -->
    Bsp.: Die Teams, die in einen Dreierkampf involviert waren. Eines der drei kam mit nur einem Punkt davon bei einer Niederlage, wo dann die beiden Teams die einen "Einzelkampf" führten im Vornherein schon mit mindestens zwei Punkten belohnt wurden.
    Ich weiß Marcel (du hast es mir ja gezeigt), es ist nicht möglich das auf andere Art auszuführen, aber vielleicht wenn man noch eine 4. oder 5. Runde einführt. Ich fand, dass wir heute noch relativ viel Zeit zwischendurch hatten, die man dafür auch noch hätte nutzen können.

    Letztlich war ich doch auch sehr über den Andrang der Menschenmasse beeindruckt, vielleicht sollte man sich das nächste Mal Gedanken um die Antarena machen, ich hab einige Kämpfe nicht mehr sehen können, vor lauter Leuten O.o

    Also, ich hab die Polung auch nochmal vertauscht; hat leider nichts neues ergeben.
    Notfalls könnte ich halt antreten, aber das wäre eben ein bisschen blöde so, also wäre es ganz nett wenn du (Andreas), wie schon gesagt dann einen "Ersatzregler" mitbringen könntest (die Trimmung betrifft nur eine Seite), dann kannst du dir den vielleicht am Freitag mal angucken und ich kann zu Samstag den Ersatzregler einbauen.

    Nun ja, ich bin auch ein wenig enttäuscht, sehr viel Power steck eben nicht dahinter, der Reißer wirds erst mal nicht, aber unzerstörbar ist er dafür.
    Zum nächsten Mal werde ich dann doch wieder auf ein wenig langsamere Motoren umsteigen, die dafür mehr Kraft haben...

    Hmmm, das wäre blöd, ich versuch nochmal Marcels Tipp aus, ansonsten muss ich wohl vorerst mit leben.
    Danke für die Antworten; ich werde die Regler dann, falls dieses Problem vermehrt bei anderen auftritt vielleicht nochmal Andreas geben (vielleicht kann der was dran ändern ?!, siehe Reiners Beitrag :P )

    Ist jetzt schön löchrig geworden ...
    Von 165 auf 153 Gramm --> Bin ich recht zufrieden mit, ich lass mir noch was für die andern 3 Gramm einfallen (notfalls soll mir verziehen werden ...)

    Ein letztes Problemchen noch, dann ist alles gut.

    Und zwar bezüglich der Trimmung.
    Wenn ich die Fernsteuerung einschalte fängt der eine Motor schon an zu laufen. Ich habe also versucht per Trimmung mit der Fernsteuerung den Nullpunkt zu finden. Das Problem dabei ist, dass die Trimmung über die 150 % nicht hinausgeht und ich müsste noch ein Stück weiter.
    Eine weitere Idee war, den Empfänger neu zu binden und beim binden den Knüppel zu verändern, sodass es einen neuen Nullpunkt gibt. Hat aber auch nicht geholfen oder ich habe was falsch gemacht.

    Idee ?

    Das Ding mit den Schrauben oben ist doch gar kein Ding ohne Schrauben...
    Einfach mit beidseitigem Klebeband die obere Panzerung mit dem Winkel innen festkleben, hält dann so gut, dass es im Kampf nicht abgehen kann, man es aber trotzdem insgesamt noch lösen kann.
    Das Dach wird ja im Kampf GAR NICHT angegriffen (selbst Axtbots wären ineffizient)

    @ Tobias: Und den Geburtstag kann man nicht verlegen, ich meine wer lässt sich schon ein solches Event entgehen ?!?!?
    @Daniel: An dich das gleiche^^
    Vor allem, hast du dich verschrieben ? So wie du es geschrieben hast, bist du 2 Tage auf einem Konzert ? Und das ist aber nur Abends, oder wie ?

    Das ist ja wohl das erste was man macht^^
    Aber das kanns auch nicht sein, da ich ja wie schon berichtet mehrfach diesen Versuch gestartet habe.
    Wie gesagt, ich habe unser Team vorhin angemeldet und werde den Bot mitbringen und wenn er nicht fährt, fährt er halt nicht, mal sehen :)
    Danke trotzdem für die Hilfe.

    Du lustiger ^^

    Natürlich würde ich die hören, beim Einschalten kommt auch immer ein Piepsignal, aber eben nur ein einziges kurzes, was nicht den Angaben der Anleitung entspricht.

    Ich bin es außerdem Leid die Anleitung zur durchlesen, ich komm nicht mehr mit wie oft ich probiert habe das Problem zu lösen.

    Ich denke ich werde den Bot fürs Turnier anmelden, aber vorerst nicht daran teilnehmen, vielleicht kann jemand vor Ort die Lösung des Problems finden. Und ich kann notfalls noch bei den Teamkämpfen teilnehmen ;)

    Neee, das kanns nicht sein, ich hatte das Problem auch vorher schon (ohne Gewicht - Aluklotz).

    Ich weiß ja nicht ob du dir die Bilder schon mal angeguckt hast, aber die rotierende Masse sitzt auf dem Motor drauf, nicht auf der Welle wie bei euch.

    Quote

    Original von Terminx
    der spinner sieht echt böse aus :O

    Wenn er denn laufen würde :(

    Nun ja, sorry, Andreas, ich weiß ja wie du zu Spinnern stehst, aber ich bin es ebenso Leid nach jedem Turnier was neues auf die Beine stellen zu müssen, weil meine Bots kurz und klein gekloppt werden ;)

    Also 10 cm Durchmesser des "Klotzes", der komplette hintere Teil beginnend bei den Rädern ist nur 4 1/2 cm lang.

    Ich hab das ja nun alles eingebaut, ich bin mir auch nicht sicher, ich meine in Erinnerung gehabt zu haben, dass der Klotz ca. 35 Gramm wiegt ...
    Sollte er denn laufen müsste er denke ich schon was reißen ;)

    Alles im Bereich von 300 Gramm.
    Ich weiß, das ist nicht unbedingt viel für einen Pusher, aber er soll ja schließlich auch nur 150 Gramm wegschieben können und dafür kann ich eben auch ganz gut Gegner ausmonövrieren (schreibt man das so ?).

    Ich habe neulich noch in "Rohfassung" mit Rene in seiner Arena einen Testkampf gemacht, da gab es noch arg Probleme die Kokusnuss wegzuschieben, aber ich habe ja im Nachhinein die Räder gewechselt, die nun noch mehr Grip haben und in Renes Arena war noch die Schutzfolie drauf, auf dem Makrolon können die Räder nicht so durchdrehen. Außerdem haben die Räder vorher geeiert, also wenn ich demnächst nochmal mit Rene übe wird er keine Sonne sehen :D

    Name: Red Bull IV
    Gewicht: 150g (ich muss noch abspecken - Löcher in die obere und untere Platte)
    Waffe: Pusher
    Panzerung: 10mm HDPE + 3 mm Makolon + 0.75 Blech
    Antrieb: 1:60
    Regler: Andreas Antregler
    Frequenz: 2.4ghz

    Als zweiter Ant ist natürlich wieder ein Red Bull dabei.
    Ich bin mir diesmal sicher, dass ich diesen mehr als nur ein Turnier einsetzen werde -> wie schon oben berichtet besteht die Seitenpanzerung aus 10 mm HDPE, ich denke da dürfte nichts durchkommen, bzw. irgendwas abfallen :D

    Klein und kompakt isser und einfach zu fahren. Ich denke es wird viel Spaß machen damit zu kämpfen und die Geschwindigkeit ist mehr als angemessen, 60:1 ist ein sehr gutes Tempo meiner Meinung nach.
    Auf beiden Seiten fahrbar und auch mit ganz guten Reifen ausgestattet (ich weiche einmal von meinen Legoreifen ab ;))

    http://imageshack.us/g/545/p1060115c.jpg/

    Also man sieht sich auf dem Turnier ;)

    Fürs MMM 12 möchte ich gerne 3 Bots ins Rennen schicken, darunter auch meinen neuen Antweight:

    Grenade

    Gewicht: 142 Gramm
    Waffe: Spinner, 5mm dick und 10 cm lang (Alu)
    Panzerung: 3mm Makrolon
    Antrieb: 1:100 Getriebemotoren
    Regler: Andreas Antregler
    Frequenz: 2.4ghz
    Maße: 2cm hoch x 12 cm breit x 10-15 cm lang (variiert durch Waffe) - er guckt 1-2 mm oben raus wenn man ihn in den Würfel packt, ich hoffe das wird mir verziehen ...

    Nach langer Zeit habe ich endlich mal einen Spinner verwirklichen können, es mangelt derzeit an einem Problem, was ich, seit ich diesen Motor besitze, habe:

    Angetrieben wird die Waffe durch einen Hacker Brushless Motor (auch bei Warstyle und Schneidezahn verwendet). Und ich kriege das Teil nicht programmiert. Laut Anleitung sollen nach Inbetriebnahme einige Tonfolgen ablaufen, die bei mir einfach nicht kommen.

    Ich kann den Motor immer nur einmal für eine Sekunde anlaufen lassen und mehr passiert nicht. Marten hat mir vor längerer Zeit auch schon nach langem Mailwechsel nicht weiterhelfen können. Ich glaube dass die Kabel oder der Motor kaputt sein muss, ich muss mir dahingehend noch etwas überlegen, sonst lasse ich den Bot nicht antreten...
    Vielleicht hat noch wer eine Idee ?

    Ansonsten hat mein Vater wieder eine echt geile Lackierung geleistet :P

    http://imageshack.us/g/9/p1060109v.jpg/

    (auf den Bildern ist die obere Platte nicht richtig befestigt.)