Posts by Impact

    Freitag 8 Uhr Abfahrt aus Berlin.
    Ankunft um 16 Uhr in Calais.
    Durchaus interessante Radiosender die es in Belgien/Holland/Frankreich gibt.
    Ein riesiges Einkaufszentrum erkundet. Deutschland ist echt zurück geblieben habe ich den Eindruck....
    Hotel No. 1 das Novotel Suite direkt am Eurotunnel. Fand ich persönlich am besten, die Betten waren in Ordnung, das Frühstück auch vollkommen ausreichend.
    Samstag um 9.25 vom Eurotunnel rüber nach Folkstone.
    Sehr angenehme Überfahrt, ging alles sehr einfach von Statten. Sehr gewöhnungsbedürftiger Übergang auf Englands Straßen. Gute 3 Stunden Fahrt nach Portsmouth.
    Hotel, wie schon von Flatliner beschrieben nicht grade für einen 3 Wochen Urlaub geeignet. Für eine Nacht hat es allerdings durchaus gereicht. Am frühen Nachmittag noch durch Portsmouth gewandert. Viele neue Eindrücke gewonnen.
    Zu 16.00 Uhr an der Halle gewesen. Freundliche Begrüßung seitens der Veranstalter und auch anderen Teams.
    Den Ablauf der Shows hat Dirk ja schon gut beschrieben.
    Ich war persönlich sehr begeistert von dem Event; für mich ja auch das erste Mal Heavyweights in Aktion.
    Eine tolle Stimmung und sehr gute Organisation.
    Am Sonntag Abend nach der letzten Show zu 19 Uhr zurück nach Calais. Beim Warten auf den Zug am Eurotunnel zufällig noch die beiden Jungs vom Team Gravity und Tough as Nails getroffen.
    Um Mitternacht dann am Hotel angetroffen. Am Montag dann um 10/11 Uhr los zurück nach Berlin. gut 19 Uhr dann wieder in Berlin gewesen.


    Mein Fazit: Top Event. Ansonsten leider ein etwas zu weiter Anfahrtsweg :P

    Ich finde die Idee sehr gut, habe das ja selber mal beim letzten Event angesprochen, wäre sofort dabei.


    Man müsste halt echt sehen, ob sich das lohnt, wäre der halbe Verein dabei könnte das durchaus ja schon realistisch sein, aber einen Termin zu finden wo dann diese Teams auch noch alle können (Arbeit/Schule/Studium) wird denk ich schon schwieriger...


    Ich würde die Idee auf jeden Fall unterstützen.

    Weiß nicht, ob es schon mal irgendwo erwähnt wurde, hab per Suche nicht wirklich was gefunden:


    Irgendwer ne Idee, wie man das Getriebe bei den Getriebemotoren von kleinen Staubpartikeln und ähnlichem befreien kann ?
    Hat sich wohl doch das ein oder andere beim Event drin verfangen...

    Neuer Raptor Igor:


    Igor


    Spaß beiseite, das Bild entstand aus Langerweile beim Bau :D


    Igor


    Igor ist die Weiterentwicklung von Iwan, kompletter Neubau, schnittiger, kompakter, besser.


    Neu ist die Trommel vorne, die ich schon vor MMM 13 von Dirk K. bekommen hatte (dafür noch einmal danke).
    Die Einschlaghaken hat mir Rene geschweißt.


    Soweit gibt es nach aktuellem Stand keine Probleme, auch wenn uns leider wieder eine Weile der Powerswitch aufgehalten hat.
    Den kann sich dann Reiner mal beim Event angucken *grins
    Deshalb ist momentan ein anderer Flugregler eingebaut.


    Nachher oder morgen gibts vielleicht noch eine Lackierung, ich muss jetzt erst mal die Ants fertig löten.

    Das Teil sieht echt cool aus, hat auf jeden Fall was, bin ich echt gespannt.


    Quote

    Original von MadZab
    Also den Spinner immer nur kurz vor dem Impact (Gruß an Victor!) hochschnirren lassen und dann hoffen, dass das klappt. Die Servos sollte ich allerdings echt noch speedhacken, sonst kriegt mein Spinner nie Feindkontakt, weil der Bot derzeit in etwa so schnell ist wie KillaCan (allerdings leichter zu schieben etc.). Da muss ich wohl schon noch was ändern...


    Erinnert mich das etwa an MMM9 ?!? :D
    Ich werd zu nächstem Event allerdings warscheinlich auch mal was "gefährliches" ins Rennen schicken.


    Quote

    Original von MadZab
    Die Servos sollte ich allerdings echt noch speedhacken, sonst kriegt mein Spinner nie Feindkontakt, weil der Bot derzeit in etwa so schnell ist wie KillaCan (allerdings leichter zu schieben etc.). Da muss ich wohl schon noch was ändern...


    Hmm, an sich gut, aber ich werd mich nicht mehr mit Servos anfreunden können, es sei denn die haben Metallgetriebe, mir sind die viel zu oft gerissen, aber da du ja einen Spinner hast (und ich ja eigentlich immer auf Pusher gesetzt hatte) könnte das auch halten, wobei man da dann wieder überlegen sollte, ob nicht durch die Wucht von Einschlägen wieder die Getriebe kaputt gehen könnten...

    Gefällt mir auch sehr gut, ist mal wieder ein "anderer" Hannibalito, das Design hat echt was.
    Vor allem kommt Hannibalito 4 denke ich deutlich einfacher unter die Gegner als die Vorgängerversionen.
    Da hat Dirk denke ich nächste Mal einen Konkurrenten für Adrenalin gefunden.

    Mir hat das Annihilator Match auch riesig gefallen.
    Das sollten wir auf jeden Fall wieder machen.


    Ich fand sowieso den Eventablauf dieses Mal eigentlich sehr gut, hat zeitlich ja doch alles gut hingehaun, trotz sehr verzögertem Beginn.
    Und wir hatten dieses Mal in jeder Gewichtsklasse sogar 4 Runden !
    Wir kümmern uns dann im Vornherein nochmal um eine richtige Kampfpaarungsliste, aber wenn es nach mir ginge könnten wir das Turnier nächste Mal genauso durchführen, mit Teamfights, Annihilator und Fußball am Sonntag.

    Joa, Freunde, wieder ein sehr gelungenes Event, hat echt tierisch Spaß gemacht, auch wenn ich dieses Mal der "Ein-Runden-Raptor-Fahrer" war. ;)
    Bezüglich der Organisation würde ich die Paarungsauslosungen usw. in diesem Bereich ganz gerne wieder mit Kai übernehmen, ich denke das ging ja dieses Mal einigermaßen und wenn man Dirk dadurch noch ein wenig entlasten kann, ist das ganze ja auch sehr vorteilig.


    Für alle Nicht-Anwesenden oder die mit Kurzgedächtnis:


    Sieger Featherweights: Adrenalin
    Sieger Raptorweights: Black Bone
    Sieger Antweights: DBA 2
    Antweight-Team Championship: Pushmaster & Dredger
    Antweight Annihilator Champion: Kiwinator


    Ich finde gut, dass Dave die letzten beiden Turniere ein bisschen neuen Wind in die Sache gebracht hat: letzte Mal das Robot-Roulette, dieses Mal Annihilator.
    Vielleicht kann man das zukünftig in den Sonntagsturnierablauf fest mit einbeziehen ?!?
    Da könnten wir uns vorab um den Kampfplan kümmern.
    Müssen wir gucken wie die Zeit reicht, aber dieses Mal fand ich den Sonntag recht angenehm, Fußball, Teamfights, sowie das Annihilatorturnier waren möglich.


    Wir haben auch dieses Mal wieder Überlegungen angestellt, ob man nicht ein MMM mit einer AWS verbinden könnte (Samstag AWS/ Sonntag Raptor und Featherturnierablauf), vielleicht spricht man das Thema mal beim Monatschat an.


    Danke an alle Beteiligten !

    Eeeendlich: Iwan läuft doch tatsächlich und das sogar schon VOR Turnierbeginn. :D
    Keine Zeit mehr für Bilder usw. aber der Bot ist einsatzbereit, sieht noch genauso aus wie letzte Mal, nur das die Waffe jetzt geht^^
    Dummes Kugellager hat uns echt starke Probleme bereitet...

    Soo, nur mal auf die Schnelle:
    Bot läuft an sich, ist jetzt ein 4 WD Pusher, sieht der letzten Version vom Turnier recht ähnlich, die linke Seite spinnt leider noch, hängt warscheinlich eher mit der Fernsteuerung zusammen, aber ich habe da grade keine Idee, vielleicht kann ich die Reiner mal beim Event mitgeben ?!?! :D