Posts by finger.im.ohr

    hab nen 30 W lötkolben der auf knopfdruck heiß wird. ist mir jetzt nicht aufgefallen, dass die platine sonderlich heiß wurde auch wenn ich keine sonderlich langen pausen gemacht hab. hatte auch schonmal nen 60 w kolben darn und da ist auch nie was passiert. :(

    der bau des bots war wieder lange zeit auf eis gelegt wegen demotivation. für nen richtigen pusher brauch ich getriebemotoren und die krieg ich auf die schnelle nirgendwo her. (sobald ich iwas nicht beim großen C bekomme bin ich verzweifelt xD)


    heute jedoch neue idee gehabt bzw. alte noch nicht realisierte idee mit einer neuen herangehensweise wieder aufgegriffen.
    was genau die idee ist verrate ich noch nicht. habe das alugskelett der alten idee verwendet und die kleinen servos als antrieb bleiben auch.
    da sich diese idee ausnahmsweise recht leicht umsetzen lässt habe ich heute mit wenig arbeit viel geschafft, sodass man vielleicht bald die erste version des bots sehen kann.


    was ich bis jetzt verraten kann ist, dass es kein pusher wird; er also eine waffe besitzt. das konzept der waffe habe ich bis jetzt noch bei keinem anderen bot gesehen. wird wenn es klappt wahrscheinlich einiges an fahrtraining erfordern, doch wenn das alles hinhaut wirds echt ne lustige sache.


    bei erfolg und bestehen bleibender motivation folgen bald bilder und videos ;-)



    greetz finger...

    Heyho. Frage an die, die Getriebemotoren benutzen:


    Wieviele Umdrehungen/Minute habt ihr hinter dem Getriebe?


    z.B. bei Flatliner. Überlege jetzt doch keine Servos mehr als Antrieb zu nehmen, weiß aber nicht, welche Untersetzung ich bei Getriebemotoren nehmen soll.



    Greetz finger...

    so von der idee der großen servos bin ich jetzt wieder weg. da ich sie versetzt hätte einbauen müssen wäre das mit dem zahnrad als ausgleich zu wackelig geworden.
    habe also das ganze jetzt mit zwei kleinen servos gebaut und die fortschritte sehen wie folgt aus:


    greetz finger...

    also ich hatte vor zwei von den großen servos für meinen neuen ant zu benutzen, bin jetzt aber doch wieder von der idee weg...


    zu deinem vorteil musste ich die dinger für meine tests aber auseinander nehmen und hab hier den motor rumliegen. drauf steht: motorbank 10210


    wennich meine kamera finden würde, würd ich dir auch fotos machen aber leider ist die grad verschollen... :(


    der motor ist insgesamt 23 mm lang und hat einen durchmesser von 17 mm.


    im internet finde ich leider keine technischen daten dazu. hoffe ich konnte dir trotzdem helfen.



    greetz finger...

    wow ich habe es tatsächlich mal wieder geschafft was zu machen. hab bei den servos ne getriebestufe rausgenommen. die zusammengeklebten zahnräder müssen jetzt noch bis morgen früh trocknen.


    mir macht der rahmen große sorgen. habe arge gewichtsprobleme und angst, dass er nicht stabil genug wird. hätte am liebsten alles aus einem stück, aber das ist eher schwer zu realisieren. vielleicht hole ich mir auch noch nen 10 g leichteren akku. der aktuelle wiegt 20 g.


    habe mich übrigends entschieden keine ketten selbst zu gießen und stattdessen eine schicht silikon auf die lego ketten zu machen.



    greetz finger...

    ok habe mit streichhölzern getestet.


    erster test:


    sehr frustrierend. habe ein streichholz an einem servo arm befestigt und per fernsteuerung an einer reibfläche gerieben.
    der streichholzkopf hat sich nur abgerieben sonst ist nix passiert.


    fazit: zum entzünden eines streichholzes braucht man weniger kraft sondern mehr geschwindigkeit.



    nach einigem nachdenken test nummero zwoa:


    idee: mit dem streichholz wird nur eine zündung pro kampf erzeugt. also kann ich vor dem kampf energie manuell z.b. durch spannen einer feder zuführen, die ich während dem kampf durch einen servo schlagartig auslöse.


    versuchsobjekt: eine wäscheklammer. habe an einer seite den hinteren teil abgeschnitten, um sie weiter spannen zu können. vorne habe ich ein loch als halterung für ein streichholz gebohrt. das ganze erstmal nur manuell gespannt und ausgelöst und das ergebnis ist sehr zufriedenstellend. drei von drei versuchen haben auf anhieb funktioniert. werde später ein video dazu machen.



    greetz finger...



    edit:
    versuch zwei:
    die modifizierte wäscheklammer

    gespannt:

    video zündung


    greetz finger...

    benzinfeuerzeuge haben ein rad. die machen auch ordentlich funken.


    das reicht allerdings auch nicht für den brenner den ich habe.


    dafür habe ich gerade gemerkt, dass der benner so stark ist, dass er von wind kaum ausgeht. die bewegung des bots alleine reicht da nicht und sonst ist in der arena kein wind.
    folglich sollte eine einzige zündung pro kampf reichen.
    überlege gerade ob ich die reibefläche einer streichholzschachtel an einem servorad befestige und damit ein streichholz zünde. dabei ist weniger druck und geschwindigkeit erforderlich, als bei einem feuerstein.



    greez finger...

    Quote

    Willst du nen Flammenwerfer mit großer Orangenen Flamme oder einer Blauen "Strahl"-flamme wie aus den Blazern?


    wenn schon, dann ne blaue heiße flamme.
    da hatte ich bis jetzt auch keine wind probleme. entweder die flamme bleibt nach vorn gerichtet, oder der wind pustet sie gleich aus.
    mache das ganze draußen auf einem blech




    Quote

    ein brennendes Stück Grillanzünder, das sich langsahm durch die Arenaplatte schmilzt...


    so hatte ich das auch nicht geplant^^


    es geht ja nur um das vor dem kampf anzünden. soll schon ausschaltbar sein. sprich die flamme ersticken. ist kompliziert aber nicht unmachbar.


    Quote

    nimmst du das Feuerzeug Ventil oder ein extra Ventil?


    bis jetzt das feuerzeugventil.


    Quote

    ein 2tes Feuerzeug


    wieso ein zweites feuerzeug? ein piezo zünder müsste reichen.


    edit:
    "alles was ein feuerzeug ankriegt müsste auch den flammenwerfer ankriegen. ein mini bunsenbrenner wird auch mit piezo gezündet und pustet den funken nicht aus."


    das nehme ich wieder zurück. grad getestet.





    naja ich versuch auf alle fälle an den versuchen dran zu bleiben.

    oft diskutiert, nie probiert - thermische waffen


    effektiv oder nicht; schwer durchführbar -> definitiv


    mir egal! ich finds einfach geil und will mich trotzdem dran versuchen.


    habe seit einiger zeit immer wieder ein bisschen rumprobiert und mitlerweile einige mMn machbare ideen, an denen ich mich versuchen will.


    den besten effekt im bereich mini bunsenbrenner habe ich bis jetzt mit einer sogenannten "pencil torch" gemacht.


    da dieses teil aber seeeeeeeehr lang ist, habe ich einfach die gaskammer mit der eines feuerzeugs ausgetauscht.
    der effekt ist nicht der gleiche wie mit dem original, aber immerhin ist die flamme deutlich größer als mit dem kleinen conrad bunsenbrenner für ca. 3€. (auch wenn mir der sehr gut gefällt.



    da ich noch kein video gemacht habe, habe ich versucht die flamme in etwa zu skizzieren. hoffe ich habe die größe in etwa getroffen.


    momentan wiegt das teil gerade mal 18 g (ca. 1/3 gefüllt).


    zur geplanten zündung:

    Quote

    Jede thermische Waffe, die flüssige oder gasförmige Brennstoffe einsetzt; muss über die Fernsteuerung an- und abschaltbar sein.


    ich plane grillanzünder (weder flüssig, noch gasförmig) zu benutzen, der vor dem kampf angezündet wird, sich jedoch im notfall löschen lässt.


    und jetzt kommt mir bitte nicht mit "das ist eine regellücke, die du da ausnutzt"
    ich glaube nicht, dass es eine regellücke ist, da sonst der teil "die flüssige oder gasförmige Brennstoffe einsetzt" einfach wegfallen könnte. außerdem sind feste brennstoffe weitaus weniger gefährlich, als flüssige oder gasförmige, die sich viel leichter ungewollt ausbreiten können.
    und zum schluss: werde ich einfach mal drauf losbauen und letztendlich entscheidet ja immernoch der veranstalter, ob der bot erlaubt wird oder nicht.
    ich werde versuchen, alles so sicher zu bauen, wie möglich.


    und was mir sonst noch so einfällt:
    ist unsere arena eigentlich brandfest xD?


    greetz finger...

    provisorischer bau zum testfahren



    greetz finger...




    PS:

    Quote

    Ist der Max. 10 x 10 ? Der kommt mir so groß vor.


    nö isser net. aber passt in nen 10 cm³ würfel :-P (glaube ich zumindest^^ wenn nich muss ich nochmal schauen; aber ist ja sowieso noch alles rohbau)


    der rohbau ist 13 cm lang und 11 breit. (damit die original lego ketten passen)
    das original soll geplant mit 10 cm länge und die breite bleibt weiterhin bei 11 cm. wenn ich das so hinbekomme sollte es passen.

    wieso eig. 5 v? der empfänger ist doch für 6 ausgelegt?


    ich hab jetzt einen spannungsregler, der auf 5 v runtergerelt und 2 für 6 v gekauft. bei den neuen dürfte doch auch nix putt gehn oder?



    greetz finger...