Posts by Rentaj

    Hallo,
    bei meinen Funktionstests meines ersten Raptors habe ich ein Problem: wenn ich den Waffenmotor oder eines der Räder ansteuere ,fangen die Räder an, unkontrolliert zu zucken und sich zu drehen. Dabei reicht ein leichtes Antippen des Waffensteuerknüppels schon aus damit die Räder auf voller Leistung drehen und spontan die Richtung ändern.


    Die verwendete Technik sieht so aus:
    „Problemakku“: Modster 11,1V LiPo 30C 3000mAh 3S
    Fahrregler: je Motor ein Carson Sirius 2max
    Waffenmotor: Reely 550, wurde entstört geliefert
    Radmotoren: Getriebemotoren aus Akkuschraubern, größe identisch mit Waffenmotor, die Entstörung erfolgte wie im Regelwerk beschrieben.
    Fernbedienung: FlySky FS-I6
    Fahrgestell: geschweißter Edelstahl


    Wenn ich einen schwächeren 12V Akku anschließe, tritt dieses Problem nicht mehr bzw. nur minimal auf, allerdings sind die Maße des Akkus zu groß und er ist nicht stark genug um alle Systeme gleichzeitig zu versorgen.


    Wodurch könnte dieses Problem entstehen und wie kann ich es beheben? Ich habe bereits eine andere Fernbedienung (40mhz) ausprobiert, den Bot auseinandergebaut und versucht, die Abstände der Bauteile zu erhöhen.


    Vielen Dank schonmal.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort,
    momentan habe ich zwei ausgebaute Akkuschraubermotoren (ohne Getriebe) als Radantrieb verbaut, aber da ich die Planetengetriebe nicht mehr habe, bewegt er sich leider dementsprechend keinen Zentimeter.
    Meine Sorge war, dass der 1:50 vielleicht zu schwach ist, um meinen Raptor zu bewegen.
    Und Danke für den Hinweis auf Pollin, den Händler kannte ich noch gar nicht.

    Hallo,
    Ich bin "Neuling" im Roboterbau und bin momentan auf der Suche nach einem Getriebemotor für meinen ersten, zweirädrigen Raptor.
    Bei Conrad habe ich einen Getriebemotor RB-35 von Modelcraft gefunden ( https://www.conrad.de/de/getri…27552.html?sc.ref=Service ).
    Gibt es jemanden, der mit den Motoren bereits Erfahrung gemacht hat oder einen Einsteigergetriebemotor empfehlen kann?


    Außerdem habe ich als Waffenantrieb für einen Vertikalspinner den Reely 550er ( https://www.conrad.de/de/autom…?sc.ref=Product%20Details ) zur Zeit verbaut, ist dieser Motor zulässig? Von den Maßen ist er zumindest kleiner als der größte Zulässige.


    Vielen Dank schonmal,
    Pascal