Posts by Moonshine

    Öh. Thread lag ziemlich brach...
    6mm Stahl-Radschutz sind nicht mehr, da hat mir das Gewichtslimit doch einen Strich durch die Rechnung gemacht.
    Inzwischen sind es 4mm.
    Der Mini-Jay obendrauf ist ein kleines Holzmodell. Außerdem sieht man hier schön die Kampfspuren. Und wie man am Aufkleber sehen kann, war ich bei Bugglebots :)

    Phönix auf voller Drehzahl ist zumindest mal echt anxt angsteinflößend! :|
    Hab gehört, dass die Drum um die 270km/h schnell sein soll :whistling:
    Edit: hört nicht auf mich, hab mph und kmh verwechselt X/

    ???



    Nachdem Ralf als Mentor im Spiel ist, nehme ich an, dass der Antrieb über brushless-Motoren erfolgt? :D:saint: (Ich wusste gar nicht, dass Elis auch kleine brushless-Motoren im Angebot hat :?:


    Tatsächlich ist an dem Teil nichts brushless :D
    Aaaah, das Youtube-Teil geht nicht? Ok, dann hier der Wiki-Link. https://de.wikipedia.org/wiki/Jay_und_Silent_Bob

    da kann man ja schon richtig was erkennen.
    Super.
    aus was sind die Räder PP aus dem Baumarkt, oder gedruckt, oder ?
    und wie groß sind die ? damit man mal so einen Größenvergleich hat.

    Die Räder sind dank Ralfs CNC-Maschine gefräst, Außendurchmesser von 5cm. Der ganze Bot ist nur 9x12cm groß.


    Samy, danke :)

    Für mich war nach der InterModellBau klar: Ich brauch auch einen Roboter! Am besten was Kleines. Passend zur Körpergröße.
    So, da erster Bot: Wird was Schlichtes, vielleicht kommt man damit aber trotzdem zu Bugglebots.
    Der Plan:


    -Wedge
    -solide Panzerung
    -Ranglebox-Zeug
    -HDPE


    Dann kam die Frage: wie mach ich das? Allein? Bloß nicht, am Ende fackeln mir meine Haare ab. Oder die Werkstatt. Oder beides.
    Also zum Telefon gegriffen und Ralf um Hilfe gebeten. Es endete damit, dass wir einen Samstag erstmal mit dem Design und dem Gang in verschiedene Baumärkte beschäftigt waren... und dann festgestellt haben, WIE klein mein Robot eigentlich ist und dass man da doch garantiert nicht nur HDPE nehmen kann.


    -> Um es kurz zu machen:


    -Wedge ✔ (3,5mm HDPE Hardox, danke)
    -solide Panzerung ✔ (voraussichtlich bis zu 6mm Stahl an den Rädern)
    -Ranglebox-Zeug ✔ ( :love: )
    -HDPE ✘ ... :whistling: nur oben und unten als Schutz. Und als Räder.


    Inzwischen kam noch ein Magnet an die Unterseite, Räder aus HDPE und besagter Radschutz aus 6mm Stahl dazu. (Es ist immer noch ein Beetleweight :!: )


    Und da ich weiß, dass ihr alle Bilder schauen wollt:

    Mehr kommen dieses Wochenende :D


    Und der Ursprung des Namens ...

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ursprünglich sollte er Bob heißen, aber das wäre wohl ein wenig unpassend.

    Das Buch gibts bei uns in der Unibibliiothek 8)
    Das Zeug ist ja schier unbezahlbar, wenn man sich nicht als Low-Profit Firma anmeldet.... oder Student ist :D
    Nimm dir mal eine halbe Stunde (so viel hab ich gebraucht, um mein Bugglebots-Design fertigzustellen!) und probier rum, es ist einfacher als erwartet, finde ich.

    Hab' ja lange herumgezögert, welches 3D-Konstruktionsprogramm für mich noch am Besten zu lernen ist. Entscheidung fiel zugunsten dem Fusion 360.
    Leider den Einstieg nicht geschafft, also ein Buch bestellt. Das wurde gestern geliefert. Sieht ganz gut aus, dass ich damit zurechtkomme.:

    Fusion360 ist genial!
    Darf ich mal ganz frech fragen, ob und wenn ja, wie viel du dafür bezahlen musst? :)