Posts by D.D.Armageddon

    Der Spinner läuft auch nicht ganz rund

    an was liegt das ?

    a) Spiel im Lager, welches ein Eiern bewirkt

    b) denke daß der Schwerpunkt nicht mittig auf der Drehachse der Welle liegt. das könntet Ihr beheben, indem Ihr versucht die drum auszuwuchten.

    Materialabnahme dann mit Flex/Feile, oder halt an anderer Stelle z.B. Heißkleber aufbringen :winking_face:

    Guten Morgen,

    ich bin da auch der lifepo Fan, das hat vor allem sicherheitstechnische Gründe, da kannst du notfalls ein Nagel reinklopfen, und nichts passiert. :thumbs_up::smiling_face_with_sunglasses:

    Für lipo ist mir das zu heikel immer auf alles (Ladestände bei Lagerung, Ladevorgang, physische Behandlung,) aufpassen zu müssen, damit das Dingens keine dicken Backen macht und kaputt ist, oder sich gar entzündet.

    Lifepo ist da viel gutmütiger. Aber hat auch einen großen Nachteil nämlich das Gewicht.

    ähem, ich denke die meisten sind auch nur dann amazon affin, wenn der Preis und die Leistung passen.

    Für die meisten Bürger sind ihre Daten ein Gut, welches Sie gerne hergeben, da Sie nichts zu verbergen haben.

    Solange wir nicht in einem Staat leben, in dem diese Daten missbraucht werden, ist das imo auch kein Problem.

    In China,... ist das etwas ganz anderes.

    ich wollte nur mal so hinzufügen, daß amazon nicht gleich amazon ist :smiling_face:

    Auch hier gibt es viele Ähnlichkeiten zur Plattform ebay.

    Hintergrund ist, daß amazon sowohl als Verkäufer und Händler, als auch als Marktplatz fungiert.

    Es gibt sehr viele kleine Firmen, welche amazon als Plattform nutzen um ihre Produkte zu verkaufen.

    Für viele ist das die Möglichkeit, ohne eigene IT und homepage ihre Waren online zu verkaufen.

    Die Firmen müssen dazu einiges an Daten offenlegen, und für die ist das nicht ganz einfach,

    amazon fordert hier wirklich viel. Aber tatsächlich ist das auch sehr lukrativ, da mit einer großen Reichweite verbunden.

    das funktioniert in jeder Metzgerei, Bäckerei genauso.

    Das ist genau der Punkt, den eine gute Verkäufer(in) ausmacht.

    Ist ja nicht so daß das nur amazon alleine so macht.

    Big Data ist halt der große Stil.

    Die überwiegende Anzahl an onlineshops trackt dich, und erstellt ein Profil.

    Das ist eine klassische win-win Situation.

    Die meisten Verbraucher haben Nichts zu verbergen, und Nichts zu befürchten.

    Sie Geben also gerne ihre Daten, erhalten dafür günstige Produkte und auf Sie zugeschnitten personalisierte Werbung.

    Wen es stört kann ja zig Dinge am explorer,... einstellen, sodass es etwas schwieriger für die Konzerne wird, aber wegbekommen mit Sicherheit nicht.

    Wo ist daran denn auch das Problem ?

    Bitte nicht falsch verstehen, ich kaufe am liebsten vor Ort, im kleinen Laden mit passendem Support, Service und Beratung.

    Aber das gibt es nicht immer, bzw benötige ich auch nicht immer.

    Ich kann z.B. mein Buch gut und gerne online kaufen.

    Da ist sowieso eine Preisbindung drauf.

    es gibt viele Dinge welche man sich nicht im näheren Umkreis kaufen kann.


    neulich habe ich bei uns in der Pizzeria angerufen, um etwas zu bestellen.

    ich mußte meine Adresse gar nicht mehr sagen, denn anhand der Telefonnummer wußten die schon, wohin Sie liefern müssen.

    Wen dieser ganze Fortschritt, ausgelöst durch die Bequemlichkeit des Menschen stört, der hat es nicht ganz leicht.

    Da bleibt, wenn man konsequent ist, nur das anologe doing wie früher.

    S<elbst dabei trickst dich aber die Tante an der Tanke oder in der Metzgerei aus :winking_face:

    Keine Kreditkarte, paypal, whatsapp,amazon, google, mail-provider... wtf auch immer :smiling_face:

    Internet also ade.

    wenn man mal vom Preis absieht, hat das einige Vorteile.

    ein homogenes Werkstück, gleiche berechenbare Härte an allen Stellen.

    per PC kinetische Aufprallenergien an einem Teil simulierbar

    keine möglichen Problemstellen, wie Schweisstellen, Verschraubungen,...

    im Video hört man immer wieder bei Bewegungsänderung ein Klacken.

    Heisst Du haust die Knüppel auf Anschlag, oder ?

    Ist das dann gerade Max Geschwindigkeit, oder gedrosselt.

    Die Bewegung ist einfach cool.

    Ich habe gelesen, dass der Export als STEP usw. schon geht.

    Ist aber halt eine Krücke, wenn man das weiterverarbeiten will.

    hmm, also in der Industrie ist die Weitergabe als Neutralformat, sprich step und dxf der absolute Standard.

    Keiner gibt einfach so die nativen Originaldateine weiter.

    Mit denen gibt es beim einlesen oft probleme, selbst von swx zu swx gibt es Probleme aufgrund der unterschiedlichen Einstellungen.

    Also gramm, cm, mm oder zoll,...

    Beim Neutralformat ist das eine Sprache die alle Systeme lesen können.

    Viele können in der Zwischenzeit ein step direkt am cam einlesen, ohne cad.

    dxf ist schon seit jahren im cam Standardeinleseroutine


    Wenn man ein Teil in swx weiterverarbeiten will, und man hat ein Neutralformat bekommen, so ist das ohne Probleme möglich, man muss halt nur ein paar andere befehle anwenden :smiling_face:

    oha, das ist mal ein Laserzuschnitt.

    Ein bisschen verwirrend, das muß ja 2mal eingespannt werden, oder schwenkbarer Kopf, oder....

    wobei ich mir bei der Dicke gar nicht so richtig sicher bin.

    Da könnte das auch Unterwasserplasmageschnitten sein, würde die Präzision auch eher erklären.

    also ich finde es schön hier, und gut wenn alle die meckern, auch "Nägel mit Köpfe machen", und den Mut finden sich woanders zu probieren, anstatt einfach zu jammern.

    Ich hoffe daß es in Panama so ist, wie Ihr Euch das vorstellt. Bin gespannt auf eure Berichte.

    wow, das sieht sehr gut aus, wenngleich es für mich eher nach Urlaub als nach Arena aussieht. :thumbs_up::grinning_face_with_smiling_eyes:

    Aber das liegt wohl an der unterschiedlichen Betrachtungsweise.

    Wenn vor Ort direkt die Karibik ist, dann verstehe ich den Ansatz, und dann wäre das eine großartige Arena