Posts by ralf.96

    Danke für den Hinweis bezüglich des Angebots von Solidworks für Maker. Zur Zeit mache ich fast nichts im CAD (aktuell ist eher das Balsamesser in Gebrauch :winking_face: ), aber 100€ pro Jahr wäre ich durchaus bereit für ein professionelles CAD Programm zu zahlen. Zumindest wenn ich wieder mehr mit CAD mache. Aus dem FAQ werde ich nicht schlau, ob ich auch modellieren kann wenn ich offline bin, dafür bin ich nicht vertraut genug mit den Funktionen der Unterprogramme von Solidworks.


    3DEXPERIENCE SOLIDWORKS erfordert einen Download auf Ihre Festplatte. 3D Creator und 3D Sculptor sind vollständig online und benötigen weder Downloads noch Speicherplatz auf Ihrem Computer. Bitte beachten Sie: 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS kann nicht auf der gleichen Festplatte installiert werden, wie SOLIDWORKS 2021.


    So was wie ein anfängerfreundliches CAD Programm gibts eigentlich nicht. Ein professionelles CAD Programm hat so viele Funktionen, da ist es normal, dass man am Anfang erstmal erschlagen wird und sich erstmal an der Workflow gewöhnen muss.

    Ablauf sah bisher so aus: Covid Sonderaufwand rot markiert.

    • Frühzeitig Battlebots/Greg kontaktieren, damit man in den E-Mailverteiler für potentiell interessierte Teams aufgenommen wird
    • Bewerbung fristgerecht einreichen. Ggf. vorher schonmal ein Feedback anfordern. Für Konstruktion und Bewerbung geht schnell mal ein viertel oder halbes Jahr drauf wenn man das nebenbei macht.
    • Bewerbung erfolgreich -> Mit den anderen akzeptierten Teams vernetzen. Es bildet sich üblicherweise eine fb Gruppe mit allen Teilnehmern und ein Chat mit Teilnehmern aus EU/UK. Ab hier ist die Reihenfolge variabel und es gibt auch support von Battlebots und der Produktionsfirma.
    • Falls nicht vorhanden ESTA beantragen. In manchen Fällen muss statt dem ESTA ein Visum beantragt werden.
    • NIE beantragen. Nicht so Fun Fact: Bisher bin ich so ziemlich der einzige Teilnehmer aus EU/UK bei dem das schon durch ist, der Rest hat es über Battlebots beantragt und wartet noch auf Feedback. Bei Beta wurde es letztes Jahr erst wenige Tage vor Abreise genehmigt.
    • Über Reiseeinschränkungen informieren. Aktuell: Entweder vollständig geimpft oder Quarantäne.
    • Background check des Teamcaptains.
    • Geeignete Kiste für Transport besorgen
    • Vertrag prüfen und ggf. unterzeichnen. Siehe an der Stelle die Teilnehmergruppe auf fb....
    • Den Inhalt der Kiste an BB bzw. das Transportunternehmen melden.
    • Kiste packen und abholen lassen. BB organisiert die Abholung.
    • Flug und ggf. Mietwagen buchen. Man hat die Wahl zwischen Hotel gestellt von BB oder einen Fixbetrag für airbnb etc.
    • In den Flieger setzen und los.

    Wahrscheinlich habe ich was vergessen, aber man bekommt da mit wenn man da was machen muss.


    Was ich jetzt schon sagen kann ist, dass ich nicht mehr einen so aufwändigen Bot für BB bauen würde, das hat irgendwann keinen Spaß mehr gemacht. Falls ich nochmal was für BB bauen sollte, dann ein deutlich vereinfachtes Design und mehr Outsourcing. Ziel wäre das ich es am Ende bis auf wenige Kleinteile nur zusammenschrauben müsste.

    Dieses Jahr ist die Kommunikation mit BB und Produktion deutlich schlechter als letztes Jahr, möglicherweise wegen der neuen Location.

    Den nächsten Satz darf man auch lesen, weil der ist hier wichtig:

    Ausgenommen vom Verbot der Einreise sind US-Staatsbürger, Personen mit ständigem legalen Aufenthalt in den USA („Greencard“-Inhaber), enge Verwandte von US-Staatsbürgern, Diplomaten oder Mitarbeiter internationaler Organisationen. Nähere Einzelheiten zu weiteren Ausnahmen und zur Ausstellung von National Interest Exceptions (NIE) veröffentlichen die US-Vertretungen in Deutschland.

    Mein NIE würde genehmigt.

    Jetzt gibt es ein Datum und Trailer. Aber ich glaube nicht, dass die Aufnahmen und Post Production von Harry sind:

    The wait is almost over! The full story of FightFest, as well as every fight in glorious 360VR available Wednesday, August 4th.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ich hatte keinen passenden Stecker da (zumindest nicht bewusst) und wollte da jetzt auch kein Risiko eingehen, deshalb habe ich mir einen fertigen Adapter auf XT60 bestellt und zusätzlich einen Adapter von Xt60 auf 18V Makita gelötet.

    Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt, die nächste Staffel BB wurde bestätigt:

    TICKETS ON SALE NOW for the BattleBots 2021 World Championship - LIVE from LAS VEGAS August 23rd - September 4th at Caesars Entertainment Studios! Don't miss out. Limited seating available.

    Tickets available here! https://battlebots2021.eventbrite.com/?aff=Facebook

    Please note: Due to strict television production regulations that our show is subject to, all ticketed members of the audience ages 12 and up will have to show proof of COVID-19 vaccination or proof of a negative test taken 72 hours before being allowed into the arena. No proof of vaccination or negative test is currently required for children under 12.

    Habe mir jetzt auch einen Ts100 für den mobilen Einsatz geholt. An der Stelle nur der Hinweis, dass bei manchen Anbietern (z.B. der bei dem ich ihn gekauft habe...) kein Netzteil oder Kabel zum Anschluss an eine Spannungsquelle dabei ist.

    Für die Videos zum ersten großen fullcombat Turnier in England dieses Jahr gibt es inzwischen einen Teaser. Leider weiß ich nicht wann die eigentlichen Videos veröffentlich werden sollen.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Glaube am Wochenende ist wieder Norwalk Harwok in den USA

    Die wichtigsten Links haben die Kollegen verschwiegen:

    https://bristolbotbuilders.com/guides.html

    https://shop.bristolbotbuilders.com/


    Ants sind aufgrund ihrer Kleine etwas speziell zu bauen. Die Bautechniken unterscheiden sich meist stark von denen der größeren Klassen.

    Einen Vorteil haben sie aktuell: Es ist geplant das im Rahmen unseres Messestandes auf der Intermodellbau die Ant Arena aufgebaut ist. Für die restlichen Klassen sind seitens der GRA aktuell keine Events in der Pipeline.

    Einen Trip nach England für ein Beetle Event kann ich aber immer empfehlen. Deren Community ist die perfekte Mischung aus freundlich hilfsbereit und wettbewerbsorientiert.

    BW Turnier in England:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hier noch der Link zum Entertainment Stream:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    WIr sind um 12:30 und 14:04 dran.

    Ansonsten sind wir natürlich während der gesamten Messe über den virtuellen Messestand erreichbar.

    Bisher hatte ich mir mit meinem Vater eine alte Weller Lötstation geteilt. Für die meisten Sachen hat das auch funktioniert, aber bei bestimmten Anwendungen war das aufgrund mangelnder Leistung eine Quälerei. (Rc-car-Regler, dicke Kabelbäume etc).

    Aktuell bin ich dabei mir eine Parallelwerkstatt aufzubauen. Die Wahl bei der Lötstation ist hier auf eine Ersa I-con Pico und fürs Grobe ein Ersa 150 S Lötkolben gefallen.

    Zu der Lötstation kann ich noch nichts sagen, die liegt noch im Karton.

    Aber der 150S hat soeben seinen ersten Einsatz mit Bravour bestanden. Es dauert relativ lange bis der Lötkolben auf Temperatur ist. Das Verlöten der Kabel an einem GM Genius 120R ging mit dem Lötkolben leicht von der Hand. Zeitdauer geschätzt 15min. Für die gleiche Tätigkeit hatte ich letztes Wochenende mit der alten Weller Lötstation eine Stunde gebraucht.


    Für Produkte von Ersa hatte ich mich entschieden, weil deren Firmensitz nur 1h von mir entfernt ist und ich beruflich auch schon dort vor Ort war. Das hatte zwar nichts mit Handlöten zu tun, aber das Team war sehr Nett und die Veranstaltung hat generell viel Spaß gemacht.

    Bei meiner Graupner ist das auch so. Einem Modellspeicher ist ein Empfänger zugewiesen. Finde ich im Alltag ziemlich praktisch.


    Noch kurz zu Futaba: Fasst Sender wirst du wohl nur noch gebraucht bekommen und das vermutlich sogar ziemlich billig. 2015 wurde aufgrund einer neuen EU Regel etwas am Protokoll verändert und damit kommen manche Empfänger von Drittherstellern nicht klar. Futabas aktuelle Übertragungsprotokolle sind T-Fhss und Fasstest, bei denen weiß ich nicht ob zwei Empfänger gebunden werden können. Von denen habe ich habe jeweils nur einen und kann daher nicht testen.

    Empfehlung wäre in Richtung t8fg oder t14sg, je nach Budget und Angeboten auf Kleinanzeigen etc.

    So speziell ist das gar nicht,man muss nur mal in die Ära vor Telemetrie schauen. Bei Futaba Fasst geht es auf jeden Fall, siehe Jäger.

    Bei Flysky könnte es vielleicht mit den kleinen 4Kanal Empfängern ohne Telemetrie funktionieren

    Würde mich IBF anschließen, klingt nach einem Treiber Problem. Allerdings weiß ich nicht welchen du brauchst. Basierend auf Finger im Ohrs Screenshot würde ich einen Treiber für CH340 runterladen und installieren. Meine nächste Idee wäre der CP210X Treiber, weil der im FPV Racing für gefühlt alles verwendet wird...


    Mein Racerstar USB Dongle hat scheinbar zwischenzeitlich den Geist aufgegeben, seitdem verwende ich ein Arduino Nano.

    Im Rahmen einer englischen Sammelbestellung habe ich mir einen neuen Spinner aus 8mm AR 400 schneiden lassen. Heute habe ich dann die Motivation gefunden ihn zu montieren. Etwas mehr Durchmesser als der Alte, aber ein hauch leichter und ich glaube auch weniger Trägheitsmoment. Und Singletooth.

    Die Riemenscheibe ist auch neu gedruckt, diesmal TPU.