Posts by ralf.96

    Ein anderer Rookie Bot der hier bisher unterm Radar geflogen (Pun intended) ist: Glitch241216581_114968384235950_3875727145513697336_n.jpg?_nc_cat=100&ccb=1-5&_nc_sid=a26aad&_nc_ohc=llbrqbGxIwIAX9dJ-_e&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=9fd3c8a52383390177ece0691098c8e7&oe=61720D19

    240651094_114968184235970_2891646029794002885_n.jpg?_nc_cat=107&_nc_rgb565=1&ccb=1-5&_nc_sid=a26aad&_nc_ohc=FsD66zQ5k5EAX84K6Qx&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=45539787c51323f99e341663d084452c&oe=617480CA

    242352497_119315377134584_4035141609550955768_n.jpg?_nc_cat=110&ccb=1-5&_nc_sid=a26aad&_nc_ohc=dCpl5AiiWtcAX90OlEJ&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=5ca508233708e4b4685efeb02fe3c827&oe=61721D8A

    242131701_120118560387599_3951254374954663120_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_rgb565=1&ccb=1-5&_nc_sid=a26aad&_nc_ohc=L51QVrYigLcAX_wdyhw&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=d55ce8319787197b33d35fa14c947bd3&oe=6173767F

    External Content fb.watch
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Also:

    Die Energie wird in einem Schwungrad gespeichert, daher auch der gyro dance im Video und das ungewöhnliche Selbstaufrichten.

    In dem Schwungrad ist eine konische Bohrung.

    In diese wird eine Kupplungsscheibe mit konischem Außendurchmesser geschoben, ich glaube mittels Solenoids.

    Diese Kupplung überträgt die Kraft auf eine Welle, welche mit dem Seil verbunden ist und dieses verzwirbelt.

    Das Seil verläuft durch ein Hohlwelle innerhalb des Schwungrads und Kupplung

    188063174_1446855412321596_7513639206368018778_n.jpg?_nc_cat=106&ccb=1-5&_nc_sid=a26aad&_nc_ohc=VBwBSSQ0BRgAX-KGeQg&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=23c24a39ef9a964a3d3830892cf6c68f&oe=6173C570

    Das Seil ist mit Zahnstangen (1pro Seite) verbunden und zieht diese nach vorne.

    Am Flipperarm (S7 Werkzeugstahl) ist das Gegenstück für die Verzahnung.

    Kurz vor Endanschlag wird die Kupplung durch eine Mechanik ausgekoppelt.

    Die Gasdruckdämpfer (gutes Auge :winking_face: ) bringen den Flipper wieder in die untere Stellung.

    183863384_1440467162960421_5922562276491046897_n.jpg?_nc_cat=110&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=pONRVrpjTUgAX8zRnJM&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=70fc941c08a9e4480e41a1b5bfc0eb81&oe=61745107

    Also wenn man ein Seil verdrillt verkürzt sich dessen Gesamtlänge. Und dieser Effekt hat scheinbar genau die Untersetzungskurve (wenn ich mich nicht täusche ist das nicht einfach linear) die Aaron für einen Flipper als Ideal betrachtet. Also von der Funktion her eher ein Getriebe als eine Feder.

    Viet hast du auch das mit Torsionsfeder gemeint.

    Glaube das Video wurde hier noch nicht gepostet:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Damals in 2014 war der erste Eigenbaudrucker meines Cousins ein Delta-Drucker. Hat meine ich auch ganz gut funktioniert. Ich finde es einfach faszinierend der Mechanik zuzuschauen.

    Aktuell bin ich gerade dabei von daheim auszuziehen in die erste "eigene" (Miets-)Wohnung. Wie es halt so ist muss man sich da einige Möbel und Einrichtungsgegenstände anschaffen und es dürfte euch wenig wundern, dass ein 3D Drucker die erste Anschaffung war.


    Die Wahl ist auf einen FLSUN Super Racer (SR) gefallen. Ich wollte unbedingt einen Delta Drucker haben, weil... weil halt. Von den bezahlbaren aktuell am Markt erhältlichen Deltas scheinen die von FLSUN am wenigsten verbugt zu sein. Die Wahl fiel auf den SR wegen der Linearführungen und den hohen Druckgeschwindigkeiten. Bestellt habe ich ihn bei Banggood im CZ Lager (reduziert auf ca 390€) und er sollte im Laufe der Woche ankommen.

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an, bei den Antweights sind 3D gedruckte bots aus normalen Materialien (PLA+, PETG, PP, ABS) konkurrenzfähig. Bei den Beetles braucht es da schon spezielleres (Nylon, CF-Nylon, evtl. TPU), die Standardmaterialien würde ich da mal eher als "experimentell" bezeichnen.

    Die 150mm x 150mm meines bisherigen Druckers empfand ich als zu klein für Beetleweights. Das Druckbett meines neuen 3D Druckers hat 260mm Durchmesser, wobei das kein Entscheidungskriterium war.


    Bei Fingertech oder Pauzuolis-rc bekommt man kleine Lipos.

    Nur ... Sammelbestellung in England? Da kann ich doch auch gleich zu k-cut, oder wo wäre da der Vorteil? (Außer, dass ich leere Ringe haben will und vllt jemand das Mittelstück verwerten könnte)

    Der Vorteil ist, dass Charles Day spottbillig ist aber einen 250£ Mindestbestellwert hat.

    Wann dir ein Bau- oder Edelstahl reicht kann das soziemlich jeder (online-) Laserschneider.


    Zum Hardox kann ich nichts sagen. Zur Not auf Ebay etc Material besorgen und bei einem lokalen Wasserstrahlschneider/Laserschneider schneiden lassen.


    Edit: In England bilden sich immer wieder Sammelbestellungen für lasergeschnittenes Hardox. Am besten mal Gus drauf ansprechen.

    Die Teamfotos werden normal erst kurz vor Ausstrahlung veröffentlicht. Meines wurde glaub ich Dienstag gemacht. Falls UPS endlich mal meine Teamshirts vorbeibringt werde ich die neu machen lassen. Zumindest den vom Käptain.


    Bisher hatten wir zwei Kämpfe. Fight Cards für morgen werden wohl so in einer Stunde an die Builder verteilt.

    In den USA scheint das bleihaltige Lötzinn noch leichter zu bekommen zu sein. Falls Interesse besteht könnte ich etwas mitbringen. Wird nur ziemlich lange dauern bis es in Deutschland ankommt. Als Bezugsquelle würde sich McMaster anbieten, da der Versand für Battlebots Teilnehmer gratis ist.


    Welcher Durchmesser wäre für unsere Arbeiten zu bevorzugen?

    So, haben heute die internal und functional Inspektion bestanden. Bei der internal inspection müsste die Prüferin erstmal Hilfe holen weil sie nicht verstand wie ein Link funktioniert...

    Und bei Andys bot hatten wir erst einen fetten Kurzschluss beim Einschalten des Switches, weil ein schlecht isolierter xt90 Kontakt mit dem Rahmen hatte. Man siehts am 6mm Inbus:


    Fahrer für den zweiten Bot wird wahrscheinlich Emanuel von Big Dill, ist aber noch nicht mit BB abgeklärt.


    Mir wurde von allen Seiten Hilfe angeboten. Eigentlich jeder mit dem man spricht. Die größte ist sicherlich das Slammow Team um Craig Danby, das mich bei den ganzen Abnahmen begleitet hat und die Verkabelung vom Undercutter überarbeitet hat. Ansonsten haben zwei Jungs ausm Cobalt team das Streifen Vinyl aufgebracht. Und Emanuel und einer seiner Teamkolleger von Big Dill haben auch einiges am Undercutter erledigt

    Battlebots ist Fernsehsendung, kein kleines Hinterhofturnier. Eine Stunde verlorene Videoproduktion kostet schnell tausende Dollar. Ein langweiliger Kampf zwischen zwei kaputten Bots schadet dem Image der gesamten Serie.


    Bin vor ca. ner Stunde im Hotel angekommen. Bei meinen Teamkollegen ist das NIE noch in Bearbeitung, aber da es bei anderen UK Teams abgelehnt wurde sehen wir die Chancen eher gering.

    In dem Sinne, gute Nacht

    Damals bei DMAX fand ich das nicht so gelungen. Deutsche Synchro finde ich bei Roboterkämpfen (und Motorsport) meist eher schlecht als recht und bevorzuge da den englischen Kommentator. Endgültig aufgehört zu schauen hatte ich dann als sie mitten im Kampf einen Werbeblock geschalten haben.

    Mich wundert es aber, dass die nie Staffel 3ff ausgestrahlt haben, schließlich gehört DMAX ja Discovery.


    Ich hoffe, dass jetzt viele Battlebots auf Netflix schauen, damit dann auch die weiteren Staffeln in deren Programm aufgenommen werden. In S1 und S2 war Battlebots noch in einer Findungsphase und noch nicht so gut wie in der discovery Ära.

    Für mich ist Netflix die praktischere Platform. Dafür habe ich mit meiner Schwester und ein paar anderen einen Gruppentarif und damit ist das spottbillig. Wenn ich diesen Herbst von daheim ausziehe glaube ich nicht, dass ich mir konventionelles Fernsehen über Kabel oder Satellit einrichten werde, das schaue ich schlichtweg nicht mehr. GEZ darf ich aber egal wie zahlen....


    edit: Kleine Hintergrundinfo: So ziemlich alle UK/EU Teilnehmer warten noch auf die Genehmigung/Ablehnung des NIE. Die meisten Teams planen Freitag zu fliegen, entsprechend nervös ist gerade die Stimmung hinter den Kulissen.