Posts by Alex

    Kleines Update von Schnauer: Ein guter Freund von mir mit entsprechender Ausrüstung (TIG-Schweißgerät) hat mir am Freitag den Außenrahmen von Schnauzer aus Hardox-Platten zusammengeschweißt. Die ursprüngliche Frontpanzerung aus "normalem" Stahl wurde dabei zugunsten von Hardox aufgegeben. Nur noch die "Pick-Up"-Schnauze von Schnauzer ist noch wie in der letzten Version vorhanden. Alle anderen Teile wurden vollständig ausgetauscht ;)





    Servus,


    Wie geht es mit der CO2 Beetleweight-Flipper-Entwicklung? Spiele nun selbst mit dem Gedanken etwas in diese Richtung zu entwickeln und bin dabei auf folgendes Video gestoßen:



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Die CO2 Versorgung findet hier über 2 Stk. CO2-Kapseln statt, welche normalerweise in CO2-Pistolen/Airsofts und SahneSchlagobersflaschen eingesetzt werden. Einen Druckminderer kann ich nicht erkennen. Was mich vor allem interessieren würde: Wo kann ich mir einen solchen Adapter besorgen, in den ich die CO2 Kapsel einstecken kann? Normalerweise haben die ja kein Gewinde oder ähnliches sondern werden durch Gegendruck in einen Art hohlen Sporn hineingedrückt und so für die einmalie Benutzung geöffnet.

    Der Akku wird durch zwei kleiner Akkus ersetzt welche sich dann hinter der Frontpanzerung befinden werden. Nicht optimal aber der einzige Ort in der Maschine, wo noch Platz vorhanden ist, Die Zahnriemenspannung wäre geplant in die Deckelplatte einzubauen: Deckel drauf = Zahnriemen gespannt ;)

    Hallo Reiner,


    Im Moment sehe ich für mich keinen Bedarf für den größeren 5V Regler - das kann sich natürlich noch ändern. Im Moment jongliere ich mit verschiedenen Beetleweight-Design-Ideen in meinem Kopf herum, wenn dann das Design feststeht weiß ich mehr ;) Ansonsten kann ich von der Testfront nicht viel neues berichten, außer dass ich mir das Teil behalten werden ;) Kannst du mir bitte via PM mitteilen, was du dafür haben möchtest?

    Alex: weist Du zufälllig, ob das "Start" dann zyklisch versendet wird, oder nur einmalig?

    AFAIK wird das Startsignal nur einmalig "versendet" - der zugehörige Pin geht von High auf Low (oder umgekehrt ;) ). Irgendwo auf der Seite gibt es ein State-Diagramm, wo der Wert der Ausgänge in den verschiedenen States definiert ist.


    UPDATE: State-Chart: http://p1r.se/startmodule/wp-c…ationsimplified_V0_02.jpg (zu finden unter Main Description)

    Servus Reiner,


    Habe mir den Beetleweight-ESC heute mal angeschaut. Versuchsaufbau:
    1 x Beetleweight-ESC
    2 x DC-Getriebemotoren vom Chinesen
    1 x Spektrum AR610 Empfänger
    1 x Spektrum DX6i Funkfernsteuerung


    Versorgung über Netzteil mit 12,8 V.


    Strombedarf im Leerlauf: ~ 50 mA (mit angeschlossenem Empfänger)
    Strombedarf bei Vollgas beider Motoren: ~ 180 mA (Nichts wird warm)
    Strombedarf bei abrupten Drehrichtungswechseln: ~240 mA (Keine Probleme)


    Habe nichts bzgl. Konfiguration via Software testen können, da sich die Update-Hardware in NÖ befindet.


    Wie o.g. gesagt, ich habe noch keine Ahnung, ob es in diesem Jahr ein Sommerfest gibt oder nicht. Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Österreich-Bayern-Truppe (Alex, Ralf, me) mal ein Wochenend-Treffen machen, um ein bißchen herumzugurken. Dass wir ein Angebot bei einer Baumarkteröffnung kriegen, halte ich eher für unwahrscheinlich.... :D


    Ich wäre dabei ;) - Auf den diversen Maker Faires habe ich immer meine Featherweights Schnauzer/Steroid dabei welche natürlich immer eine Attraktion für die Besucher darstellen. Auch diese Woche bin ich auf einer Konferenz in München, wo ich Schnauzer mitnehme (er fährt übrigens schon wieder). Außerdem habe ich noch zwei offene Einladungen, vor einem Hackerspace in Linz und Wien über Schaukampfroboter zu sprechen. Ich glaube daher, dass das Interesse für ein Südturnier schon da wäre (zumindest von Zuschauerseite ;) ).

    Servus Reiner,


    Die beigelegte Anschlussbelegung hat mich auf den ersten Blick mit allen notwendigen Informationen versorgt. Wenn dann eine Detailfrage aufkommt werde ich mich rühren. Habe 4 Stk. Chinamotoren welche ich gerne in einer Schnauzer-ähnlichen Konfiguration betreiben möchte. Hoffe ich komme dann am Wochenende dazu ;)

    Meiner Meinung nach wird fürs Fernsehen einfach "Show" gebraucht. So etwas wie Schnauzer würde wahrscheinlich nie zugelassen werden - von der Form her ist Schnauzer zwar keine "Kiste mit Reifen" sondern zeigt in der Querschnittsansicht immerhin ein Rhomboid, ist aber ansonsten maximal langweilig fürs Auge - bis auf den Mustache 8)