ESP32 Fernsteuerung

  • So nachdem ich mir Fernsteuerung Nummer 3 zum Umbauen besorgt habe, habe ich nach passenden Funkmodulen gesucht.

    Beim suchen nach Modulen erschreckend festgestellt das selbst die OrangeRX fast 20€ und der Sender über 40€ kosten, habe ich mich entschlossen etwas mit dem ESP32 zu basteln. Auf der Modellbaumesse hab ich schon Bots gesehen die mit einen PlayStation 3 Kontroller und einen ESP32 fahren. Da ich aber nicht vorhabe einen PS3 Controller in meine Funke zu bauen wird also auch der Sender ein ESP32 werden.

    Die ESP32 gibt es auch mit externer Antenne. Dieser wird in die Funke kommen. Als Empfänger nutze ich die normalen ESP32 mit PCB Antenne.

    Grob zusammengefast ist es mein Ziel eine Fernsteuerung mit dem EspNow Protokoll zu bauen die ggf noch Telemetrie beinhaltet. Klar wird die nicht so umfänglich wie die ganzen Computerfernsteuerungen von heute sein, aber das ist auch nicht das Ziel. Wer meine alte Steuerung von damals kennt weis worauf es für mich ankommt. "Simpel"

    Geplant ist eine Funke mit 6-8 Kanälen analog, 1-2 schaltbare Kreuzmischer, Dualrate (CH3+4), ("Bind Taster", Display für Akkustand/Telemetrie/Knüppelposition, Piepser)

    Für den Empfänger habe ich folgendes geplant: 3 PPM Ausgänge, Bind Taster/Brücke, Messeingang Akkuspannung und ggf Strom


    Wenn das alles klappt werden meine neuen Bots damit ausgestattet. Nur bei den Ants muss ich noch überlegen. Der ESP32 ist ja nicht gerade leicht. Auch das anlöten von Drähten ist nicht ganz ohne.

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

    Funken: Multiplex Combi 80, Multiplex Combi 90

    Ants: Drum1 (kaputt), Drum2 (kaputt), Böse (reden wir nicht drüber)

    Bastellein: Alles so alt das die Bilder fehlen

    Edited once, last by Krümmel (April 22, 2024 at 2:00 PM).

  • Hi Mike,

    ein interessantes Projekt.
    Ohne Dich jetzt demotivieren zu wollen: Hab' von den R2-Buildern mitbekommen, dass die mit selbstgebauten Funken öfters schon Probleme hatten. Details kenne ich nicht. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass gerade auf Messe-Veranstaltungen, wenn viele das 2.4GHz-Band zumüllen, u.U. mal keine passende Frequenz oder ein "Zeitfenster" auf dem Kanal gefunden wird.

    Trotzdem:
    Das Einzige, was bei meinem Bots in der letzten Messe kaputtgegangen war, das war ein Empfänger von Spektrum. Ein kleiner Rammstoß von IceMaster und schon war der Bot tot.
    Darum die Erkenntnis: was man nicht selber baut, ist nichts wert. Aber vor 2.4Ghz-Technik habe ich einen großen Respekt.

    Halte uns auf dem Laufenden, wie's Dir mit dem Projekt geht!

    o.o.t:
    Habt ihr brave Kinder! Spielen, malen, laufen nicht davon, nirgends die Finger dran, was sie nichts angeht. :thumbup:

  • Die Stabilität wird sich zeigen. Durch absenken der Datenraten wird die Reichweite und die Störfestigkeit wohl erhöt. Ich muss halt gucken welche Datenraten mir ausreichen.

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

    Funken: Multiplex Combi 80, Multiplex Combi 90

    Ants: Drum1 (kaputt), Drum2 (kaputt), Böse (reden wir nicht drüber)

    Bastellein: Alles so alt das die Bilder fehlen

  • Falls es mit dem Eigenbau nicht klappen sollte:

    Die Flysky FS i6 bzw. FSi6x gibt es für 50-70€, passende 4-Kanalempfänger mit kompatiblem Standard für 5-10€ was diese Funke zur beliebtesten Roboteeranfängerausstattung macht. Das "programmieren" ist etwas eigenwillig (mfg 3 sekunden escape gedrückt halten um stuff zu speichern ...) aber sie kann alles was das Roboteerherz begehrt ^^


    Hier hat einer z.B. eine für 40€ im Kleinanzeigen

    https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/diverse-fernsteuerungen-flysky-reely-turnigy-fs-i6-etc-/2701339244-249-3057

  • Wo gibts denn 10€ Empfänger? Ich hab nur Chinesische 3 Kanal gefunden.

    Ich werd trotzdem mal basteln. Telemetrie brauch ich ja auch Abseits der Roboter in Zukunft.

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

    Funken: Multiplex Combi 80, Multiplex Combi 90

    Ants: Drum1 (kaputt), Drum2 (kaputt), Böse (reden wir nicht drüber)

    Bastellein: Alles so alt das die Bilder fehlen

  • 95ct und kostenloser Versand? Wo ist der Harken?

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

    Funken: Multiplex Combi 80, Multiplex Combi 90

    Ants: Drum1 (kaputt), Drum2 (kaputt), Böse (reden wir nicht drüber)

    Bastellein: Alles so alt das die Bilder fehlen