GRA Beetleweight Arena...

    • Official Post

    Bei den Messen ist der Publikumsandrang in de Regel groß genug, das selbst in die große Arena nicht immer ale komfortabel reinsehen können.
    Wenn man das jetzt mit dem "wir wollen große Bots sehen" kombiniert ist ein reines Beetle-Event fürs messetypische Publikum (und damit auch die Messeveranstalter) weit weniger attraktiv.

    Es geht hier nicht darum das eine durch das andere zu Ersetzen, denkbar wäre beides zu Kombinieren, wenn man Bedenkt das wir im Grunde die Intermodellbau nicht voll aus nutzen, hier sind 4 Tage Event möglich, die ersten beiden Tage Beetle, die anderen beiden dann die Große Arena, neben den Beetle dann auch noch Antweight, dann würde man auch an Teilnehmer so weit wie möglich Streuen, und das Publikum sieht was alles möglich ist!

    • Official Post

    naja, es geht grade schon darum nur eines von beidem (neu) finanzieren zu können. Und dazu taucht unter anderem das Argument auf die Beetlearena besser transportieren zu können und weniger Personal zum Aufbau zu benötigen.

    Das klingt für mich zumindest bei manchen Diskussionsbeiträgen durchaus nach einem (zeitweisen) Ersatz (und an die war das gerichtet).



    Auch ein 4-Tage-Event sehe ich leider als sehr utopisch, wäre der Wille bei ausreichend vielen da Urlaubstage fürs Hobby zu "opfern" gäbe es weit weniger Probleme genug zum Auf- und Abbau zu finden. Klar, das eine macht Spaß, das andere weniger. Aber es bliebe dabei das man für 4 Tage Event bei einigen mit Minimum 3 Urlaubstagen rechnen muss. Selbst wenn die Beetlearena schnell aufgebaut ist und die andere "nebenbei" gemacht wird während das Beetleturnier läuft.

    Ich finde die Vorstellung sehr schön, aber leider absolut nicht realistisch so wie es im Moment aussieht.


    Sollten wir (auch aus Personalmangel) jetzt tatsächlich in Hannover "nur" mit einer Beetlearena landen ist das natürlich besser als nichts, sollte im Vorfeld aber mindestens mit der Messeorga geklärt werden und könnte für noch weniger Interesse unter den Roboteers sorgen... zumindest bei denen, die keine Beetles haben recht sicher.

    Mittelfristig könnte das tatsächlich ein sich selbst verstärkender Trend werden das Feather und Raptor kaum noch gebaut werden, weil "Beetle zumindest immer machbar ist".

    Nicht in sich schlimm. Eventuell sogar grade der richtige Weg, deutlich stressfreier für alle, die sich aktiv am Verein beteiligen. Aber eben die Frage ob es der Weg ist, den wir wollen.
    Kann natürlich auch ganz anders kommen, und alle die bisher weniger aktiv an allem "drumherum" waren motivieren da mehr zu machen weil es eben nicht immer klappt erst pünktlich zum turnier zu kommen, direkt danach wieder zu gehen und alles andere "wird schon jemand tun".


    Allein... die letzten zwei Jahre waren absolut nicht hilfreich für meinen Glauben an das Gute und dem Gemeinwohl zugeneigte in den allermeisten Menschen. Also vllt. seh ich das auch alles zu schwarz.

    • Official Post

    Das größte Problem was ich sehe, das unseren Aktuellen Mittel bei weitem nicht Ausreichen um eine Neue Große Arena hin zu stellen, selbst wenn man das alte Material, so gut es geht wieder verwertet und wie lange Reden wir über das Thema mittlerweile nun schon, 3-4 Jahre, wie gesagt, ich sehe niemanden im Verein der das Projekt umsetzen kann, Planung schön und gut, aber man muß es dann auch Bauen können, die Beetle Arena Schüttel ich mehr oder weniger aus dem Handgelenk, beim Großen Arena Projekt sehe ich noch lange kein Land so lange wir keine 20.000€ auf der Kante haben, alles mehr oder weniger Wunsch denken!

  • hmm, wegen dem Aus dem Ärmel Schütteln, schrieb ich ja den Hinweis auf die geltenden Normen in Deutschland.

    Es mag ja sein, daß das so Ähnlich von Jemandem gebaut wurde, das bedeutet noch lange nicht, daß es gut und sicher ist.

    Ein Aspekt bei der nächsten Arena soll auch die sichere Berechnungsgrundlage sein, damit die Vorstandschaft nicht mit beiden Füßen im .... :smiling_face:

    Es gilt eine Gefarhrenmatrixx, und den ganzen Theoriekram zu erstellen, damit das Dingens einfach safe ist, und einer Normenprüfung standhält.

    Wer auf messen mitmischen will, muß gewisse Normen einfach erfüllen.

    Wer nur intern in der Skaterhalle Turniere veranstalten möchte, kann machen was er will, solange Nichts passiert.

    Durch die Teilnahme an div. Eventen, ist das ganze aber kol. anders zu Betrachten.

    Die Normen sind allegemeingültig, und bedürfen keiner Untersuchung, ob sinnvoll, oder nicht. Sie sind einfach so.

    Mich als Praktiker nervt das auch oft, aber wer in der Öffentlichkeit mitspielen möchte, der muss sich dem halt unterwerfen.


    Der finanzielle Aspekt bei der großen Arena ist aber genau der Punkt, weswegen wir da ja noch nicht weiter sind.

    Die aktuellen Ersparnisse reichen da noch bei Weitem nicht dafür aus.


    Deswegen ja auch der Hinweis, das diese Projekt viele Probleme lösen würde, sofern die GRA in diese Richtung gehen möchte.

    Eine Kombination beider Arenen sehe ich eher schwierig, es sei denn Du meinst eine Kombination der alten Arena mit der beatle Arena.

    für die neue große Arena und die beatle Arena ist definitv zu wenig da.

    Zumal das auch wahrscheinlich nicht viel Sinn machen würde, das es ja bei Auf/Abbau usw zu noch mehr Arbeit und personal führen würde.

    Eines der größten Ziele für einen neue Arena, egal ob beatle oder feather, muss sein diese Arbeiten zu minimieren.

    Du hast es ja selbst schon oft genug bemängelt, es gibt nicht genügend Aktive für permanenente Tarnsport / Aufbau / Abbbauarbeiten.

    Hier könnte die von dir vorgeschlagene Richtung mit einer beatle Arena richtig dicke punkten.

    Ich schätze mal die beatle Arena würde in einen kleinen Anhänger passen.

    Da könnte man einen kleinen gebrauchten Anhänger mit Plane dazu kaufen.

    Die beatle Arena immer direkt verlastet im Anhänger irgendwo stehen lassen, und dann bei edarf einfach anhängen und zum event fahren.

    Der Aufbau,... kannn bei der Größe gar niemals so lange dauern.

    Bei deinen vorgeschlagenen Alu Profilen, kann das vom Gewicht her auch niemals so schwer sein.

    Wahrscheinlich würde man alle Elemente je von einer Person tragen lassen können.

    Ich denke dabei an ein Elementlimit von max 25kg, das wäre natürlich super.

    • Official Post

    schrieb ich ja den Hinweis auf die geltenden Normen in Deutschland.

    Sind das die, an die man sich halten soll, aber niemand Sie einsehen darf...


    wie gesagt schön und gut, aber ich sehe niemanden im Verein der das jemals umsetzten wird, also weitere 3-4 Jahre drüber Reden "müßten wir mal machen" ich sag mal wie es ist, irgendwann ist bei uns allen die Luft Raus, und Tod Reden ist halt genau das was nicht sonderlich Hilfreich ist, man muß dann auch mal irgendwann Sachen umsetzen und dran bleiben, sonst schläft das alles einfach ein!

  • Sind das die, an die man sich halten soll, aber niemand Sie einsehen darf...

    hihihi, die Defintion ist super, die muß ich mir merken :smiling_face:

    ja genau die sind das, an diese Normen kommt man tatsächlich nur ran,

    wenn man dafür bezahlt, oder Jemanden kennt, der einem die zur Verfügung stellt.


    Im Anhang mal ein Beispiel zur englischen Norm bezüglich Materialdicke von PC in Werkzeugmaschinen und ihrem Alterungsprozess.


    ich musste diese Normen schon öfters zu Rate ziehen, bei Bedarf kann ich so etwas mal per mail zum Schmunzeln zukommen lassen.

    Das ist Kaugummideutsch hoch zehn :winking_face:

    • Official Post

    Wie schon oben weiter Geschrieben, habe ich auf die ersten Teile der Beetle Arena Geboten und Gewonnen...


    U Stahl U Profil Stahlträger 65 x 160 mm, 5,00m lang | eBay
    Entdecken Sie U Stahl U Profil Stahlträger 65 x 160 mm, 5,00m lang in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de


    U Stahl U Profil Stahlträger 65 x 160 mm, 4,50m lang | eBay
    Entdecken Sie U Stahl U Profil Stahlträger 65 x 160 mm, 4,50m lang in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!
    www.ebay.de


    Magdeburg ist ein Steinwurf von Berlin entfernt, wenn alles klappt werde ich die Profile am Kommenden Dienstag ab holen, das wird dann im Grunde die Umlaufende Bande der Arena, Perfekt um unten den Boden an zu Schrauben oben die Seitenteile zu befestigen und mit 6mm dann auf der Bandenseite, unmöglich für einen Beetle zu durchschlagen, werde die Profile vor Ort mit meiner Kreissäge klein machen, geplant sind dann 8 Stück a 1080mm, hab da schon genaueres im Kopf, folgt dann sobald die Profile bei mir sind!

    • Official Post

    ich will mich in Deine Konstruktion jetzt nicht einmischen, aber ist das Ganze noch 'schnell zerlegbar und wieder montierbar'?

    Deine o.g. Montagebeschreibung las sich so wie 'Schwermaschinenbau'😇😊


    Danke für Dein Engagement!


    Bruchst Du etwas an Elektronik dazu,damit die Arena von einer grossen Arena unabhängig wird? (Beleuchtung, Zeitanzeige, Sirene,...) Für Details jetzt noch viel zu früh, aber ich muss die Kleinteile ja auch erst bestellen und hinterher alles erst einmal zusammenbauen...

    • Official Post

    Natürlich nicht, ich Erwarte schon das ihr für ein Event alle nach Berlin kommt! :thumbs_up:


    Wie nun schon zum dritten mal im Thread Erwähnt, es wird eine Konstruktion dieser Art...


    md1_1-mid.JPG


    md1_2-mid.JPG


    md1_4-mid.JPG


    md1_6-mid.JPG


    md1_8-mid.JPG


    Bruchst Du etwas an Elektronik dazu,damit die Arena von einer grossen Arena unabhängig wird? (Beleuchtung, Zeitanzeige, Sirene,...) Für Details jetzt noch viel zu früh, aber ich muss die Kleinteile ja auch erst bestellen und hinterher alles erst einmal zusammenbauen...

    Planung wäre bis nächstes Jahr April Fertig zu werden, für dann Hoffentlich wieder einem Großen Event, der Intermodellbau, wie gesagt denkbar wäre ein Tag mehr Messe für das Beetle Event, die Szene ist größer als man denkt, wenn Ralf auch noch ein wenig die Werbe Trommel Rührt, dürfte es ordentlich Teilnehmer geben!


    Beleuchtung bin ich noch am Überlegen ob lieber außerhalb der Arena oder innen, aber im Grunde würde ein Strahler reichen den wir im Container haben (und niemand nutzen will), die Fläche ist ja nur 2x2m Zeitanzeige, Sirene ja Sicher wenn du das bis zur Intermodellbau 2023 schaffst?!

    • Official Post

    Von Buchi sind noch zwei LED-Strahler bei mir, die eigentlich für die grosse Arena gedacht sind. Bin nur damals mit dem Schutzgitter nicht fertig geworden.

    Einen dieser Strahler kann man also für die B-Arena verwenden.


    Auch wenn das Konstruktionsprinzip schon dreimal dargelegt wurde... ich wollte darauf hinaus, keine grossen Flächen transportieren zu müssen. (Meine IBF-Arena, die jetzt Jojo hat, wurde extra auf Einzelteile von maximal jeweils 1,90m festgelegt, damit ich sie im PKW bei umgelegter Rücksitzbank laden kann. 2m-Stücke wären zu lang gewesen.

    Mir ist der Transport im PKW immer lieber als im Anhänger. Nachdem ich weit zu fahren habe, ist es ein Unterschied, ob man 600km mit 80km/h oder 130km/h überbrücken kann.

    (Hat nicht jeder einen Caddy :winking_face: )


    Die Elektronik kriege ich bis zum Herbst hin. Befestigungsort der Zeitanzeige wäre noch zu klären. Im Boden oder seitlich, woe bei der großen Arena?

    • Official Post

    Die Elektronik kriege ich bis zum Herbst hin. Befestigungsort der Zeitanzeige wäre noch zu klären. Im Boden oder seitlich, woe bei der großen Arena?

    Die Große Arena hat nee Zeitanzeige, wußte ich gar nicht, ich denke im Boden macht mehr Sinn, schauen eh alle Fahrer in die Arena, spiele auch mit dem Gedanken wenn ich soweit bin, noch eine Grube ein zu bauen, Klappen Öffnung dann wohl über Elektromagnet, braucht wahrscheinlich in der Klasse noch nicht mal viel Leistung, ist aber wohl die Einfachste Lösung!


    NN99 Elektronisches Magnetschloss 60KG/132lbs Zugangskontrollsystem Kit Single Door 12VDC Elektromagnetische Türschlösser
    NN99 Elektronisches Magnetschloss 60KG/132lbs Zugangskontrollsystem Kit Single Door 12VDC Elektromagnetische Türschlösser
    www.amazon.de

    • Official Post

    Mir egal, das wird doch eh nie was, ich bin diesen ewigen Eiertanz Leid, da eh die Arena bei mir bleiben wird da keine Andere Lagermöglichkeit besteht, Versuche ich die Kosten so niedrig wie möglich zu halten, ich werde auch nicht Jünger, und ich werde einen Teufel tun meine Zeit schon wieder mit irgendwelchen Zeichnungen zu verschwenden, bauen muß ich es eh am Ende, so besteht dann wenigsten auch annähernd die Chance bis April 2023 Fertig zu werden, was wir dann als Gemeinschaft beim Event daraus machen, ob auch mal ein 3 Tage Event, das liegt dann nur noch an den Willigen auch mal wieder aus den Bett zu kommen für ein Event!


    In einer Sache ist sich der Vorstand doch einig Kosten niedrig halten, zumindest der 1.Vorstand ist in Priorisierung einer Beetle Arena, ich sehe da längerfristig auch nur Vorteile, ein Event läßt sich Definitiv schneller auf die Beine Stellen, die Arena läßt sich zur Not dann auch mit nur einen Mann auf stellen und soweit ich die Lage in der GRA Aktuell überblicken kann, sind wir Personell wesentlich besser dran auch mal schnell auf ein Beetle Event um schwenken zu können, da das Interesse im Allgemeinen sehr zu schwinden scheint, und wie Reiner schon so oft angemerkt hat, wir brauchen eine Einsteiger Klasse, mit einer Internationalen Beetle Klasse sind wir da Definitiv besser Aufgestellt, als mit einer Erfundenen Raptor Klasse von der GRA denn wie gesagt die Kommunity ist wesentlich Größer...


    Beetleweight Robot Combat | Facebook
    The worlds largest Beetleweight Combat Robotics group, acting as a hub to discuss design, construction and events across the globe specific to this weight…
    www.facebook.com


    Wäre doch schön auch mal so was beim Event zu haben...


    254492052-10216170121205817-1446634514296579597-n.jpg


    bei der Kosten Übernahme schwebt mir auch was vor wie Miete pro Event, solange bis die Gesamt Kosten getilgt wurden, bei Messen wären das im Grunde dann nur eine Abzweigung der Einnahmen durch die Messe Spende, alles im Rahmen, wenn ich bei diesen Maximal 1.600€ gesamt Kosten bleibe dürfte das im Grunde keine Längere Sachen werden, so lange wir zumindest noch auf großen Messen sind, Hannover zeigt ja nun leider mal wieder wie es Aktuell aus sieht!

    • Official Post

    Ich kann ehrlich gesagt noch nicht erkennen, an welchen Stellen man demontieren kann und wie groß dann die einzelnen Teile sind.

    Sollst du auch nicht, wie gesagt das dient mir nur als Skizze, damit ich ein paar Maße habe, auf Details habe ich keinen Bock, und verschlingt viel zu viel Zeit!