Vorstellung Pumba

  • Hallo Forum,


    Es hat etwas gedauert bis ich mal den Button 'Neues Thema' Gefunden habe aber jetzt ist es so weit :grinning_squinting_face:


    Ich wollt mich daher mal kurz vorstellen.


    Erst einmal habe ich euer schönes Hobby auf der Messe in DO kennen lernen dürfen.

    Hat mich doch sehr interessiert und würd mich da mal gerne ausprobieren ob mir das liegt.


    Ich bin 28 Jahre jung und komme aus Bochum und bin aus der Elektrobranche (bzw SPS-Programmierung).

    Aber im Modellbau war ich bis jetzt nicht richtig Tätig. (nur mal ein oder zwei Ready to ... Modelle )


    Daher Blutiger ANFÄNGER :thumbs_up:


    Um in diese Hobby wirklich mal ein zu steigen kommt in ca. 14 Tagen meine erste Empfänger/Sender einheit an (FlySky die mir auf der Messe empfohlen wurde).


    Handwerklich bekomme ich einiges schon hin aber ist bestimmt noch verbesserungswürdig xD

    Ich besitze einen 3D-Drucker der mit auch schon nen Rohling in der 150g klasse raus geschmissen hat ( aus dem Internet eine Vorlage).

    Diese klasse Interessiert mich auch am meisten, da ich gerne fummelige Arbeiten mache :smiling_face:


    Kommende Tage werde ich mich mal an ein eigenen Designten Roboter versuchen ( Konstruieren über Blender und dann halt ausdrucken :grinning_squinting_face: )

    und dann auch mal bald das Innenleben bestellen (nur mal so am Rande: ich hab die Internetseite HobbyKing entdeckt, gibt es da Erfahrungswerte eurerseits ? oder andere Empfehlungen wo ich bestellen bzw einkaufen kann nähe Bochum ) und versuchen ihn Fahrbereit zu machen.


    Liebe grüße

    Pumba

    • Official Post

    Hallihallo,


    Schon, dass du den Weg in unser Forum gefunden hast. Da hat sich die Messe ja schon für uns gelohnt :thumbs_up: .


    Ich war auch auf der Messe - möglicherweise haben wir sogar miteinander gesprochen.


    Hobbyking ist schonmal eine gute Adresse. Du musst aber darauf achten welches Warenhaus ausgewählt ist. Ich musste oft feststellen, dass Sachen nicht in der EU auf Lager waren.


    Ich persönlich bestelle viel über eBay.


    Ansonsten kann ich gerade für Ants den englischen Shop Bristol Bot Builders empfehlen. Die haben auch eine Art Tutorial Seite mit empfohlenen teilen für Ants.

    Ist nur momentan mit dem Wechselkurs und Zoll etwas doof.


    Was ich dort nicht bestellen würde sind die N20 Motoren. Die bieten leider nur eine Getriebe Variante an und die ist mir zu langsam.


    Ich komme übrigens aus Essen. Wenn du Mal Lust auf ein Treffen mit ant Kämpfen hast sag bescheid. bat_boy aus Bochum ist nicht so für antweights, aber würde vielleicht trotzdem dazukommen wollen.

    • Official Post

    Auch meinerseits Willkommen im Forum.


    Quote

    Da hat sich die Messe ja schon für uns gelohnt :thumbs_up: .

    :thumbs_up:


    Quote


    Daher Blutiger ANFÄNGER

    Keineswegs!

    Als Elektrotechniker hast Du ja auch mechanische Kenntnisse (darum gehört unser Berufszweig ja auch zur Metallbranche :winking_face: => Erstes Lehrjahr: 4 Monate lang "feilen" :loudly_crying_face: ). Ants und andere Bots in tragbarer Größe dürfte also kein Problem für Dich werden. Das, was man nicht weiß, liest man im Forum nach oder fragt nach, wenn es nicht zu finden ist.