Hardox etc. Zuschnitt und Bezug

  • Moin, wir waren in letzter Zeit ein bisschen fleißig.

    Das heißt, die Planung für den nächsten Bot ist so gut wie fertig, wir warten auf die bestellten "Innereien" um die nachzumessen und zu schauen ob wir alle Kabel reinbekommen.


    Jetzt das Problem:

    Zuletzt hatte ich mir Teile aus Flachmaterial von k-cut zuschneiden lassen, das ging auch immer super.

    Dank Brexit ist das aber nicht mehr ganz so einfach...

    Hat da jemand von euch lokalere/bessere Alternativen gefunden?


    Speziell bräuchte ich 10-12mm dickes Hardox oder ähnliches für die Waffe, sowie 1mm dicker Stahl und (ist noch unsicher, irgendwas für den Deckel/Boden, im Moment rechne ich mit 3mm irgendwas mit grob Dichte 1g/cm³. Den könnte ich aber wohl auch noch selbst machen, dann nur häßlich.)


    Also ja, 10-12mm Waffe und 1mm Stahl, woher nehmt ihr sowas inzwischen?

    "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
    Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
    So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."


    Ps: Nicht käuflich, aber buchbar

    Edited once, last by Runsler ().

    • Official Post

    Das sieht quasi perfekt aus (jedenfalls mit meinem begrenztem Wissen um Materialeigenschaften), bleibt halt die Frage des zuschneidens.

    Ich brauche daraus 4 (zwecks Ersatzteile lieber mehr) Ringe mit möglichst perfekt runder und genau bemaßter Innenkante. Das wird von Hand garantiert nichts... Jedenfalls nicht bei mir.


    Aber schonmal schön eine Materialquelle zu haben.

    • Official Post

    Naja mit einem Winkelschleifer bekommst du es ohne weiteres zu geschnitten, beim Bohren wird es dann schon sehr Speziell, das ist gehärteter Stahl um genau zu sein Federstahl, da ist dann auch nix mit Feilen, die wird dabei nur Stumpf, wenn es exakt werden soll kommst du um das zuschneiden lassen wohl nicht rum!


    Aktuell habe ich auch noch keine Quelle für Stahl, bräuchte aber auch noch eine für meine neuen Heavys, denke ab November werd ich Anfangen können, dann sollte meine Werkstatt im groben Fertig sein, weiß nicht wo Ralf sein Material her hatte, aber ich glaube das war eine deutsche Quelle, für Input wäre ich auf jeden Fall, also auch zu haben!


    Es muß aber auch nicht immer Hardox sein, es gibt viele gleichwertige Bleche XAR, Durostat, Brinar, Creusabro, Raex usw.

  • Wann dir ein Bau- oder Edelstahl reicht kann das soziemlich jeder (online-) Laserschneider.


    Zum Hardox kann ich nichts sagen. Zur Not auf Ebay etc Material besorgen und bei einem lokalen Wasserstrahlschneider/Laserschneider schneiden lassen.


    Edit: In England bilden sich immer wieder Sammelbestellungen für lasergeschnittenes Hardox. Am besten mal Gus drauf ansprechen.

    • Official Post

    Naja mit einem Winkelschleifer bekommst du es ohne weiteres zu geschnitten, beim Bohren wird es dann schon sehr Speziell, das ist gehärteter Stahl um genau zu sein Federstahl, da ist dann auch nix mit Feilen, die wird dabei nur Stumpf, wenn es exakt werden soll kommst du um das zuschneiden lassen wohl nicht rum!



    Es muß aber auch nicht immer Hardox sein, es gibt viele gleichwertige Bleche XAR, Durostat, Brinar, Creusabro, Raex usw.

    ganz ähnlich meine Gedanken, und deswegen meinte ich auch "hardox oder ähnliches" :winking_face:

    Markenname ist mir da egal, hauptsache alle hier wissen welche Art Material gemeint ist.


    Wann dir ein Bau- oder Edelstahl reicht kann das soziemlich jeder (online-) Laserschneider.


    Zum Hardox kann ich nichts sagen. Zur Not auf Ebay etc Material besorgen und bei einem lokalen Wasserstrahlschneider/Laserschneider schneiden lassen.


    Edit: In England bilden sich immer wieder Sammelbestellungen für lasergeschnittenes Hardox. Am besten mal Gus drauf ansprechen.

    Ich fürchte Bau/Edelstahl gibt als Waffe für einen Ringspinner zu schnell nach...

    Und selber besorgen, dann irgendwo hinbringen geht als Notlösung, hatte aber auf einfacheres gehofft. Sieht aber nicht danach aus bisher.


    Nur ... Sammelbestellung in England? Da kann ich doch auch gleich zu k-cut, oder wo wäre da der Vorteil? (Außer, dass ich leere Ringe haben will und vllt jemand das Mittelstück verwerten könnte)

    • Official Post

    Nur ... Sammelbestellung in England? Da kann ich doch auch gleich zu k-cut, oder wo wäre da der Vorteil? (Außer, dass ich leere Ringe haben will und vllt jemand das Mittelstück verwerten könnte)

    Der Vorteil ist, dass Charles Day spottbillig ist aber einen 250£ Mindestbestellwert hat.

    • Official Post

    Super, da sind doch schon ein paar Optionen zusammengekommen.

    Eilt ja wirklich nicht, da kann ich dann weiter schauen.

    "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
    Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
    So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."


    Ps: Nicht käuflich, aber buchbar