INDI Robot Games 2020 (Update: 9 Marz 2020)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Super Danke - ja, es wr wie immer lustig !
      Das mit dem Dosen-Plattmachen wird sicher auch ein Spaß... Muss mal sehen, wie die 240 fps-
      Aufzeichnung der Gopro funktioniert - ich hatte schon Aufnahmen gemacht, aber die werden mir
      am PC dann in Originalgeschwindigket (möglicherweise mit 240 fps am Monitor ?) angezeigt.
      Ein gescheites Videoschnitt-Programm, das mit die Werte anzeigen würde oder mit dem ich die
      Framerate im Dateiheader ändern könnte, um das dann mit 25 oder 30 fps wiederzugeben, habe
      ich nicht - muss mich da mal schlaumachen...

      LG
      -Michael
    • Die Leute haben sehr viel Arbeit daran, das stimmt.
      Ich hoffe die sind damit schon heute fertig geworden, ich fürchte aber nicht.

      Ich bin sehr gespannt was aus challenge 3 wird. Da geht wirklich den Fahrt rein.
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • ja, beim Hund sieht man, daß ihm diese Challenge etwas suspekt war ;)

      Unsere Hunde wären da keine Sekunde ruhig sitzen geblieben - was vermutlich auch daran liegt, daß die auf einem Stuhl nicht wirklich Platz gehabt hätten ;)

      Bei den Teilnehmern wo man den Panzer im Hintergrund gesehen hat, hab ich mir gewünscht, daß ein Bot einen Panzer zieht - und ja, mein Wunsch wurde erfüllt als dann ein paar Videos später einer einen Spielzeugpanzer zieht-

      War alles nett anzusehen - bin dann mal auf die nächste Challenge gespannt - hier vor allem auf die "Outtakes"
    • finger.im.ohr wrote:

      Ich bin stark auf die Wertung gespannt. Es gibt ja sehr starke Unterschiede beim Gewicht und vor allem bei Gleit- oder Roll Reibung.
      Mir war irgendiwie nicht bewußt, dass es auch um die Zeit geht, die man zum Ziehen braucht. Deshalb habe ich auf die 2m-Markierung verzichtet.
      Aber : wer mich kennt, der weiß, dass es mir nie um "Punkte" und "Siegen" geht, sondern dabei zu sein und Spaß zu haben. Und das Austüfteln der Parkours (bzw. Nachbauen) mit den entsprechenden Zubehörsachen ist mal was Anderes....)

      @Vandalin: Das war schon der zweite Durchgang mit dem Hundling. Beim ersten Mal noch brav sitzengeblieben. Aber dann ist der Stuhl im Ziell zu weit gerollt und hat mit dem Tisch kollidiert. Darum beim zweiten Mal die Unruhe vom Hundling und lieber "vorher absprinen wollen". Auf einen dritten Durchgang habe ich dann verzichtet.
      Leider ist beim ersten Durchgang die Kamera nicht angelaufen bzw. sofort wieder gestoppt. Hatte beim Drücken von dem Software-Knopf auf dem Wish-Display wohl einen Doppelklick gemacht. Jedenfalls ist statt der Videosequenz nur eine Zehntel-Sekunde an Filmschnippsel drauf. Ich hasse diese unpraktikablen Software-Bedienungen wo man immer hinsehen muss, ob das Wischkisterln auch tatsächlich das gemacht hat, was man ausgelöst hat....
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de

      Leitspruch: "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
    • Hab' s auch gerade gesehen, dass die Videos der Challenge 3 online sind.

      Ich bin davon ausgegangen, dass der allererste Rammstoß schon "treffen" muss. Manche Teams haben noch ein paarmal nachgesetzt. Ok,... für das nächste Home-Turnier weiß ich das. :D :saint:

      Ich hatte eine Fülle von Videos gemacht, inklusive das "Präparieren" der Dosen (=leermachen :saint: ) und zum Schluss die ganzen Jagdtrophäen (lauter leere zusammengerammte Büchsen). So wie nach einer Treibjagd die Jäger alle erlegten Tiere präsentieren.... :whistling: . Ich glaube, die eingesandten Videos waren zuviel, habe mich bei dem INDI-Team und der Jury wohl etwas unbeliebt gemacht. :whistling:
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de

      Leitspruch: "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
    • finger.im.ohr wrote:

      für die, die es sich schwerer gemacht haben und Punktabzug für diejenigen, die es sich leicht gemacht haben.
      Yep. Aber dann möchte ich auch einen Bonuspunkt für die vier Kameras, wovon 3 von mir bedient werden wollten. Und für den Ärger mit dem Maggix-Video-Schrottbearbeitungsprogramm, wo ich nur das Vor- und Nachgeplänkel wegschneiden wollte und mich zwei Stunden umsonst mit dem Sch...programm herumgeärgert habe. :cursing:
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de

      Leitspruch: "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
    • Kurze Frage zur letzten Challenge: Müssen die INDI-Kisten komplett original sein ?
      Oder ist es erlaubt, auf der Unterseite ein Anti-Rutsch-Klebeband anzubringen, um das
      Weiterrutschen bei schnellem Schieben zu verringern ?
      (ich denke da an dieses schwarz/gelbe Band, das man vor Treppen auf den Fußboden
      klebt)

      LG
      -Michael
    • Buchi wrote:

      Kurze Frage zur letzten Challenge: Müssen die INDI-Kisten komplett original sein ?
      Oder ist es erlaubt, auf der Unterseite ein Anti-Rutsch-Klebeband anzubringen, um das
      Weiterrutschen bei schnellem Schieben zu verringern ?
      Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich hätte geglaubt, es gibt im Challenge-Manual einen Hinweis dazu. Kann mich jetzt aber irren und das mit einer der vorhergehenden Challenges verwechseln!
      Erlaubt ist auf alle Fälle Gewicht in den INDI-Sortierboxen, wenn man das will.
      Für mich war der Schwierigkeitsgrad höher, wenn die Kisten leichter sind, weil sie dann bei zuviel Schwung über das Kreuz hinaus-scaten.

      Hab' die deutsche Anleitung leider nicht parat, aber vielleicht kann Wolter oder Marien als Jury das mit Anti-Rutsch-Matten noch einmal erläutern? :saint:

      B.t.w.: Die Boxen sind übrigens genial konstruiert! Gefallen mir sehr gut. Kann man stapeln, ohne dass der Turm umfällt. Und haben einen Deckel, damit im Lager nicht ständig die Asseln reinpurzeln und nicht mehr herauskommen....

      Ich muss mal nachfragen, ob ich solche Boxen auch käuflich bekommen kann....
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de

      Leitspruch: "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
    • >Anti-Rutch ist nicht erlaubt, nur extra Masse.

      OK, Frege beantwortet - Danke !

      Möglicherweise braucht man das auch gar nicht, weil ja die Kreuze auf dem Boden ohnehin mit diesem Band
      markeirt werden, und das eigentlich reichen sollte.
      Wir werden heute die Strecke aufbauen, und dann sehen, wie es sich am bestern fährt; wieviel Gewicht Sinn macht.
      Morgen dann die (vermutlich zahlreichen) Trieb, bis eine hoffentlich gute Zeit bei herauskommt. Bei Challenge 1
      brauchten wir über 70 Versuche.

      LG
      -Michael