Frankreich - Makerfight

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Frankreich - Makerfight

      Über Facebook haben wir ( @Replikator, @ralf.96, die DRG und ich) von einem Event in Frankreich erfahren.
      Das findet schon seit ein paar Jahren statt und die französischen Roboteers würden sich riesig freuen, wenn auch ein paar Roboteers aus dem Ausland kämen. (Die Seite wurde extra für uns ins Deutsche übersetzt! =O )

      Im nächsten Jahr findet das ganze ca. einen Monat vor der Intermodellbau statt:
      mailchi.mp/9ca8e6243773/makerf…-save-the-date-3005725?e=[UNIQID&fbclid=IwAR3a-xHYhgfK6A5esCSsMh8_88mNmxWV7lpcDeAP06wuV5upfKdz_8ss2mk

      Datum:
      21. - 22. Mrz 2020

      Ort:
      Messegelände 'Parc Expo' in Mulhouse, Elsass


      Die Gewichtsklassen sind wohl etwas anders als die bekannten FRA Regeln. Bei der Gründung der Events waren die FRA Regeln wohl nicht bekannt, sodass eine eigene Gewichtsklasse (20 kg) gegründet wurde. Jetzt gibt es Überlegungen das ganze ans Featherweight Regelwerk anzupassen, aber da die vorhandenen Bots da alle nicht rein passen wird das eher ein fließender Übergang.

      Bei Interesse und Fragen kann ich gerne über Facebook nach einer Möglichkeit zum persönlichen Kontakt fragen.

      Hier noch ein Video vom letzten Event:
    • Würde sich ja quasi anbieten einen Raptor und einen Feather als Multibot anzumelden...
      (Auch wenn ganz ehrlich die meisten bots in dem Video so aussehen, als wenn sie unseren stärkeren Raptoren nicht viel entgegenzusetzen haben, das wirkt doch gutteilig noch recht.. "wackelig". Aber scheinbar sind die im Vergleich ja auch alle noch relativ neu. Sehen zumindest schön kreativ aus ;) )

      Ich glaube zwar, da bin ich eh nicht da... aber vllt. das Jahr darauf. Ist ja schonmal schön, dass sich das ganze verbreitet und man allgemein mehr Möglichkeiten in Europa hat.
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Danke fürs reinstellen! :)

      Also interessant ist das definitiv! Der März würde aber wohl schwer werden. Meine berufliche Situation ist im Mom... schwierig... :/
      Wenn alles gut läuft, fange ich im Januar eine neue Stelle an und somit die ersten 6 Monate Probezeit... Finde dieses Konzept zwar Blödsinn, in den Monaten dann kein Urlaub machen zu dürfen/sollen, aber was will man machen... X/

      Aber unsere Süd-Deutschländer sollten sich das vlt mal angucken! :)

      Finde es auf jeden Fall sehr Positiv, das unsere drei Vereine nun eine Plattform haben, sich auszutauschen! Somit kriegen wir auf Dauer sicher mehr Teilnehmer und wir haben noch mehr Möglichkeiten auf spannende Events. Und so sieht man vieleicht mal etwas von Frankreich! :love:
    • Hmmm.... interessant. Als ich das letzte mal gesucht hatte, wo in Europa es evtl. noch Roboterkampfveranstaltungen gibt,
      habe ich nur UK, NL und unsere Events gefunden.
      Mal was neues ist nie verkehrt.

      EDIT:
      Habe uns jetzt mal mit LB angemeldet, das wollen wir uns mal anschauen :)
      Für die Gewichtsdifferenz kommt noch ein "Türstopper" als Companion dazu.

      LG
      -Michael

      The post was edited 1 time, last by Buchi ().

    • To anybody going there: the arena I have seen in videos does not look as strong as ours, and the crowd is standing close.
      So please check the capacity of the arena to see if you can run your weapons safely.

      Enjoy the experience :)
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • Wie sieht es den aktuell aus, wer von der GRA ist da? Wsl habe ich in dieser Zeit ohnehin Dienst in München und das wär ja gar nicht so weit.
      (für mich fängt Dienstlich betrachtet weit erst ab 800km an :D )
      Da ich sowieso einen Feather plane, wär das vlt ne Möglichkeit den im Bau vor zu ziehen und zu testen. Die 7KG Extra die die Franzosen haben, sind dann halt paar extra Schutzplatten
    • New

      IceMaster wrote:

      Oder einfach ein Auto Reifen über den Bot drüber werfen, mit 7Kg extra kann man sich ein Side Kick wie Enigma an den **** Nageln!
      Ein Feather Cluster mit Enigma... *träum


      Wie schon an anderer Stelle geschrieben. Ich selber werde höchstwahrscheinlich nicht dabei sein können, auch wenn ich ziemlich Bock drauf hätte...
      Hoffe mal, dass es in den kommenden Jahren weitere Ausgaben geben wird! :thumbsup: