Kishin - Lifter

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Um das Projekt mal eben zusammen zu fassen:

      Nachdem Ralf mir den Bot zum Verkauf angeboten hat wollten wir mit dem Auto hinfahren um ihn abzuholen. Aus gesundheitlichen Gründen musste ich ihm zwei mal einen abgemachten Termin absagen.
      Bin dann letzendlich mit dem Zug hingefahren und habe ihn geholt.

      Als wir dann angefangen hatten daran zu arbeiten konnten wir den Waffenmotor nicht zum laufen bringen.
      Kurz danach ging gar nichts mehr.

      Die Vermutung war dass eine Sicherung durchgebrannt war. Also eine neue bestellt. Die Lieferung hat ca 2 Wochen gedauert.

      Als Domenick diese dann einsetzte ging es wohl wieder. Beim nächsten Versuch war dann wieder tote Hose (siehe ersten Post)

      Der Plan war die Platine zu Reiner zu schicken damit der vielleicht noch was retten kann. Das Paket (inklusive Funke und Empfänger) wurde letzten Freitag losgeschickt und ist bis heute (Donnerstag) nicht eingetroffen. Reiner ist auch schon in Dortmund.

      Heute sollten die Seitenteile der Hardoxplatte eingeschweißt werden. Das Material wirde nur heiß und es entstand keine Schweißnat.

      Fazit: Wir haben einen Bot ohne Platine, Funke und Empfänger und eine Frontplatte die nicht dem Plan entspricht. Die Waffe funktioniert nicht und Erfahrungen im Steuern des Bots konnten wir auch nicht sammeln.

      Ich will zwar nich nicht aufgeben aber im Moment hätte ich wirklich lust alles hinzuwerfen... Die Frustration ist bei uns beiden groß da wirklich so ziemlich alles schief gelaufen ist was hätte schief laufen können.

      Ich bin dankbar für eure Unterstützung und hiffe das wir das Gerät trotzdem noch irgendwie in die Arena bekommen. Die Koffer sind gepackt und wir sehen uns morgen in Dortmund.

      Freuen uns trotzdem.

      -Jonas
      Jonas und Domenick: Team Jonick. Die Alternative wäre Dominas...
    • Dass ein Bot in Einzelteilen zu einem MMM mitgenommen wird, das wäre nicht das erste Mal. :D ;) :saint: (Ich hab' “Christine“ dabei. Das Chassis habe ich nachts vor der Abfahrt nach Dortmund noch im Halbdunkel mit der Spraydose lackiert. Sieht entsprechend aus. <X . Motoren, Riemen, Fahrtregler, Drähte,...ist alles in einem Schuhkarton mitgenommen worden. Keine Ahnung, ob ich den Bot morgen so nebenbei zusammengeschraubt bekomme.)

      Seid also ganz beruhigt. Es kann sein, dass ihr die ersten Runden vielleicht noch nicht 100% fahrbereit seid. Aber mit etwas Unterstützung wird's schon klappen. Die Panzerung gut mit Tape fixieren, hält auf alle Fälle für die Jungfernfahrt... :thumbsup:
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Erstes Event: Bot nachts irgendwie mit Stichsäge und Akkuschrauber zusammengeschustert.
      Die Räder sind auf dem Weg zum Event morgens um 5 im Zug entstanden.
      Erste Runde verpasst, weil die Elektronik nicht funktionierte. Dank viel Hilfe vor Ort dann doch noch zum laufen bekommen (oder fahren, zumindest bis die Räder abgefallen sind oder so), und im Prinzip zwischen den Kämpfen mit jeder Runde besser geworden.

      Wird schon irgendwie gehen, hauptsache erstmal da sein und irgendwas bot-ähnliches haben.
      Seht es so: wenn ihr die ersten 1-2 Runden verpasst ist das natürlich schade, aber dafür sind die meisten Gegner dann zumindest schon "angekratzt", und ihr habt es etwas leichter ;)
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Ich muss heute noch ein Rad von Hammerschwanz befestigen (das schraubt sich immer lose, weil die Unterlegscheibe verbogen ist... muss da Ersatz und Zusatz besorgen + Loctite).
      gg.f Reiners Regler neu einstellen, probefahren mit lockerem Rad ist schwierig.

      Flabberwookie muss noch die Waffe montiert werden, Regler montiert werden, "Käfig" für den Akku bauen, Halterungen für Empfänger, Ladebuchsen, Link und LEDs, (hoffentlich schaff ich auch noch eine Abdeckklappe dafür) sämtliche Verkabelung muss gemacht werden... Mal gucken, ob Zeit für eine Probefahrt bleibt.

      dann wird noch gepackt (wie auch immer ich das alles ins Auto von meinen Eltern bekommen soll) und morgen früh um 4 geht es wohl los. Die fahrt dauert doch erstaunlich lange, wenn man ein kleines Polster haben will...
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Schauen wir mal. Baumärkte machen bald auf, vorher noch Frühstück. Dann sehen wir langsam weiter...
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Ich denke wir versuchen es nochmal und würden dann eventuell auf das Angebot zurück kommen :)

      Vielen Dank auf diesem Wege an Alle die uns ausgegolfen haben (Ralf, Reiner, Runsler, Wolf,...)

      Hat ja heute doch noch ganz gut funktioniert :D
      Jonas und Domenick: Team Jonick. Die Alternative wäre Dominas...
    • Das mit dem Schweißen hat sich denke ich erledigt:D Danke an den anderen Jonas dafür :P

      Wir werden Kishin komplett neu bauen. Ich setze mich die Tage mal an Sketchup und sehe was ich machen kann.

      Das Event war wirklich schön und danke nochmal an alle die uns unter die Arme gegriffen haben und unseren Bot von "funktioniert gar nicht" zu "gewinnt die Kämpfe die er antritt"
      Jonas und Domenick: Team Jonick. Die Alternative wäre Dominas...
    • Zur neuen Version habe ich schon ein paar überlegungen angestellt die möglichsts gewichtsparend sind aber gleichzeitig auch Stabilität bieten.

      Daher die Frage: wenn man die Seiten aus 4mm Hardox anferigen lassen würde und dahinter direkt etwa 8 bis 10 HDPE würde sich das lohnen?

      Einen ähnlichen Plan habe ich für den neuen Lifterarm der auf beiden Seiten mit 4mm Hadox befestigt sein soll und in der mitte etwas dicker mit HDPE ausgefüllt werden.


      PS: Heute ist 10 Jähriges für meinen Account hier. Wie die Zeit vergeht :D
      Jonas und Domenick: Team Jonick. Die Alternative wäre Dominas...
    • flabber hat 4mm hardox +20mm hdpe. Schrauben weg, überstehende spitzen verbogen. Sonst kein Problem gegen schlechtes Vorbild.

      Ob das reichen würde, wenn das limit irgendwann aufgehoben wird...
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • soll der lifter auch die ganze Front anheben?

      Am oberen Ende der Frontplatte könnten kleine Haken oder so gut sein, damit Gegner nicht einfach rüber fahren
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Die Platte ist statisch. Das mit Den Haken wäre eine Überlegung wert. Sollte dem Arm aber nicht im weg sein. Bei diesem Design muss der Gegner eigentlich schon fast auf meinem Dach liegen damit ich ihn umwerfen kann. Ansonsten wird er eigentlich nur von der Frontplatte runtergeschoben
      Jonas und Domenick: Team Jonick. Die Alternative wäre Dominas...