08/15 Beetleweight Arena

  • Wie ihr vielleicht schon in der Anmeldung gesehen habt, wird es auf Intermodellbau sonntags erstmals ein kleines Beetleweight-Turnier geben. Hier kopieren wir das Prinzip der DRG, eine kleine, mobile Arena in der Großen aufzubauen. Aktuell bin ich dabei dafür eine Arena zu bauen.
    Der Bausatz:


    Random Zwischenstand:


    Stand nach einem Nachmittag:


    Unterseite fertig:


    Oberseite fertig:


    Größe: ca 2m*2,6m
    Zum Transport während dem Event in zwei Teile zerlegbar.
    Zum Transport in meinem Polo in bis zu 8 Teile zerlegbar.


    Ein Teil wird noch mit Polycarbonatwänden versehen, weil erfahrungsgemäß sonst viele Kämpfe in einem Treffer entschieden werden.

  • Super gemacht Ralf. (Zerlegen für mehr Mobilität ist immer gut!)


    Größe: ca 2m*2,6m


    Ist das im oberen Bild ein Paralaxenfehler oder kommt mir die zusammengesetzte Unterseite mit den 4 x 2 Bodenplatten mehr rechteckig in Richtung 2 x 4m vor?



    = warst ja damals mit jojo live bei dem Bavaria-Turnier bei mir dabei, als eine hölzerne Seitenwand durchbrochen wurde? => Nicht dass das bei Deiner Konstruktion mit den einfachen Seitenlatten auch passieren kann. (?)

  • Ist das im oberen Bild ein Paralaxenfehler oder kommt mir die zusammengesetzte Unterseite mit den 4 x 2 Bodenplatten mehr rechteckig in Richtung 2 x 4m vor?

    Das täuscht.

    = warst ja damals mit jojo live bei dem Bavaria-Turnier bei mir dabei, als eine hölzerne Seitenwand durchbrochen wurde? => Nicht dass das bei Deiner Konstruktion mit den einfachen Seitenlatten auch passieren kann. (?)

    Damals ist es doch genau neben der Latte gebrochen? :P


    Hier mal ein Bild mit Wänden:


    Die Wände sind 500mm hoch aus 3mm PC. Für eine richtige Bw Arena fände ich das deutlich zu dünn, aber weil hier alles so wackelig ist, könnte es funktionieren.

  • Ist ja auch nicht sicherheitsrelevant, wenn die Wände beschädigt werden ist das schade drum, aber nicht dramatisch.

    "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
    Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
    So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."


    Ps: Nicht käuflich, aber buchbar

  • Finde die Bugglebots Lösung mit Timer und Activation Tire am Besten. Leider technisch recht aufwendig.

    ???
    Meinst Du? Ok, die mechanische Stabilität von so einer absenkbaren Plattform ist schon ein bißchen Arbeit... Von der Elektronik her (Timer, Motoren/Spindel mit Richtungswechsel,....) kein großes Problem.

  • Warten wir mal ab. Eine andere Idee wäre Dreikantleisten vor die Grube zu kleben.


    In Relation zum Rest der Arena wäre eine automatisierte Grube ein sehr nennenswerter Aufwand. :P Konkret bei meiner wäre es quasi unmöglich, weil nicht genug Platz darunter ist. Und sie passt jetzt schon nur gerade so ins Auto.

  • Konkret bei meiner wäre es quasi unmöglich, weil nicht genug Platz darunter ist. Und sie passt jetzt schon nur gerade so ins Auto.

    Möglich wäre es schon, man braucht Sie nur über die Große Arena Grube Platzieren, dann bräuchte man nur einen Magnetschalter der die Klappe in die Große Grube öffnet, dann hast du darunter genügend Platz! :thumbup:

  • Ja Richtig Prickelnd, B-Paul gegen B-John, vor lauter Spannung wusste ich gar nicht wo ich zuerst hin schauen sollte!

    Altes Lästermaul . :D
    Beim nächsten gemeinsamen MMM tauschen wir mal die Akkus. Dann kannst Du versuchen, die Kampfzeit mit jeweils einem defekten 3S und nur noch 7V bis zum Ende durchzuhalten.

    Möglich wäre es schon, man braucht Sie nur über die Große Arena Grube Platzieren,

    Gute Idee. Mit dem Herausfischen der Bots ist's aber noch etwas umständlich, jedesmal die Arena auf die Seite schieben zu müssen ???

  • In der Ecke wäre natürlich doof.
    Man kann natürlich die ganze Arena leicht "aufbocken". ein paar Holzklötze gleicher Dicke, drunterlegen, schon liegt sie 10cm höher. Das reicht ja für Beetles und sollte von außen noch gut sichtbar sein. braucht dann auch keine Seitenwand, die "Grube" könnte dann einfach von unten eine Platte sein, die bei aktivierung zur seite geschoben/zogen/dreht wird.
    Ergibt dann vor aktivierung eine kleine Stufe in der Arena... aber das sehe ich jetzt nicht als riesiges Problem, sondern nur als zusätzliches Hindernis.

    "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
    Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
    So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."


    Ps: Nicht käuflich, aber buchbar