Battlebots Returns...

    • Official Post

    Täusch ich mich da grade, oder ist das weniger Zeit zum filmen als die bisherigen Staffeln?

  • Die US-Regierung hat das geltende Einreiseverbot für Personen, die sich innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen vor Einreise in Deutschland oder einem anderen Land des Schengenraums aufgehalten haben, mit einer Presidential Proclamation bis auf weiteres erneuert. Es gelten zudem Einreisebeschränkungen bei Voraufenthalten im Vereinigten Königreich, Irland, Brasilien, China, Iran, Indien und Südafrika.


    Quelle auswärtiges Amt

    • Official Post

    Den nächsten Satz darf man auch lesen, weil der ist hier wichtig:

    Ausgenommen vom Verbot der Einreise sind US-Staatsbürger, Personen mit ständigem legalen Aufenthalt in den USA („Greencard“-Inhaber), enge Verwandte von US-Staatsbürgern, Diplomaten oder Mitarbeiter internationaler Organisationen. Nähere Einzelheiten zu weiteren Ausnahmen und zur Ausstellung von National Interest Exceptions (NIE) veröffentlichen die US-Vertretungen in Deutschland.

    Mein NIE würde genehmigt.

    • Official Post
    Quote

    von National Interest Exceptions (NIE)

    Das heißt, dass BB für die USA von nationaler Wichtigkeit ist. :thumbs_up: Endlich hat diese Nation mal was richtig erkannt.... :thumbs_up:

    • Official Post

    Hoffe es kommt dann hier im Forum ein Umfangreicher Bericht zum Event selber, nicht wer gewonnen hat, sondern was den gesamten Ablauf angeht, gerade mit der Einreise in die USA eine ganz Interessante Sache, man sieht ja immer nur das Event und die Kämpfe, aber was mir mal wichtig wäre aus erster Hand zu Erfahren wie der gesamte Ablauf ist, ich selber will ja eventuell nächstes Jahr auch teil nehmen in so fern Sie mich den wollen, da wären vorab Infos auf jeden Fall sehr hilfreich!

    • Official Post

    Ablauf sah bisher so aus: Covid Sonderaufwand rot markiert.

    • Frühzeitig Battlebots/Greg kontaktieren, damit man in den E-Mailverteiler für potentiell interessierte Teams aufgenommen wird
    • Bewerbung fristgerecht einreichen. Ggf. vorher schonmal ein Feedback anfordern. Für Konstruktion und Bewerbung geht schnell mal ein viertel oder halbes Jahr drauf wenn man das nebenbei macht.
    • Bewerbung erfolgreich -> Mit den anderen akzeptierten Teams vernetzen. Es bildet sich üblicherweise eine fb Gruppe mit allen Teilnehmern und ein Chat mit Teilnehmern aus EU/UK. Ab hier ist die Reihenfolge variabel und es gibt auch support von Battlebots und der Produktionsfirma.
    • Falls nicht vorhanden ESTA beantragen. In manchen Fällen muss statt dem ESTA ein Visum beantragt werden.
    • NIE beantragen. Nicht so Fun Fact: Bisher bin ich so ziemlich der einzige Teilnehmer aus EU/UK bei dem das schon durch ist, der Rest hat es über Battlebots beantragt und wartet noch auf Feedback. Bei Beta wurde es letztes Jahr erst wenige Tage vor Abreise genehmigt.
    • Über Reiseeinschränkungen informieren. Aktuell: Entweder vollständig geimpft oder Quarantäne.
    • Background check des Teamcaptains.
    • Geeignete Kiste für Transport besorgen
    • Vertrag prüfen und ggf. unterzeichnen. Siehe an der Stelle die Teilnehmergruppe auf fb....
    • Den Inhalt der Kiste an BB bzw. das Transportunternehmen melden.
    • Kiste packen und abholen lassen. BB organisiert die Abholung.
    • Flug und ggf. Mietwagen buchen. Man hat die Wahl zwischen Hotel gestellt von BB oder einen Fixbetrag für airbnb etc.
    • In den Flieger setzen und los.

    Wahrscheinlich habe ich was vergessen, aber man bekommt da mit wenn man da was machen muss.


    Was ich jetzt schon sagen kann ist, dass ich nicht mehr einen so aufwändigen Bot für BB bauen würde, das hat irgendwann keinen Spaß mehr gemacht. Falls ich nochmal was für BB bauen sollte, dann ein deutlich vereinfachtes Design und mehr Outsourcing. Ziel wäre das ich es am Ende bis auf wenige Kleinteile nur zusammenschrauben müsste.

    Dieses Jahr ist die Kommunikation mit BB und Produktion deutlich schlechter als letztes Jahr, möglicherweise wegen der neuen Location.

    • Official Post

    Danke für die ausführliche Beschreibung. Für den ganzen Papierkram und ständiges fb-Checken hätte ich keinen Nerv mehr....


    möglicherweise wegen der neuen Location.

    Habe ich das überlesen oder ist das fb-Insiderwissen? => Was ist da neu? Ort? Nur andere Halle? Andere TV-Produktionsfirma?

    • Official Post

    Netflix traue ich aber mehr zu auch die nächsten zu übernehmen, ggf. sogar mal die aktuelle.

    • Official Post

    Damals bei DMAX fand ich das nicht so gelungen. Deutsche Synchro finde ich bei Roboterkämpfen (und Motorsport) meist eher schlecht als recht und bevorzuge da den englischen Kommentator. Endgültig aufgehört zu schauen hatte ich dann als sie mitten im Kampf einen Werbeblock geschalten haben.

    Mich wundert es aber, dass die nie Staffel 3ff ausgestrahlt haben, schließlich gehört DMAX ja Discovery.


    Ich hoffe, dass jetzt viele Battlebots auf Netflix schauen, damit dann auch die weiteren Staffeln in deren Programm aufgenommen werden. In S1 und S2 war Battlebots noch in einer Findungsphase und noch nicht so gut wie in der discovery Ära.

    Für mich ist Netflix die praktischere Platform. Dafür habe ich mit meiner Schwester und ein paar anderen einen Gruppentarif und damit ist das spottbillig. Wenn ich diesen Herbst von daheim ausziehe glaube ich nicht, dass ich mir konventionelles Fernsehen über Kabel oder Satellit einrichten werde, das schaue ich schlichtweg nicht mehr. GEZ darf ich aber egal wie zahlen....


    edit: Kleine Hintergrundinfo: So ziemlich alle UK/EU Teilnehmer warten noch auf die Genehmigung/Ablehnung des NIE. Die meisten Teams planen Freitag zu fliegen, entsprechend nervös ist gerade die Stimmung hinter den Kulissen.

    • Official Post

    edit: Kleine Hintergrundinfo: So ziemlich alle UK/EU Teilnehmer warten noch auf die Genehmigung/Ablehnung des NIE. Die meisten Teams planen Freitag zu fliegen, entsprechend nervös ist gerade die Stimmung hinter den Kulissen.

    :fearful_face:

    Na toll. Wieder auf just-in-time-Zusagen warten und dazu selber nichts beisteuern können. *HändeGebunden*

    • Official Post

    edit: Kleine Hintergrundinfo: So ziemlich alle UK/EU Teilnehmer warten noch auf die Genehmigung/Ablehnung des NIE. Die meisten Teams planen Freitag zu fliegen, entsprechend nervös ist gerade die Stimmung hinter den Kulissen.

    Da würden mir schon wieder die Nerven durch gehen, bin jemand der gerne alles Komplett durch plant und entspannt das gesamte Event mit nimmt, so etwas ähnliches hatte ich ja bei der FMB, da ging es aber "nur" um die Flüge, eigentlich wollte ich damals über Moskau Fliegen, da wäre dann nur 1mal Umsteigen nötig gewesen, aber die FMB hatte das dermaßen weit Raus gezögert, das dann nur noch Flüge übrig waren mit extrem kurzen Umstiegszeiten von gerade mal 1,5h, Andreas weiß das ja auch noch, teilweise mußten wir extrem Rennen um den Flug nicht zu verpassen, und waren dann doch immer die letzten die eingestiegen sind, wo die Türen eigentlich schon zu waren!


    Na hoffen wir mal das das bei allen klappt, wird langsam Zeit, wieder für ein Richtiges Event, mir tropft auch schon langsam der Zahn, die trocken Phase ist mittlerweile dermaßen extrem lang, macht einfach keinen Spaß mehr!

    • Official Post

    Ist schon Krass mit welchen Equipment dieses Jahr wieder auf gefahren wird, habe einige Teams auch schon mit 3 gleichen Bots gesehen...


    239197235_10223535847117215_3488660016608803032_n.jpg?_nc_cat=106&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=xhUpqkD-bbEAX9sGOWo&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=97b5f976761aad906e5e072d0c64635f&oe=614490CE


    240240508_10223535846957211_6542364709922047291_n.jpg?_nc_cat=109&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=Lj-yEG9sRVIAX87La7D&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=55cf9e87e10de5ef79066a1766012a85&oe=61467B2B


    239417349_10223535847237218_7097884081836432684_n.jpg?_nc_cat=103&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=QblRVgV3iDwAX9UY7B6&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=d24a21cd6e816b9d4836e54a61652219&oe=614749D5


    232345437_330598752096489_1184856622489020157_n.png?_nc_cat=107&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=7A1-9aw3cgsAX-OP-tQ&tn=NXObHDvAccuG5p5R&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=90c49d9966855400db448f0b01c7f6a0&oe=6145A8D0


    238862437_487364012570200_1616600057601633021_n.jpg?_nc_cat=103&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=wwuCM1rQM4sAX90NXwO&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=ffc4795fa9ec3d86076d9cf9943affca&oe=6147860D


    239211826_487363959236872_9010304409880754784_n.jpg?_nc_cat=100&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=EO8o9dd11OAAX8_DbvI&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=4058c0674f121e2bf13b18b89fa8732f&oe=6147DBDB


    Hinter den Kulissen...


    Breaking News! BattleBots is excited to announce that we have a limited number of exclusive Box Suites available for the 2021 BattleBots World Championship, taking place in Las Vegas 8/23 - 9/4.
    The Box Suites are perfect for families & groups and offer a unique experience that the other seating options don’t deliver. If you’ve seen BattleBots on TV, you’ll know that robots enter through a tunnel where they wave to the audience before their big match. The Box Suites flank this entryway and allow fans to see their favorite teams up close. Box Suites are also one of the best places to sit if you want to be seen on the TV show, as cameras will be looking for your reaction as the robots enter for their fight.

    Learn more and purchase your Box Suite here!
    https://battlebots2021.eventbrite.com/?aff=Facebook


    232895391_10158042090446406_7338075075146059703_n.jpg?_nc_cat=103&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=XZzyJZlkV7UAX_AomDS&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=dbf71b6df3e9899eb59923a003bcc8bd&oe=6146EE88


    234175086_10158062744276406_5085084338872126725_n.jpg?_nc_cat=105&ccb=1-5&_nc_sid=a26aad&_nc_ohc=q1YfkVkiXGUAX8HEano&tn=NXObHDvAccuG5p5R&_nc_ht=scontent.ftxl2-1.fna&oh=2752b925261cd44a73b1ccf89dc7855e&oe=61459182

    • Official Post

    Danke für die Fotos.

    Zu was der große Kabelverhau nötig ist, verstehe ich noch nicht ganz. Normalerweise erfolgt die Lichtsteuerung zentral, aber die Energieverteilung dezentral. Aber ok.... die Katze mag Mäuse, ich mag sie nicht....


    Mit mehreren gleichen Bots antreten entspricht also einer reinen Materialschlacht. :frowning_face: Mit genügend Geld (und Zeitinvest im Vorfeld) kann man also fast alles erreichen. Finde ich nicht gut. Ein Bot sollte ja auch so gebaut und konstruiert sein, dass er sich bis zum Ende des Turniers "durchschleppen" kann. Aber ist halt die US-Philosophie "Masse statt Klasse". Wobei ich natürlich zugeben muss, dass durch die Übermacht der Brachial-Spinner ein geregelter Kampfablauf mit "einstecken/austeilen" nicht mehr möglich ist.

    • Official Post

    Battlebots ist Fernsehsendung, kein kleines Hinterhofturnier. Eine Stunde verlorene Videoproduktion kostet schnell tausende Dollar. Ein langweiliger Kampf zwischen zwei kaputten Bots schadet dem Image der gesamten Serie.


    Bin vor ca. ner Stunde im Hotel angekommen. Bei meinen Teamkollegen ist das NIE noch in Bearbeitung, aber da es bei anderen UK Teams abgelehnt wurde sehen wir die Chancen eher gering.

    In dem Sinne, gute Nacht