• Official Post

    Wie das letzte Event gezeigt hatte waren selbst die vorhandenen Hindernisse schon zu viel für die meisten Bots.

    Sowohl die Rampe als auch die Wippe müssen deutlich niedriger werden. Die meisten Bots setzen bei der momentanen Steigung an der Kante zu Beginn der Rampe auf.


    Zudem muss ich eine anständige Bande zwischen den Spuren bauen. Einige Bots (BlackCarbon) konnten ja einfach abkürzen :grinning_squinting_face:


    Als weitere Verbesserung habe ich ein bestehendes Programm einer Stoppuhr für meine Zwecke abgeändert. Dieses wird mit Tastern an Start und Ziel gesteuert werden. Momentan erfolgt die Textausgabe über Laptop, aber das auf ein Display umzulagern sollte kein großer Aufwand sein.


    Das Programm misst die Zeit zwischen Start und Ziel und vergleicht diese mit der Bestzeit (und ersetzt diese ggf.). Leider geht diese derzeit noch beim Ausschalten verloren :frowning_face:

  • Wenns mit dem Arduino ist: Es gibt einen Befehl der heißt EEPROM Write oder so ähnlich. Ganz simpel.

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

  • Darf man im Parkour Waffen einsetzen? Ich könnte z.B. eine Trennwand wegrfäsen und dann abkürzen :winking_face:


    Parkour finde ich gut, weil mein Bot Bodenfreiheit und Ketten hat.

  • Ich hab noch ALU 4kant Rohr übrig. 10 oder 15mm. Alles reststücke mit Löchern usw. Wenne willst.

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...