Verbrennermotor

  • Reso kanste Vergessen der Zilynderkopf hat 4 Auslassschlitze.

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

  • Hatte vorhin 3 SelbstzünderMotoren in der Hand, ca. 30-40 Jahre alt, von meinem Opa, die habe ich sauber gemacht.


    Und das was Volker da baut sieht genauso aus wie ein Selbstzünder Motor....... Alles identisch, auch das keinReso vorhanden ist und die 4 auslass schlitze.


    Edit: Google hat ergeben das einer der Motoren die ich eben in der Hand hatte von 1950 ist.
    Und zwar der Graupner Taifun orkan.

  • Das ist richtig. Es ist in der Zeichnung ein Selbstzünder ohne Glühkerze.
    Ich habe es verändert, weil der Treibstoff sehr schwer zu besorgen ist und zumal auch noch sehr teuer dazu. Unter anderem ist dort Schwefeläther aufgelistet.

  • Hi,


    der Treibstoff ist leicht zu besorgen.
    Habe heute Nachmittag bei der Apotheke angerufen und denen gesagt das dir mir was mischen sollen, also auch alle Mischverhältnisse gegeben.
    Mit dem Äther war auch kein Problem.
    Morgen kann ich den Sprit abholen.


    Ok teuer stimmt, 9€ für 250ml oO



    Da der doch eh auf Glühkerze konfektioniert wird, sollte man schon ein Reso dran machen.
    Du kannst jeden fragen, der sich schon länger mit Nitros bzw. 2taktern beschäfftigt. Das Reso erzeugt 45% mehr Leistung. Ich kann gerne einen Link geben zum berechnen eines Resos.


    Wie ist das denn jetzt mit den Material kosten?



    Gruß Kai

  • Nix nur die Glühkerze. Den Stahl usw alles von der Arbeit. Den Messerstahl für das Pleul hat mein Vater mitgebracht (war bei denen auf dem Schrott) und das Dichpapier war von mir.


    Und den Vergaser habe ich für 2€ auf dem Zweiradmarkt bekommen. Außen gammel innen top. Nur noch zusmmen bauen und gucken ob fetter oder magerer bedüsen.

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

  • Wenns nicht zuviel arbeit macht, baut ihr mir für 30€ einen, ohne Vergaser und in Selbstzünderverion? :grinning_squinting_face:


    Ich weis ja nicht wie viel arbeit damit verbunden ist....



    Gruß Kai

  • Das ist ne menge Arbeit. Ohne Fräse und Dehbank geht da gar nichts. Mein Bruder baut schon seit 3 Wochen daran.
    Und du brauchst Stickstoff zum einpressen der Laufbuchse.

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

  • ich habe die Laufbuche 4/100mm größer gemacht als die dafür vorgesehene Bohrung. In der Zeichung sind je keine tolleranzen, nur der Satz "Laufbuchse in geheuse eingepresst.". Durch das Abkühlen zieht sie sich ja zusammen und kann so besser ausgerichtet werden. Auserdem ist Klemmen nicht so rutschfest, wie eine Presspassung. ES sei den du meintest eine Presspassung. Zumal ein weiterer Vorteil (oder auch Nachteil) von dieser Passungsart ist, das die Materialien sich evtl mit der Zeit Kaltverschweißen.

  • panzerbot:
    Frag lieber mein bruder ob er es machen kann. ich habe nur NC-Maschinen zur verfügung. Er hat eine 5-Achs CNC-Fräsmaschine auf der Arbeit. (Wenn alles Programiert ist ein Zeitaufwand mit einspannen usw. vielleicht 1-2 Tage)

  • Lol, hab ich doch ein paar Beiträge höher xD


    Also mit klemmen meine ich, das die Buchse durch das Festschrauben des Kühlerkopfs erfolgt.
    Am Gehäuse ist dann ein kleiner Pin und in der Buchse ne einkerbung, dadurch kann nichts verruchtschen.


    Wird nurnoch so gemacht bei Nitros.


    Gruß Kai

  • Muhahahaha


    Es ist vollbracht!!!!!


    nach knapp 4,5 Wochen und ab und zu überhaupt kein Bock meh, weil nichts geklappt hat. Aber jetzt freud man sich umso mehr....


    Naja ok ich muss noch die Gewindebohrung machen. Der Bohrer ist aber noch nciht da (hoffe er ist morgen da). Da musste ich mir doch echt ein Gewindebohrer kaufen (für 9,10 Euro +Versand) weil keiner ein 1/4" mit 32 Steigung hat... -.-

  • Naja mit Bohrmaschiene zündet er mal. Allerdings gibt es immer harte Schläge in der Bohrmaschiene wenn er zündet. Er zündet zu früh. Wie kann man das ändern? Der will immer Rückwärts zünden. Ist das Gemisch zu mager?

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

  • Das Problem ist nur das ist keine Zündkerze sondern eine Glühkerze.

    Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

  • Weil ihr nen Selbstzünder gebaut habt, und der für eure Anwendung eine viel zuhohe Kompression hat..... Wäre da ein Propeller dran über den man den Motor anschmeißt würde das ganze vieleicht sogar laufen( denn selbstzünder sind Fliegermotoren und die haben immer eine "zuhohe" Kompression), denn dann kann man den Motor falsch herum anwerfen was bei solchen Motoren üblich ist.


    Aber selbst dann ist es extremst unwahrscheinlich, das der läuft. Man kann nicht einfach die Pläne eines Selbstzünders nehmen und den auf Glüher umbauen.


    Und ohne Reso wirds noch schwerer, auch wenn ihr da vieleicht anderer Meinung seid, ihr könnt gerne die Namenhaften Motoren Hersteller wie OS etc. anschreiben.


    Gruß Kai