Scott - Pneumatik Thread

  • Hy Leute,


    mein Bot ist wieder zurück vom Schweißen, hier paar Pics mit Bitte der Stellungnahme bezgl. irgendwelcher Zweifel!







    Zwischen den Zylinder und dem Winkel-Anschlag kommen noch kleine "möbelgleiter" dazwischen, damits wenigstens nen bissl gefedert wird..


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

  • ne, das is irgendwas zum schrauben.. aus hartplaste

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

  • Ja, jetzt folgen noch die Gurte, als Anschlag für die Klappe und die Gummibänder um den zylinder wieder einzufahren :smiling_face:


    ich hoffe auch.. andere ideen hab ich nicht...


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

  • kleines update:


    Muss den Anschlag wieder entfernen, der Schweißer hat den etwas zu tief reingesetzt, jetzt geht die klappe kaum höher auf als der bot ist.. das is mir in sachen selbstaufrichtung etwas zu wenig... Außerdem sind die Stahlwinkel von den Autogurten sowas von Hart, dass ich sie mit meinen Mitteln nicht gebohrt bekomme...


    Habe mich gestern Nacht noch ne Weile mit Woody unterhalten ( thanks Woody.. ) und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass es mit ner kleinen Änderung am Zylinder ohne Anschlag und ohne Gurte funktionieren sollte..


    die Idee:


    In den Zylinder sollen 2-3 ( je nach Dicke ) Auspuffgummis vom Auto rein. Die haben i.d.R. 14mm Dicke, so dass ich ne Pufferzohne von 28mm-42mm hätte. Dies würde die Klappe wirksam aufhalten, und das dünnere Stück der Kolbenstangen würde im Zylinder verbleiben, und könnte sich dadurch nicht mehr verbiegen.


    nun meine Frage, wo bekomme ich so etwas in Deutschland her ?


    Hab das halbe Netz durchsucht, aber sowas scheint es in der Größe hier nicht zu geben :frowning_face: Würde morgen mal zum Bosch-Shop gehen und zu ner Autowerkstatt, aber man will ja auch bissl Geld sparen :grinning_squinting_face:


    Hat einer ne Idee ?


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

  • Woody,


    i founded it on the UK sites, but in Germany they´re not to get anywhere :smiling_face: Only the ones with bigger dimensions.. :frowning_face:


    Ja, ICE, der englische link hatte die Maße mit drinnen, genau die meinte ich, sorry :smiling_face:


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

    • Official Post

    Ich weiß, dass der Tipp zwar etwas global ist: Ich kaufe die Auspuffteile (=Schalldämpfer) für unsere Fahrzeuge immer in Online-Shops. Passend dazu gibt es dann immer "Montagezubehör", der genau auf den Auspuff abgestimmt ist. Leider ist hier die Beschreibung grundsätzlich nicht detailiert, sondern immer auf den Fahrzeugtyp bzw. -Auspufftyp abgestimmt.


    Taktik wäre also: Autotyp herausfinden, wo diese Gummis bei welchem Auspuffteil verwendet werden => preisgünstige Bestellung dann im Online-Shop.

  • Quote

    Original von IBF
    Taktik wäre also: Autotyp herausfinden, wo diese Gummis bei welchem Auspuffteil verwendet werden => preisgünstige Bestellung dann im Online-Shop.


    Ok, dann werd ich heut nacht mal unter paar Autos kriechen *g*


    ne, mal im ernst.. alle großen Automarken ( VW,BMW,Audi etc. ) haben alle größere Gummis :frowning_face: Standard hierbei sind wohl 68mm außen.. solche universalgummis habe ich bei uns im netz noch nicht gefunden..


    Ich werde morgen wohl doch mal paar Werkstätten aufsuchen müssen..


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

    • Official Post
    Quote

    Ich werde morgen wohl doch mal paar Werkstätten aufsuchen müssen..


    Manchmal gibt es auch kleinere Autoteil-Zubehörläden (so ähnlich wie bei uns A.T.U. oder Pitstop, aber lokale Betreiber und keine Handelsketten). Die sind manchmal ganz rührig, wenn es um das Besorgen von Kleinteilen geht. Und manchmal arbeitet am Tresen nicht nur ein reiner Bestellnummer-Im-Katalog-Raussucher, sondern einer, der tatsächlich ein bißchen Ahnung von Autos hat. Der weiß dann u.U., wo sich im Lager noch so etwas befindet, was Du suchst.


    Ein anderer Tipp wäre: Bei Oldtimern wird oft improvisiert, um spezielle Teile wieder zu bekommen. In der Zeitschrift "Oldtimer-Markt" sind tausende von Anzeigen über Händler, die sehr spezialisiert sind. Da gibt es auch Freaks, die können Dir aus einer willkürlich zusammengesetzten Schrottkiste mit Kleinteilen zu jedem Schrottteil sagen, wo es herkommt und zu welchem Fahrzeug es gehört.
    Heißt: Unter Umständen ist in der Oldtimerzeitschrift eine Firma in deiner Nähe, die Dir detailierter helfen kann.
    Leider ist auf der Homepage von Oldtimer-Markt (http://www.Oldtimer-Markt.de) nichts bzgl. einem Händlernachweis zu finden. Wird also wohl nichts anderes übrig bleiben, als am Bahnhofskiosk diese Zeitschrift mal durchzublättern. :grinning_squinting_face:

  • Wir haben zumindest 40km weiter nen Restaurator für Oldtimer.. da könnt ich ma anfragen...


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

  • Hy Leute,


    habe heute solche Auspuffgummis bekommen, leider trotzdem 60mm im Durchmesser..



    Dachte mir dann ich werd mal Flatliners Tutorial probieren mit dem Lötkolben, aber der Gummi lachte nur über die Hitze :grinning_face_with_smiling_eyes:


    Naja, hab das mit Sekundenkleber verklebt.. solltet ihr mit den Riemen vllt. auch mal testen..


    Habe nun 3 Gummis pro Seite verbaut, hat ~ 5cm Hub eingenommen, ich denke das sollte den effektiv und vorsichtig bremsen.. Das dünnere Stück ist jedenfalls noch nen ganzes stück im Zylinder.


    CO2 Flasche ist auch wieder voll, nacher noch den Anschlag rausflexen.. dann könnte ich morgen testen :smiling_face:


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

  • Ich nochmal,


    der Anschlag ist entfernt..




    Jetz werd ich den Bot mal ausn Auto holen und den Pneumatikkram einbauen.. morgen will ich dann endlich testen...


    Wünscht mir viel Glück und drückt mir alle Daumen die ihr habt, damit es alles funktionieren wird :grinning_squinting_face:


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

  • Quote

    Original von Replikator
    Bin ja mal gespannt, hoffe es gibt dazu auch wieder ein Vid. :smiling_face:


    Um meine Schande offenzulegen wenns nicht klappt ? das überlege ich mir noch :smiling_face_with_horns:


    Ne, ich denke nen Vid werd ich schon machen, aber ich teste ohne antrieb, d.h. nur irgendwelches stationäres abschießen *g* eigentlich gehts ja nur um die leer flips...


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"

  • Guten Abend Leute,


    so, Test ist erfolgt.. seht selbst..


    Video


    ich will mal jetzt nicht über meine mangelnde Vorsicht im Umgang mit HP reden, sondern übers Ergebnis.


    Also wie man sieht, klappe geht wieder von alleine runter.. lediglich zum ende des Tests habe ich gesehen, dass die Laufbuchsen im Zylinder rausgepustet waren.. weil die Gummipuffer vor den Entlüftungsbohrungen liegen.. da muss noch irgendwas passieren.. aber ansonten bin ich jetzt recht zuversichtlich :smiling_face:


    Mfg Franky

    "sind das diese "roboterkriege", wo sich dann diese panzerwagen auf die mütze geben?"
    "Stahl ist eigentlich Murksresistenter"