Akkuschraubermotor als Spinner/Säge

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Original von bat_boy
      Ich bitte zu beachten, dass es für Raptoren eine Regelung hinsichtlilch der zulässigen Motoren gibt. Ein Rasentrimmermotor ist mit sicherheit zu groß und damit nicht zulässig.


      oh das hab ich jetz vergessen
    • richtig die oberste grenze ist sowieso ein 750er mabuchi. mhmm es geht nur um den preis :S.. klar kann so ein rasentrimmer alles mögliche zum drehen bringen ;) aber bei einem einstiegspreis von 59,95€ nicht gerade ein schnäppchen.
      mmhm ich bin nun stark am überlegen was ich machen soll.
    • okay ich bin es mal wieder ;)
      ich habe vor einigen tagen von meinem vater eine alte flex bekommen, die ich dann auch soweit wie es ging auseinandergenommen habe, um an das getriebe zu gelangen. es war gedacht das getriebe für mein waffensystem zu verwenden.
      ich frag mich nur, wie ich die ganzen ich nenne es mal "spulen" vom getriebe lösen kann.
      es haben garantiert schon einige damit erfahrungen gemacht ;)
      bitte helft mir
    • ich frag mich nur, wie ich die ganzen ich nenne es mal "spulen" vom getriebe lösen kann.

      Ich hatte vor zwei Tagen das gleiche Problem.
      Habe dann einfach mit einer Bügelsäge zwischen den Wicklungen und dem Lüfterrad (ganz vorne vor dem Getriebeeingang) die Sache auseinandergesägt.
      Mit dem Seitenschneider dann den Kunststoff vom Lüfterrad einzeln heruntergebissen, es bleiben ca. 20mm von der Eingangswelle des Getriebes übrig. Müßten genügen, um da ein Zahnrad oder ähnliches zu befestigen.
      Die Wicklungen kommen in die Eisenschrottkiste, der Schrotthändler, der alle paar Monate die Sachen in der Siedlung einsammelt, wird sich freuen.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de

      Leitspruch: "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
    • Würde und habe ich auch schon so gemacht. Möglichst dicht nach der Wicklung absägen und das Lüfterrad entfernen. Über eine Kupplung den Motor an den den Wellenstummel anschließen. Wenn du eine Kupplung nicht selbermachen kannst, dann werde ich dir dabei gerne helfen.
      ....ein Event muss her
    • @ bat_boy
      mhmm ich weiß wirklich nicht wie ich eine kupplung selber machen kann^^
      was heißt denn, dass du mir dabei helfen wirst?
      und wieviel kostet denn so eine von dir gemachte kupplung ;)
      puhhh bin irgendwie gerade (aufgrund der hitze) nicht so motiviert am roboter weiterzuarbeiten :D
      das wetter ist einfach zu schön und ich bin sehr oft unterwegs.
      mal schauen wann ich zeit für den kleinen robo finde.
      vielen dank für eure antworten!
    • Die Kupplung kostet dich lediglich die Porto-Kosten, damit du deine Motivation nicht verlierst. Um dir eine Kupplung zu machen, brauche ich den Durchmesser des Wellenstummels von der Flex und den Wellendurchmessers des Motors / Getriebes, dass du damit verbinden willst. Bitte mit einem digitalen / oder analogen Messchieber / Schieblehre messen, es soll ja hinterher auch passen.....

      Gruß Dirk
      ....ein Event muss her