Zylinderhalterung

  • Hey Roboteers,
    wie Manche vielleicht schon wissen wollte ich mir einen Flipper an meinen Feather bauen.


    Ich weiß nur nicht so richtig, wie ich den Zylinder befestiegen soll.
    Ich habe jetzt einfach mal so drauf los gebaut und dabei ist sowas rausgekommen:
    Bild_1
    Bild_2


    Dazu wollte ich eigentlich nur mal wissen, ob das stabil genug ist. Ich habe so Schaniere von einer Tür genommen... (weiß leider gerade nicht mehr was für ein Material das ist. Hab ich nur im Baumarkt gesehen und habe mir gedacht, dass ich daraus vielleicht eine Zylinderhalterung bauen könnte. :D )


    Dann wollte ich einfach dieses Teil an dem Rahmen befestiegen und schwups ist die Halterung fertig. :D
    (3-4 M6 Schrauben müssten doch reichen, oder soll ich es lieber dran schweißen lassen?)


    Wenn ihr irgendwelche Verbesserungsvorschläge habt bitte ich euch drum, sie mir mitzuteilen. ;)


    Duempel

  • Etwas rustikal aber vom Prinzip in Ordnung. Allerdings wirst du den Zapfen auch vom derzeit freiem Ende abstützen müssen. Die Hebelwirkung des Zylinders auf den Zapfen wird diesen oder den Metallwinkel verbiegen. Also einen zweiten Metallwinkel an das Freie Ende des Zapfens schrauben. Ich würde dazu in den Winkel in der Entsprechenden Höhe ein Loch im Durchmessers des Zapfens bohren, dann aufstecken und mit dem Zylinderboden verschrauben. Wenn es geht, dann nimm 8mm Schrauben. Diese können bei nur geringfügig größeren Durchmesser einiges mehr an Zug und Schubkräfte aufnehmen.

  • Danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe es jetzt mal so gemacht:
    Klick mich!
    (Sry für den hohen Bloom-Effekt, aber ich habs nicht so mit fotografieren :D )
    Die Schrauben wechsel ich dann noch irgendwann vorm Tunier, damit sie nicht abreißen oder so.


    Ich versuche den jetzt einfach mal irgendwie in den Bot reinzu bauen. Habe nur ein kleines Problem, weil ich so dumm bin und bei der Planung (wo der Zylinder hinkommt) nicht die 20mm Höhe des Rahmens an dem ich den Zylinder befestiegen wollte, beachtet habe und der jetzt nicht mehr an die Stelle passt, weil der Zylinder dafür zu lang ist.
    Ich weiß jetzt nicht ob ich den Zylinder ganz quer in den Bot legen soll, oder ob ich ein Loch in die Flippklappe machen soll, die Klappe an der Stelle dann ein bisschen verhöhern (mit Winkeln) und den Zylinder dann daran befestiegen soll.
    Versteht ihr was ich meine? xD


    Naja, ich probier einfach mal aus.


    Duempel

  • Welchen Durchmesser und Hub hat der Zylinder denn und mit wieviel Druck soll er betrieben werden?
    Deine Halterung sollte erstmal halten wenn der Zapfen an beiden Seiten befestigt ist.
    Hätte ich etwas früher von deinem Projekt erfahren, dann wäre eine neue Bodenplatte für den Zylinder inkl. Halter und Luftanschluß möglich gewesen.Das spart mehrere cm Baulänge. Bis Anfang Mai schaffe ich das aber leider nicht mehr. Hast du schon einen Puffertank und ein Ventil?


    Gruß Dirk

  • Hallo Dirk,
    der Durchmesser ist 40mm und der Hub 80mm.
    Ich hatte vor den Zylinder mit ca. 10 Bar zu betreiben.
    Ich wollte um den Druck aufzubauen einen Autokompressor nehmen.
    Als Puffertank habe ich einen Luftfilter, wo das ganze Filter-Zeugs rausgenommen wurde. Das Volumen konnte ich nur nicht ausrechnen, weil das Teil so eine komische Form hat. Aber grob geschätzt so ca. 95cm³.


    Quote

    Hätte ich etwas früher von deinem Projekt erfahren, dann wäre eine neue Bodenplatte für den Zylinder inkl. Halter und Luftanschluß möglich gewesen.Das spart mehrere cm Baulänge. Bis Anfang Mai schaffe ich das aber leider nicht mehr.


    Ist auch nicht schlimm, irgendwie schaff ich das auch so. :D
    Aber danke für dein Angebot.


    Duempel

  • Hmmm kommt mir das nur so vor, oder ist das genauso Hoch wie mein Eigenbau?
    Meiner ist +35mm
    Weil dann müsstest du mir das nicht extra schicken.
    Aber 40mm Abstand haben meine Löcher auch.


    Hast du vielleicht noch so ein Auge oder wie das auch immer heißt, das man oben auf den Zylinder draufsetzen kann?
    Ich hab nämlich irgendwie keine Ahnung wie ich das da anstellen soll den Zylinder zu befestiegen.


    Duempel

  • Quote

    Original von Duempel[/i]
    Hmmm kommt mir das nur so vor, oder ist das genauso Hoch wie mein Eigenbau?


    könnte sein, ist nur etwas stabiler.


    Quote

    Hast du vielleicht noch so ein Auge oder wie das auch immer heißt, das man oben auf den Zylinder draufsetzen kann?


    Nicht wirklich. Wie dick ist die Kolbenstange, 16 oder 20mm? Dann bohre einfach ein Loch rein und stecke eine Schraube durch.

  • hoiho....


    sorry für mein nicht-antworten auf eure PN, aber ich habe im moment so gut wie keine freie zeit.
    die motorhalterung ist übrigens gut geworden. :D



    nachdem ich mein bauteile-chaos mal durchwühlt habe ist folgendes rausgekommen:


    -befestigung für den zylinderfuss:
    ich dachte, ich hätte was für 40-er zylinder, konnte aber in dem chaos nix finden


    "auge" für 12-er kolbenstange (Gewinde M10 wie besprochen):
    habe ich gefunden. gesamtlänge 56mm
    länge bis mittelpunkt auge: 43mm
    ist das zu lang? der gewindeansatz der kolbenstange verschwindet normalerweise komplett im schaft des "auges"
    durchmesser des "auges": 10mm
    EDIT:
    >>> diese befestigungen heissen eigentlich 'kugelkopf-gelenke' oder 'gelenkköpfe'
    die sehen so aus, wie z.b. conrad bestellnr 221867 - 62
    <<<


    -10bar-druckschalter:
    endlich wiedergefunden, ein passendes 12V-relais habe ich auch gefunden, ich habe nur noch keine ahnung, wann ich dir das zusammenlöten und schicken kann... :rolleyes:


    gruss, heiko

  • Hiho,
    hab eben mal ein paar Fotos gemacht.


    Erstmal eins von dem Luftfilter (mein Puffertank):
    Puffertank
    Sry, ist ein bisschen verwackelt. Ist mir aber leider erst gerade aufgefallen.
    Und bitte nicht auf die Unordnung im Hintergrund achten. :D
    Die Typenbezeichnung finde ich irgendwie nicht :(


    Und nun 2 Fotos von dem Zylinder, der mit meiner Zylinderhalterung hält: :D
    Bild_1
    (Der Holzklotz gehört nicht zum Bot xD)
    Bild_2


    UnskilledWorker
    Cool, das "Auge" müsste eigentlich passen. Wenn nicht, dann bring ich es dir einfach zu MMM wieder mit. =P


    Quote

    -10bar-druckschalter:
    endlich wiedergefunden, ein passendes 12V-relais habe ich auch gefunden, ich habe nur noch keine ahnung, wann ich dir das zusammenlöten und schicken kann...


    Wenn du das zeitlich nicht hinbekommen solltest dann ist es auch nicht so schlimm. Lass ich mir einfach was Anderes einfallen.



    Geh jetzt aber auch mal schlafen, bin schon so müde^^


    Duempel

  • Hey allerseits,
    ich habe meine komplette Zylinderhalterung jetzt fertig und schon in dem Bot eingebaut.
    An der Flipperklappe habe ich den Zylinder eigentlich genauso wie an der Bodenplatte befestigt: Ich habe wieder so ein Tür-Schanier genommen. An dem Gewinde (an der Kolbenstange) habe ich einfach einen Winkel befestiegt und dann dieses Teil an dem Winkel.
    Naja, ich kann das jetzt nicht so gut erklären. Aber hält ganz gut.


    Ich werde morgen mal ein paar Fotos machen und die dann später in den Post editieren.


    [EDIT]
    Und wie versprochen hier mal ein paar Bilder von der obriegen Zylinderhalterung ;)
    Bild_1
    Bild_2
    Bild_3
    Bild_4
    Sry, die Bilder sind nicht gerade sehr schön geworden. Die sind total schief und alles. Hab sie heute mittag ein bisschen unter Zeitdruck geschossen und die Kamere einfach nur irgendwie darein gehalten :D


    Achso und bevor ich's vergesse:
    Hier ist auch mal ein Video von einem kleinen Flip-Test...
    Edit²: Link schnell wieder gelöscht, ging irgendwie nicht mehr xD
    Edit³: Jetzt hab ich's einfach mal bei MyVideo hochgeladen. Bei Youtube wollte es irgendwie nicht so o.O
    Flipper_Test
    Auch wenn der noch nicht perfekt ist finde ich ihn für den Pneumatikeinstieg nicht schlecht :rolleyes:
    [/EDIT]


    Duempel

  • Hab' grade das neue Video von Dir über Myspace (Link: s.o.) angesehen. Sehr schön gemacht (die Pneumatik meine ich ;) ). *schulterklopf*


    /Edit:
    Mist... habe heute den reparierten Fahrtregler zu Dir losgeschickt und dabei vergessen, Dir Schlossschrauben beizulegen.
    Ist das Problem mit den vorderen "Kufen" schon gelöst?

  • Quote

    Original von IBF
    /Edit:
    Mist... habe heute den reparierten Fahrtregler zu Dir losgeschickt und dabei vergessen, Dir Schlossschrauben beizulegen.
    Ist das Problem mit den vorderen "Kufen" schon gelöst?


    Das ist kein Problem, ich habe mir vor ein paar Tagen nämlich auch schon 2 Kufen aus holz gebaut und die mit 0,8mm Alu überzogen. Muss ich nur noch an der Bodenplatte befestiegen.


    Quote

    Original von Flatliner
    Das sieht doch schon ganz gut aus!


    =)


    Duempel

  • @duempels:
    nicht schlecht für den einstieg... :D


    so, ich nehme mir heute nachmittag mal die zeit, euch den druckschalter, relais usw zusammenzulöten.


    ich müsste auch noch einen vernünftigen (schon modifizierten) kompressor im keller haben, den schicke ich euch dann auch noch mit. das sollte die pumpzeit gegenüber dem aldi-kompressor um etwa die hälfte reduzieren.


    ein auf 12bar eingestelltes überdruckventil und passende schläuche suche ich auch noch raus.


    den gelenkbolzen und das passende gegenstück schicke ich dann zur sicherheit auch nochmal mit.


    GANZ WICHTIG:
    schickt mir bitte eure postanschrift per PN!!!
    ich hoffe, dass ich montag oder dienstag zeitig zur post komme um das paket abzuschicken.


    gruss, heiko