Bugs speedos

  • unsere lieben nachbarn 'praten' (labern/sprechen) über bugs' speedo... ich habs gerade nur überflogen, ist in der ersten stufe wohl nur mit vier fets und für 40A geplant...
    ...übrigens ist bugs einer der wenigen 'üblichen verdächtigen' im bereich speedo-bau, dem ich es zutraue über kurz oder lang was vernünftiges auf die beine zu stellen... =)


    auch wenn mich unsere 'einheimischen' leutz nach dieser aussage wohl gerne grillen würden... =) :engel:

  • Quote

    auch wenn mich unsere 'einheimischen' leutz nach dieser aussage wohl gerne grillen würden...


    ....wart's nur ab.... =) .... bis die ersten IBF-Regler einen Rapi über die Arena treiben. :engel:

  • Quote

    ....wart's nur ab.... .... bis die ersten IBF-Regler einen Rapi über die Arena treiben.


    .. ich meinte eigentlich die heavy-tauglichen speedos... =)


    ...ausserdem lasse ich mich immer gerne eines besseren belehren... *zwinker* :-O

  • Quote

    .. ich meinte eigentlich die heavy-tauglichen speedos...

    Quote

    ist in der ersten stufe wohl nur mit vier fets und für 40A geplant...


    Darum nehme ich ja den Mund so voll..... *SalzInWundeStreu*

  • Quote

    Original von IBF
    [....wart's nur ab.... =) .... bis die ersten IBF-Regler einen Rapi über die Arena treiben. :engel:


    Für uns beider gilt: zuerst müssen wir sehen :)

  • @Bugs: ja, warten wir's ab und vergleichen die Anzahl der MOSFETs, die wir bei den Tests in den Halbleiterhimmel geschickt haben. =)
    Jedenfalls wünsche ich Dir viel Erfolg (ohne viel defekte FETs)!

  • Quote

    Es functioniert shon ein bischen

    Ja, schaut schon ganz nett aus :-)


    Quote

    Ich habe nog keiner FETs zerstört

    Ich auch nicht komerischerweise... Dafür aber Linear, Schaltregler und OPs, und das in rauhen Mengen...


    Quote

    auch wenn mich unsere 'einheimischen' leutz nach dieser aussage wohl gerne grillen würden...

    Ich/Wir werden es uns nicht nehmen lassen mit zu mischen... Selbst wenn ich mit IBF eine Allianz oder ein Joint Venture mit delldog eingehen muss um dran zu bleiben...

  • Quote

    Dafür aber Linear, Schaltregler und OPs, und das in rauhen Mengen...


    Sir Grillalot...


    Quote

    Selbst wenn ich mit IBF eine Allianz oder ein Joint Venture mit delldog eingehen muss um dran zu bleiben...


    Werfen wir unser Wissen zusammen, dann wird schon ein funktionsfähiger "GRA/DRG-Regler" rauskommen. (... so wie's derzeit aussieht, lutschen wir alle bei UnskilledWorker erst mal das ganze Wissen ab... =) )



    Quote

    Für uns beider gilt: zuerst müssen wir sehen


    Ja, sieht doch gut aus !


    @Bugs: habe ich etwas übersehen? Ich finde keine Schaltpläne.

  • Quote

    Ich/Wir werden es uns nicht nehmen lassen mit zu mischen...

    das will ich doch auch schwer hoffen... =)
    übrigens ist meine ketzerische bemerkung von weiter oben über ein jahr alt... in der zeit gabs ja doch schon einige entwicklungen...


    @bugs:
    nettes maschinchen... sowohl die regler als auch der bot...
    dreirad mit omniwheels... und akzeptablem fahrverhalten.. das hat was :dafuer:
    alleine die mö.glichkeit seitwärts zu fahren müsste eigentlich gold wert sein...
    wie sieht es mit dem radstand (abstand der räder zueinander) aus? wird der bot damit nicht zu instabil? (wegen umkippen)
    grip scheinen die räder jedenfalls genug zu haben.


    Quote

    so wie's derzeit aussieht, lutschen wir alle bei UnskilledWorker erst mal das ganze Wissen ab...

    kein problem... ich dränge mich gerne auf... =)

  • Quote

    übrigens ist meine ketzerische bemerkung von weiter oben über ein jahr alt... in der zeit gabs ja doch schon einige entwicklungen...

    Gerade mal ein paar Monate... Gestern erst wiederentdeckt den Thread und bemerkt das vergessen wurde zu lästern ;-)


    Quote

    kein problem... ich dränge mich gerne auf...

    Darauf hoffen wir...

  • Quote

    Gerade mal ein paar Monate...

    ist von 2004... das ist für mich ein jahr... jedenfalls nach gefühlter zeit... *grinzel*
    okok... du hast recht... sind nur ein paar monate... trotzdem hat sich in der zeit bei uns was getan... jedenfalls kommen die leutz so langsam mit ihren entwicklungen an die sonne... ist also mittlerweile mehr als nur heisse luft =)

  • Quote

    Original von IBF
    Werfen wir unser Wissen zusammen, dann wird schon ein funktionsfähiger "GRA/DRG-Regler" rauskommen.


    Um ganz ehrlich zu sein frag ich mich schon seit einiger Zeit warum das nicht gemacht wird.
    Klar hat jeder seinen Ehrgeiz was alleine und womöglich als erster auf die Beine zu stellen.
    Ein funktionierendes Teamwork unter den Reglerbastlern könnte das Ganze aber erheblich beschleunigen!


    Bei meinen Raptoren komm ich noch wunderbar mit den Conrad-Reglern klar, bei einem Feather wirds aber eng und eine marktreife bezahlbare Alternative sehe ich nicht.


    Dirk

  • Quote

    Um ganz ehrlich zu sein frag ich mich schon seit einiger Zeit warum das nicht gemacht wird.


    Dank MMMV2 ist bei uns wieder einge gewisse "Aufbruchsstimmung" festzustellen. Von den vier Regleransätzen (Schaltpläne fehlen leider noch) ist aber festzustellen, dass es so in etwa in vier verschiedene Richtungen läuft. Jeder machts derzeit ein bißchen anders. Meinerseits muss ich zugeben, dass ich bei meinem Konzept auch eine gewisse "Sturheit" in das Grundkonzept setze, von der ich nicht abweichen will. Beim Rest bin ich am Lernen bzw. Kopieren =)


    Vermutlich wirds so nicht funktionieren, dass vier (fünf) unabhängige Konstrukteure an einem gemeinsamen Endprodukt basteln. So wie ich das einschätze, werden im Laufe der Zeit vier unabhängige Regler entstehen, die sich unter der Motorhaube immer mehr angleichen.
    Diese Art der Kooperation sehe ich aber auch als "Teamwork", obwohl jeder im Kämmerlein was baut und (hoffentlich) den anderen nicht vorenthält. Wichtig ist, dass kein gewonnenes know-how verschwiegen wird. :engel:


    Flatliner: mal sehen, ob WIR Dir in ein paar Monaten einen Regler für deinen Feather bieten können.

  • Hi Reglerbauer
    Wenn es euch was nützt,ich hab im Moment in meinem Featherbot
    die Pro 90 Regler von Conrad drin,bis ihr was habt,jeder Regler hat einen eigenen Akku
    12 Volt,7,2 Ampere,Bleigel,und Pkw Scheibenwischermotoren.


    Gruß Desaster