Search Results

Search results 1-20 of 406.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich hatte mit PP bisher nur in Form von Brotdosen zu tun, aber von denen sind in meiner Schultasche schon einige zu Bruch gegangen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass PP zäher als PE ist. PP ist vor allem extrem ermüdungsfest, deshalb wird es z.B. für die Biegescharniere von Brotdosen u.Ä. verwendet.

  • Kleine Vorstellung

    Team Explosive - - Sonstiges

    Post

    Quote from Buchi: “die noch kleineren Klassen stellen wieder deutlich höhere Anfordeungen an den Botbauer, und es gibt leider nur sehr wenige Gegner in Deutschland. ” Hier muss ich dir widersprechen. Beetles sind meiner Meinung nach die am einfachsten zu bauenden Bots, gerade wenn man einen 3D Drucker zur Hand hat. Und Gegner gibt es in Deutschland inzwischen auch einige. Die letzten Male hatte die Beetles ja sogar ein Turnier und nicht nur Funfights.

  • 3D Druck Modellschiff

    Team Explosive - - BlaBlaBla

    Post

    @IBF Danke für das Angebot, aber wir legen uns jetzt wahrscheinlich doch einen eigenen Drucker zu. Der lässt sich dann für nachfolgende auch noch gut verwenden...

  • Wenn man das Modell um 3% verkleinert sollte der Druckraum ausreichend sein.

  • 3D Druck Modellschiff

    Team Explosive - - BlaBlaBla

    Post

    Da die meisten jetzt doch zum eigenen Drucker raten, welchen Drucker würdet ihr mir empfehlen? Laut Internet soll ja der Creality Ender 3 für seinen Preis nicht schlecht sein.

  • 3D Druck Modellschiff

    Team Explosive - - BlaBlaBla

    Post

    Einen eigenen Drucke kaufen haben mein Vater und ich auch schon überlegt, sind dann aber zu dem Schluss gekommen, dass ich erst mal hier nachfrage. Fragen kostet ja nichts.

  • 3D Druck Modellschiff

    Team Explosive - - BlaBlaBla

    Post

    Mein Vater überlegt, ob er sich einen Rumpf für ein Modellschiff 3d-drucken lassen will. Da aber 3d-druck Firmen astronomische Preise verlangen, war meine Idee, mal hier nachzufragen. Da mein Vater kein GRA-Mitglied ist und das hier auch nichts mit Bots zu tun hat würde er natürlich die kompletten Materialkosten und eine Aufwandsentschädigung bezahlen. Das ganze Modell soll wohl etwa 3 Kg PETG und 10 Tage Druckzeit brauchen. Gäbe es hier jemanden (oder mehrere), der das machen will? Wenn niemand…

  • Quote from T0m: “Hätte darauf getippt das man den Turm immer zum Gegner ausrichten möchte und so Gewicht sparen konnte ” Das muss man erst mal schaffen im Kampf...

  • Der Bot gefällt mir. Erinnert mich an den Heavyweight Original Sin. Das erste was ich mit 700 g machen würde wäre mehr Panzerung aber da verfolgen wir wohl unterschiedliche Strategien... Wird der Vertikalspinner dann auch an die Befestigung für die Wedge angeschraubt und schleift dann so ähnlich wie bei Lock-Jaw auf dem Boden oder wie muss man sich das vorstellen? Bin auf jeden Fall gespannt den in Aktion zu sehen.

  • Hammer

    Team Explosive - - Waffensysteme

    Post

    Ich habe einen 6 kg Hammer gebaut. TNT Als Antrieb nutze ich einen Akkuschraubermotor auf niedriger Untersetzung und ein 1:1 Kettengetriebe, um die Kraft von innen nach außen zu übertragen. Da ich recht ungenau gearbeitet habe ist im gesamten System sehr viel Spiel, sodass Kraftstöße nicht direkt ins Getriebe geleitet werden. Hinten habe ich einen Endlagenschalter, vorne nicht. Bei den Tests gab es keine Probleme damit, der Bot hat allerdings auch noch nicht gekämpft. Der Hammer macht sichtbare …

  • Jetzt dürfte Chomp wenigstens nicht mehr bei jedem Schlag umfallen. Bin auf jeden Fall gespannt.

  • youtube.com/watch?v=HGgxyZpNHi8

  • Echt krass wie kompakt der durch die Direktantriebe ist. Bin gespannt den in Aktion zu sehen.

  • Soweit ich weiß fräst Ray Billings seine Spinner selber.

  • ok, ich lasse dir dann die Zeichnung zukommen

  • Gibt es hier jemanden, der die Nabe für den Spinner aus Aluminium drehen könnte? Die Maße wären ungefähr 35mm x 60mm Durchmesser. Eine genauere Zeichnung mache ich noch.

  • The weapon looks great I'm surprised how well your robot drives considering how far back the wheels are. We built a robot with similar shape and it's traction was terrible.

  • youtube.com/watch?v=bIrxb6kcSJ4

  • Wobei man fairerweise auch dazu sagen muss dass der Rahmen von Bite Force komplett aus wasserstrahlgeschnittenen Aluminiumplatten zusammengeschweißt ist. Das stell ich mir nicht gerade günstig vor. Battlebots hat sich halt zu einer ziemlichen Materialschlacht entwickelt. Ich glaube Bots für 15000 -25000 € sind dort inzwischen die Regel.

  • Als Welle nehme ich einen 20 mm Edelstahl Rundstab. In der vorherigen Version hatte ich schon eine 16 mm Buchse auf einem 16 mm Rundstab, das hat super funktioniert, solange der Roboter sich nicht bewegt hat. Als Riemen möchte ich 2 3 mm Rundriemen nehmen, auf die Nabe kommt noch eine 3D gedruckte Riemenscheibe. Erste Tests haben schon gezeigt, dass 2 Rundriemen für die Leistung von dem Motor reichen sollten. Den Bürstenmotor nehme ich vor allem, um Geld zu sparen, da ich sowohl 6 Motoren (2,50 …