Roboter-Testfahrten "ColdWars-Bavaria-2" am 6./7. Juli 2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Roboter-Testfahrten "ColdWars-Bavaria-2" am 6./7. Juli 2019

      Wird langsam Zeit, dass auf ein kleines Treffen im Juni 2019 hingewiesen wird.

      Ähnlich wie vor drei Jahren wollen wir uns mal wieder für ein bißchen Roboter-Geschiebe treffen.
      (Siehe Robot-Testfahrten am 14.08.2016 in Adlmannstein/Bayern (Cold-Wars-Bavaria 1) => Bernhardswald/Reiting)

      Aktuell sind Buchi, Vanilin, Rico, Ralf, Jonas und ich in Abstimmung, dass wir uns mal wieder treffen und ein bißchen mit den Bots herumgurken. (Ralf ist noch nicht sicher...). Selbstverständlich darf jeder kommen, der Interesse hat. Somit derzeit ein Bayerisch-Hessisches Treffen. :D

      Es wird kein großes Event ! Also einfach nur mit meiner Demo-Arena (3,8 x 3,8m) die Bots herumscheuchen. Keine Punktevergabe, keine Siegerehrung, keine Pokale, keine GoGo-girls, keine abendliche Orgie,...

      Ob das bei mir im Feuerwehrhaus Adlmannstein diesmal klappt, wir u.U. wieder bei meinem Sohnemann in die Doppelgarage ausweichen müssen oder ob wir bei Buchi in Landsberg sind, das ist noch offen bzw. in Klärung.
      Als Termin ist derzeit der 22./23.Juni 2019 in's Auge gefasst. *aua*

      Nachdem meine Demo-Arena keine höheren Makrolonwände oder eine Decke hat, sind nur "gesicherte" Kämpfe möglich. Also ohne Spinner oder CO2-Flip-Ups. (Wir hätten auch kein CO2 verfügbar.)
      Arbeitstische stehen nur begrenzt zur Verfügung, sollte jeder selber seinen Campingtisch mitbringen.

      Wie gesagt, derzeit versuche ich, das Feuerwehrhaus in Adlmannstein zu bekommen. Wir wären überdacht und ein Getränkeverkauf wäre möglich. Vom Ablauf her ist gedacht, dass wir ab Samstagmittag die Arena zusammengebaut haben (ich brauche da Unterstützung, kann das Zeugs nicht mehr alleine tragen) und dann ein paar Stunden Action machen. Verpflegung kann ich von einem Pizza-Service holen. Abends dann gemütlliches Beisammensein. Am Sonntagvormittag noch ein bißchen Testfahren, Arena abbauen und verstauen. Dann den Sonntag gemütlich ausklingen lassen und nach Hause fahren....

      Übernachtungsmöglichkeit muss ich noch erkunden, ob irgendeine Frühstückspension preisgünstige Zimmer hat. (Der Platz bei mir für Übernachtungen ist beschränkt.) Campieren im Garten geht nicht => Hanglage ;(
      Falls das Treffen bei Buchi stattfindet, dort wäre Campieren möglich.


      Buchi möchte sich ebenfalls eine Demoarena aufbauen, die aber stationär bei ihm bleibt. Unter Umständen haben wir dann im Herbst bei ihm noch ein zweites Treffen in 2019. ^^ => Ein bißchen zeitlicher Arbeitsabstand zum MMM (Hannover) im August ist natürlich nötig.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Buchi wrote:

      *Hint*
      Eine hervorragende Gelegenheit für Möchtegern-Fahrtregler-Bauer, ihre Konstrukte zu testen :)

      LG
      -Michael
      Nachdem das Feuerwehrauto vor der Garage parken wird, wären auch Feuerlöscher bereit. :D => Nein, im Ernst, ich bringe meinen CO2-Löscher vom Labor mit. Nicht dass wir noch einen Bericht an die Gemeindeverwaltung verfassen müssen, warum ein Feuerlöscher der FFW aufgefüllt warden muss. :D

      Bin ja auf Deinen Fahrtregler neugierig. Identische Leistungs-Hardware zu meinem, nur andere Software drin.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Vorher vergessen zu erwähnen....

      Gesundheitlich bin ich ja etwas angegriffen, das Handling meiner kleinen Demo-Arena ist für mich ziemlich beschwerlich geworden. Bereits letztes Jahr hatte ich mit Jonas (Jojo) vereinbart, dass er deshalb meine Arena übernimmt. Nach o.g. Coldwars erfolgt die feierliche Übergabe. Kann also sein, dass wir uns ab nächstes Jahr zu einem Coldwars in Frankfurt treffen könnten. ;)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Soooo, keine so erfreuliche Nachrichten mit dem Termin und dem Feuerwehrhaus.....

      Sieht so aus, dass am Tag zuvor die Johannifeier mit dem "Johannifeuer" ist. Da ist dann am nächsten Tag das Feuerwehrhaus noch nicht verfügbar.

      Also entweder anderer Termin (eine Woche später) oder eine andere Bleibe.... => Ich bleibe dran und würde dann weiter berichten.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • So, hier nochmal im Öffentlichen Bereich:
      Das Treffen findet am Wochenende des 06./07.07.2019 in 86875 Waal in Bayern statt.
      Ob ich es mit meinen Leuten schaffe, unsere Arena bis dahin fertigzuhaben, kann ich noch nicht zu 100% versprechen,
      aber wir werden uns bemühen. Wenns nicht klappt, können wir die Arena von Reiner aufbauen und darin fahren :)

      Der angedachte Zeitplan sieht im Moment so aus, dass die Teilnehmer am Samstag anreisen (genauer Zeitrahmen müßte
      noch festgelegt werden, aber wohl so, dass die meisten in etwa bis Mittags da sind)
      Am Nachmittag können wir dann fahren; im Moment ist bloßes Fun-Fahren/Training ohne Wertung geplant - wer andere
      Vorstellungen/Wünsche hat, kann sich gerne melden und Vorschläge machen. Fahren solange wir Lust haben und die Geräte
      wollen, würde ich sagen.
      Abends dann gerne gemütliches Beisammensitzen am Lagerfeuer.

      Verpflegung: Wir werden Wasser, Spezi, Bier bereitstellen. Dazu einen Gasgrill. Wer Sonderwünsche hat, soll sich bitte
      Getränke selber mitbringen. Fürs Grillen genauso: Bitte jeder mitbringen, was er mag. ("Standard-Läden" wie Aldi, Lidl,
      Rewe, V-Markt gibts in der näheren Umgebung (Landsberg und Buchloe), wenn wer erst später feststellt, dass der Hunger
      nagt...)
      Übernachtung: Es gibt in der Umgebung mehrere Hotels/eEnsionen - bitte ggfs. selber schauen, was Euch liegt. Ansonsten
      ist selbstverständlich Zelten, Schlafsack oder Übernachten im Auto möglich. Parken kann man bei mir auf dem Grundstück - Aus-
      und Einladen von Material ist also auch kein Problem.

      Stühle habe ich in ausreichender Menge. Tische für die Bastelarbeiten der Teams sollte sich so 4...5 auftreiben können. Falls
      wir mehr brauchen, muss ich mal schauen, oder es bringt noch wer was mit.
      Strom/Preßluft/Licht/Internet ist selbstverständlich vorhanden.

      Bitte meldet Euch doch hier im Thread, ob und mit wieviel Leuten/Bots Ihr kommen wollt, damit wir einschätzen können, ob wir
      noch zusätzliche Tische o.ä. organisieren müssen.

      LG
      -Michael
    • Das klingt eigentlich richtig angenehm... find ich sogar fast besser als immer die großen Dinger auf den Messen, irgendwie gemütlicher.

      Nur das Datum haut nicht hin (könnte sich aber ändern) und es ist halt echt viel Fahrerei...
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • So, habe heute gerade vom Jäger ein Kisterl bekommen:



      Der Kopf und die Kleinteile sind für die Hunde, aber es ist auch noch ein schönes Braten-Stück dabei.
      Das wird es dann zr Stärkung der wackeren Kämpen geben. Ob als Braten mit leckerer Soße und Knödeln,
      oder gegrillt, soll dann mal Nina entscheiden.

      LG
      -Michael
    • Ich werde die Schweinekeule im Ofen machen mit Sauce - macht weniger Arbeit als grillen wo ich ständig dabeibleiben muß da ich ja auch fahren möchte ;)

      Mittag/Abend kann gegrillt werden - für Abend werde ich zusätzlich Wildschweinkeule zubereiten mit Sauce und Rindfleischchili. Ja, ich weiß daß Du gerne Knödel magst, aber das ist mir zu viel Arbeit -gibt dann Beguette dazu.

      Wer am Sonntag zum wachwerden Kaffee braucht: Wasser/Zucker, Milch stelle ich - aber Buchi und ich sind keine Kaffeetrinker - vielleicht findet sich ja einer der Kaffe dann mitbringt und das Kaffeekochen übernehmen möchte.
    • Aber selbstverständlich. Genau wie bei den "offiziellen" GRA-Veranstaltungen auch ist jeder, der sich für das Thema interessiert, willkommen !
      Und was den Einstieg in die kleinen Klassen angeht: Auch mein Wunsch war es immer, einen Heavy zu bauen. Aber da es eben kaum
      Möglichkeiten gibt, diesen auch irgendwo einsetzen zu können, sind wir dann eben bei Feather gelandet.

      LG
      -Michael