INDI - Robot Games 2019 in NL

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • INDI - Robot Games 2019 in NL

      Letztes Wochenende war unser MMMV25 in Dortmund.
      Uns besuchte Marijen von der Firma INDI, wir hatten per Telefon schon einmal Kontakt wegen Fahrtreglern.

      Am 22.Juni wird von der Firma ein Roboterturnier veranstaltet. Laut der Homepage "nur" für Featherweights.

      indirobotgames.nl/#wat-zijn-de-indi-robot-games



      Eine technische Beschreibung für den Bau eines Featherweights gibt es auch:
      indirobotgames.nl/tips-tricks/
      (Für technische Fragen wird auf das Forum der DRG verwiesen.)


      Von Bochum zum Veranstaltungsort (Ulft) sind es knapp 100km. Eigentlich eine Steilvorlage für unsere Ruhrpott-Truppe. :D (Ein Team aus Bocholt könnte mit dem Fahrrad hinfahren :saint: )

      Vielleicht können unsere Freunde von der DRG etwas mehr dazu sagen ?
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • hm, verlockend, aber wohl kaum schaffbar. Vor allem, weil ich höchstens Hammerschwanz und Flabber als cluster-feather hätte
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • So wie ich Tim verstanden habe, ist das in erster Linie für INDI Mitarbeiter/Kunden/oder so. Also alles Neulinge. Deshalb übernehmen die DRG Tech Check etc, aber nehmen nicht mit eigenen Maschinen Teil.

      Da lasse ich mich aber gern von den DRGlern korrigieren
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • ralf.96 wrote:

      So wie ich Tim verstanden habe, ist das in erster Linie für INDI Mitarbeiter/Kunden/oder so. Also alles Neulinge. Deshalb übernehmen die DRG Tech Check etc, aber nehmen nicht mit eigenen Maschinen Teil.

      Da lasse ich mich aber gern von den DRGlern korrigieren
      Ah,...ok. Ich habe das so verstanden, dass in der Firma INDI ein Featherweight gebaut wird. Auf Empfehlung der DRG (Mario?) ist bei dieser Maschine ein Fahrtregler von mir vorgesehen. Dass mehrere Maschinen gebaut werden (für Mitarbeiter und Kunden) habe ich nicht so verstanden. Kann mich aber irren, ich verstehe beim Lesen der holländischen Seiten leider nicht alles.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • IBF wrote:

      ralf.96 wrote:

      So wie ich Tim verstanden habe, ist das in erster Linie für INDI Mitarbeiter/Kunden/oder so. Also alles Neulinge. Deshalb übernehmen die DRG Tech Check etc, aber nehmen nicht mit eigenen Maschinen Teil.

      Da lasse ich mich aber gern von den DRGlern korrigieren
      Ah,...ok. Ich habe das so verstanden, dass in der Firma INDI ein Featherweight gebaut wird. Auf Empfehlung der DRG (Mario?) ist bei dieser Maschine ein Fahrtregler von mir vorgesehen. Dass mehrere Maschinen gebaut werden (für Mitarbeiter und Kunden) habe ich nicht so verstanden. Kann mich aber irren, ich verstehe beim Lesen der holländischen Seiten leider nicht alles.
      Ralf, hast recht. Hab' mir die Texte übersetzen lassen:

      Zunächst dürfen nur Kunden von INDI.nl am Wettbewerb teilnehmen. Sind Sie kein INDI-Kunde und möchten trotzdem teilnehmen? Dann melde dich bei uns.


      Für die Veranstaltung werden auch Eintrittskarten verkauft. Diese können von jedem gekauft werden, aber beachten Sie: gegangen = gegangen! Behalten Sie die Website im Auge, um den Beginn des Ticketverkaufs im Auge zu behalten!
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de