Janises Fragen zu einem Ant

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hey ich bin neu in der schaukampfroboter Szeneund habe vor mit einem Freund ein Airport zu bauen aber der meint die Zeile wären viel zu schwer ist dass man einen ehrlichen Waffen ausstatten kann ich aber nicht glaube stimmt was er sagt oder was ich gerade? Außerdem wo finde ich günstige Motoren, Reifen und Steuerelemente zum rumprobieren?
    • Janise wrote:

      ein Airport
      Was soll das sein ?

      Janise wrote:

      die Zeile wären viel zu schwer
      Wsa für eine Zeile ?



      Janise wrote:

      ehrlichen Waffen
      Was ist eine ehrliche Waffe ?



      Schau mal die Fotos in der GRA Gallery an.
      Videos findest Du auf YouTube massenweise von Ant-Kämpfen, einfach über mad-metal-machines.de die Links verfolgen.

      In den o.g. Beiträgen sind Fotos und Links von den kleinen Getriebemotoren. Gibt's im EBay von wechselnden Lieferanten. Am Besten eine Getriebeuntersetzung wählen, bei der dann 300 bis 500 Umdrehungen/Minute entstehen.
      Reifen benutze ich von Lego. Gibt aber welche mit mehr Grip, z.B. bei watterott.com . Kosten halt mehr.

      Hast Du Dir aus dem Downloadbereich schon die Bauanleitung für einen Ant ("Antbuch") heruntergeladen und gelesen ? Ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber die Grundlagen sind immer noch gültig und helfen beim ersten Projekt.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Gemeint war antbot und teile. Gemeint habe ich: ich habe vor mit einem Freund einen antbot zu bauen, doch der meint die Teile wären viel zu schwer um noch Gewicht für ordentliche Waffen über zu haben. Außerdem für einen Link zu günstige Motoren und steuerelementen hilfreich da ich vorhabe erstmal mit Bots zu experimentieren und sie daher auch im Kampf gegeneinander zu zerstören.
    • kleiner Tipp für Foren: es gibt eine editier-funktion, mit der man seine alten Beiträge bearbeiten kann, zB. Wenn man sich vertippt hat.

      Das Problem ist, das unser hobby nicht zu den billigsten zählt. Auch nicht das teuerste, aber mit einem durchschnittlichen Taschengeld kann es schwierig werden.
      Lohnt sich meiner Meinung nach trotzdem, schon wegen dem, was man dabei alles lernt.

      Aber die Teile sind ja nur ein Aspekt, was man drumherum braucht (Fernbedienung, ladegerät, Werkzeug! Und sowas) oder allein die Fahrtkosten, um andere Gegner zu erreichen sind nicht ganz ohne.
      Bei teilen gibt es halt leider oft einen Grund, warum sie billig sind: weil sie auch nicht so gut funktionieren, oder weil sie schneller kaputt gehen.

      Aber manche kosten kann man etwas reduzieren. Ladegerät zB. Braucht man nur einmal, und die teuersten Teile sind immer Batterie und Regler.
      Daher ist es sinnvoll, den ersten bot, mit dem man wahrscheinlich sowieso nicht richtig zufrieden sein wird, aber von dem man jede Menge lernt möglichst einfach und stabil zu bauen. Erstmal keine Waffe, nur etwas zum schieben. Dafür dicke Panzerung, und erstmal fahren üben. Die Sorte bot gewinnt erstaunlich viele Turniere, einfach weil sie nicht kaputt gehen.

      Und wenn man dann einigermaßen fahren kann, und mit der Erfahrung vom letzten bot, dann kann man entweder einen zweiten, dann mit Waffe bauen, und hat zwei um gegenander zu üben, oder man schlachtet den ersten aus, Batterie, Regler etc. Kann man dann nochmal benutzen.

      Ist jedenfalls viel billiger und erfolgreicher als einen ersten bot mit riesenwaffe zu bauen, der sich dann selbst zerstört und die teuren Teile gleich mit kaputt macht.
      Grade, wenn ihr zu zweit seid, würde ich erstmal was ganz einfaches zusammen bauen, und mit der Erfahrung daraus dann jeder etwas eigenes.
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Runsler wrote:

      Bei teilen gibt es halt leider oft einen Grund, warum sie billig sind: weil sie auch nicht so gut funktionieren, oder weil sie schneller kaputt gehen.
      sie sollen eben billig sein damit ich mir keine Sorgen machen muss, dass sie beim ausprobieren kaputt gehen und wenn's funzt ersetze ich sie durch hochwertigere. Hab mir schon was dabei gedacht :thumbup:
    • naja, das entscheidende ist halt, dass nur weil etwas mit billigteilen nicht klappt das noch lange nicht heißt, das es mit guten nicht funktionieren würde. Vor allem, wenn die guten kleiner und leichter sind und dir mehr Möglichkeiten lassen.


      Das design kann funktionieren, wenn du eben alles eingebaut bekommst, was du brauchst. Aber ich würde versuchen den sägearm weiter oben zu befestigen. So wird der direkt von gegnerischen Waffen getroffen, und da gehen sägen meistens bei kaputt. Deswegen benutzen die meisten sägebots ihre Panzerung, um die Waffe des Gegners zu stoppen, und dann erst die Säge zu benutzen. Außerdem kann man den waffenarm dann benutzen, um sich wieder aufzurichten. Schau dir zB. Mal den raptor surgeon an, da sieht man das sehr gut.
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • ebay.de/itm/Lego-50x-Technik-R…HQAAOSw4DxaaZw5:rk:6:pf:0

      oder passend zu den Getriebemotoren die üblicherweise bei Ants verbaut werden (D-Ausschnitt für Getriebewelle schon vorhanden):

      watterott.com/de/2-5/8-Diameter-Servo-Wheel-red

      Definition: "Kabel" : sind mehrere einzelne Drähte zusammengefasst.

      Ich denke, für die Verdrahtung in einem Ant sind einzelne Drähte notwendig. ;)

      conrad.de/de/beli-beco-l125sw5…schwarz-50-m-1548985.html
      conrad.de/de/beli-beco-l125rt2…-mm-rot-25-m-1548993.html

      Drähte, vor allem in kleineren Mengen, gibt es bestimmt bei anderen Elektronik-Händlern wesentlich preisgünstiger. Ich weis ja nicht, ob Du am Land lebst und bestellen musst, oder in einer Großstadt lebst, bei der x-viele Elektronikhändler um die Ecke sind.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Hab mir mal endlich das Antbuch ganz ausgedruckt (hatte bisher nur die 1. Hälfte) und mir ist aufgefallen, dass darin die Möglichkeit erwähnt wir sich selber Räder herzustellen welche ich noch gar nicht bedacht habe :P . Danke für die Links.
      P.S. ich wohne in Stockelsdorf in der Nähe von Lübeck
      P.P.S. Wann ist das nächste Event mit Antbots (ich darf nicht zur MMM(bin 13))
      P.P.P.S. Werde evtl eins von meinen beiden RC Auto für Räder ausschlachten.

      The post was edited 1 time, last by Janise ().

    • Das Problem dürftest Du fast immer haben. In Deutschland gibt es halt nur wenig Rototershowkampf-Events. Und die sind halt auch verteilt. MMM in Hannover und Dortmund ist für mich von Bayern aus auch eine ganz schöne Strecke.
      OK, mit 13 und den öffentlichen Verkehrsmitteln und einem Roboter nebst Werkzeug dabei ist bestimmt kein Spaß.

      LG
      -Michael
    • Bzgl. Regler: Die, die du da rausgesucht hast funktionieren super in Beetle, sind etwas zu groß für Ant.
      Such vielleicht mal nach dem sog. DasMikro 2s 5a, das wurde schon in manchen Bots eingebaut und kostet nur ca. 15 euro.
      Every machine is a smoke machine if you operate it wrong enough.