Boober - Raptor mit Vierrad-Antrieb

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Boober - Raptor mit Vierrad-Antrieb

      Irgendwie erstaunlich, dass es für Boober hier im Forum noch keinen eigenen Thread gibt. Ich hol' das mal nach.....

      Boober wurde von Erich (Team Tsunami) gebaut und war mal bei einem MMM in Bochum im Einsatz. Danach hat Erich das Hobby aufgegeben und ich habe seinen Boober in Pflege genommen. War ein stabiler Schiebebot in Leichtbauweise mit vier Scater-Rollen. Kleiner Nachteil: Konnte nicht auf dem Rücken fahren.

      Ich hab' dann mal eine Show-Waffe angebaut. Eine total wirkungsloser Hammer. Machte zwar bei der Vorstellung der Müncher Kammerspiele was her, aber das Stirnradgetriebe von der Waffe (Conrad) hat nicht lange gehalten.

      Für die MMM sollte der Bot mit Waffe eingesetzt werden, also mal kurz die Schnauze abgesägt. Aber auch das Ersatzgetriebe für die Waffe hatte nicht gehalten.
      Seitdem ist Boober ein reiner Schiebebot, den Tina bei den letzten MMMs (als Boober noch ganz war) gesteuert hat.

      Seit ein paar Jahren habe ich schon die Felgen mit Fahrradreifen gebaut, aber nie dazu gekommen, Boober mal zu komplettieren. In den letzten Wochen war die Fertigstellung von dem Fahrtregler4_7 notwendig, also wieder keine Zeit zum Botbauen...

      Ralf hat sich erbarmt und mir das Angebot gemacht, einen Arbeitstag für Boober zu investieren. Soweit möglich, werde ich noch einige Einzelteile bauen, man will ein Hilfe-Angebot ja nicht schamlos ausnutzen.
      Bilder
      • Boober_2009.jpg

        440,58 kB, 800×600, 20 mal angesehen
      • Boober_2010.jpg

        367,26 kB, 800×531, 8 mal angesehen
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • So soll Boober bezüglich den Rädern und Antrieben "innen" mal aussehen".



      Von David's Satanix habe ich die Idee mit den schwebenden Rampen aufgegriffen. Leider ist das Hardox so schwer, dass ich das bei Boober niemals anbringen kann.



      Die Front mit drei Rampen wäre schön, aber leider....




      Das ist die alte Front von Boober, vieleicht ist gewichtsmäßig noch Platz für einen kleinen Hardox-Streifen.

      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Der Startschuss heute war der Bau vom Batteriekasten mit Befestigungsmöglichkeit am Boden von Boober.

      Auf dem Batteriekasten wird dann die Trägerplatte für den Fahrtregler montiert. (Foto folgt, wenn der Fahrtregler fertig ist)

      Bei Hobbyking hatte ich Akkus LiFePO4 4S1P bestellt, also die Spannung, die bei Raptoren gerade noch erlaubt sind.
      Leider LiPo mit 4S bekommen, also nocht zulässig. (Hab' nachgesehen, lag an der Suchmaschine. => Man gibt "LiFePO4 4S" ein und kriegt ein paar Treffer. Leider auch LiPo dabei und im Eifer des Gefechts nicht bemerkt.... X(

      Ich hatte noch zwei Akkus LiFePO4 mit je 2S in meinem Fundus. Jetzt werden die verbaut. Muss halt einen Adapter für die Reihenschaltung der XT60 und den Balancer-Anschlüssen bauen. :rolleyes:
      Bilder
      • IMG_20180825_215331_resized_20180825_095425572.jpg

        290,11 kB, 1.040×780, 8 mal angesehen
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de