Hang-/Böschungs-Mähroboter Alpmower mit Fernsteuerung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • D.D.Armageddon wrote:

      Gibt es denn diese Hammerteile bereits zum kaufen?
      oder ist das noch in Entwicklung, und wird alsbald durch einen IBF Regler markttauglich?
      Die Maschine auf dem Video ist der zweite Prototyp und soll aktuell verkauft werden. Der Nachfolger soll bis Herbst fertig sein und einen Regler von mir enthalten. (Natürlich möchte ich, dass der Regler bei der Maschine erst einmal "hart" getestet wird. Normalerweise ist der disponierte Regler für Feathers ausgelegt und muss jetzt aber 110kg in Hanglage befeuern.... Von den angegebenen benötigten Stromstärken packt er das locker. Ich habe nur Bedenken, dass es "Dauerbetrieb" im Freien ist, wo dann stundenlang die Sonne auf das Elektronikgehäuse knallt.)

      Diese Mähroboter sollen dann in Kleinserie gebaut und verkauft werden.
      Funktionell gibt es die Erweiterung in meiner Software, dass man die Mäh-Höhe verstellen können soll. Also ähnlich wie bei einem Servo. Aber es gibt kein Poti, um die aktuelle Position abzufragen bzw. auszuregeln. Ich werde das also über eine reine Zeitsteuerung machen, so wie das z.B. bei den Rollos in der Gebäudetechnik gemacht wird. (=> Fahrzeit von oben bis unten messen => Bei %-Wert-Vorgaben über die Stellung des Kreuzknüppels dann anteilig die Zeit fahren, bis der gewünschte Punkt erreicht ist.)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Kurzer Update, weil ich durch den Team-Beitrag von Beredro wieder auf das Thema gekommen bin....

      Der o.g. Mähroboter wird jetzt in Einzelstücken auf Anfrage gebaut. Funktioniert anscheinend zur vollen Zufriedenheit der Kunden.
      Mein Fahrtregler dafür hat inzwischen auch einige Upgrades gemacht, damit er den Anforderungen entspricht.

      - Zwei Kanäle (H-Brücke) für den Fahrantrieb (zwei Motoren auf jeder Seite parallelgeschaltet)
      - Gesteuert wird über Kreuzmischer
      - Dritter Kanal (H-Brücke) für Höhenverstellung. => Wenn ein Baumstumpf etc. hochsteht, wird kurzfristig das Chassis gehoben.
      - Schaltkanal auf ein Relais. Zum Kurzschließen der Zündung des Benzinmotors. Extra viele Hochfrequenzfilter auf der Platine bei dem Relais, um Störeinkopplungen von der Zündung des Benzinmotors zu minimieren
      - MOSFET-Schaltausgang für gelbes Warn-Blinklicht
      - Separate 5V-Stabilisierung (kein Längsregler, sondern Schaltnetzteil) für separaten Servo zum "Gasgeben" am Benzinmotor
      - Stromversorgung durch NOT-Aus-Schalter unterbrechbar (zwei fette 30A-Relais onboard zum Ein-/Ausschalten der Spannungsversorgung)

      (Es gibt den Entwicklungsauftrag für zwei zusätzliche Features bzgl. Lenkung am Fahrtregler, aber da darf ich noch nichts darüber erzählen...)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Kleine grafische Ergänzung für die technisch Neugierigen.... :D



      1) Zweipoliger Steckanschluss (Pins) für Ein-/Ausschalter der Spannungsversorgung
      2) Zweipolige Steckkupplung (Buchsen) für Ein-/Ausschalter der Spannungsversorgung
      3) Schließer-Kontakt für Aktivierung der Spannungsversorgung
      4) Schraubklemme für Spannungszuführung
      5) Spannungsquelle (Generator-/Akkukombination) 18 – 28V
      6) Schraubklemme für Anschluss einer Kontrolleuchte (24V) bei aktivierter Spannung
      7) Kontrolleuchte (LED oder Glühlampe) ; 24V ; max. 100mA
      8 ) OMT-Sicherung für Spannungsaktivierung. Versorgt Elektronik; Steuert Relais
      9) KFZ-Sicherung 40A für Versorgung der zwei Antriebsmotor-Ausgänge
      10) KFZ-Sicherung 20 - 40A für Versorgung des Hubmotors (Höhenverstellung)
      11) Öffner-Kontakt für Zündung des Benzinmotors (Ein-/Ausschalten Benzinmotors)
      12) Schraubklemmen für Kurzschließen des Benzinmotors über Fernsteuerung (parallel zu NOTAUS)
      13) Anschlüsse Zündung Benzinmotor (Ausschalten bei kurzgeschlossenen Ausgängen
      14) Leucht-Signalausgang (Blinkausgang für aktiven Betriebt) 24V; Achtung: Dauerplus24V; Masse ist geschaltet
      15) Leuchtanzeige aktiver Betrieb; 24V / max. 5A
      16) Absicherung der separaten +5V für den Gas-Servo-Ausgang
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de