Gebrauchte IBF-Fahrtregler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebrauchte IBF-Fahrtregler

      Hi Leute,

      auf Nachfrage möchte ich hier meine beiden gebrauchten IBF-Regler4_1 feilbieten.

      Es handelt sich dabei um "kampferprobte" Regler, die mir in meinen Bots schon treu gedient haben. Die ein- oder andere Kampfspur weisen sie zwar vor, aber ich habe beide Regler gründlich geputzt und eventuelle Unschönheiten entfernt.

      Der erste Regler hat im Moment keine Schraubklemmen, die ich aber gerne bei Bedarf nachrüsten werde!

      Angedacht habe ich so 70€ je Regler. :)
      Bilder
      • IMG-20180704-WA0012.jpg

        323,12 kB, 1.200×1.600, 16 mal angesehen
      • IMG-20180704-WA0014.jpg

        374,43 kB, 1.200×1.600, 5 mal angesehen
      • IMG-20180704-WA0009.jpg

        302,86 kB, 1.600×1.200, 5 mal angesehen
      • IMG-20180704-WA0011.jpg

        338,07 kB, 1.200×1.600, 5 mal angesehen
      • IMG-20180704-WA0007.jpg

        311,14 kB, 1.600×1.200, 4 mal angesehen
      • IMG-20180704-WA0008.jpg

        308,49 kB, 1.600×1.200, 5 mal angesehen
    • Danke fürs Einstellen der Regler hier !
      Eine Frage zur Strombelastbarkeit: Auf Reiners Seite zum Regler: robots.ib-fink.de/fahrtregler4_1/fahrtregler4_1.htm
      Da ist der Motorstrom pro Kanal mit max. 40 A angegeben, bei einer Gesamtabsicherung des Eingangs von ebenfalls 40 A.
      Da die momentan von uns verwendeten Motoren ja nahe am erlaubten Limit liegen (32.8 A gemessen bei etwa 10V), könnte ich mir vorstellen, dass im Extremfall (Vollgas aus dem Stand, beide Motoren nehmen annähernd den Blockierstrom auf) dieser Wert überschritten wird und die Sicherung durchbrennt.
      Mache ich mir da unnötig Sorgen ? Bzw. kann ich einfach höher absichern ? Ich sehe ja, dass die betreffenden Leiterbahnen schon extra mit Zinnauflage verstärkt sind, um mit diesen Strömen klarzukommen - sollte eigentlich auch nor für kuzzeitige Stromspitzen reichen. (zumal die KFZ-Sicherung wohl auch träge sein dürfte.
      Am Preis hätte ich nix auszusetzen.

      LG
      -Michael