Feather SnapTrap

    • Feather SnapTrap

      Da ich auch bei kleineren Events, wo es keine Heavy gibt, gerne dabei sein möchte und noch vom Bau an LockDown sehr vieles rumliegt, habe ich mich entschlossen nun auch einen Feather zu bauen. Diesen Bau werde ich hier im Gegensatz zu LockDown begleiten und dokumentieren.

      Der Bot wird sich Optisch auch an meinen LockDown anlehnen. Es wird natürlich auch kein Spinner und kein Flipper werden. Er wird eine Greifwaffe bekommen um den Gegner zu greifen und hoch zu heben. Den Mechanismus dafür habe ich schon im Kopf. Teilemäßig siehts sehr gut aus und ich werde nicht besonders viel einkaufen müssen.

      In den kommenden Tagen werde ich auch schon die ersten Bilder posten.
      Naürlich freu ich mich auch über jedes Feedback!
    • Es wurde die Woche viel geplant, das Konzept steht und es wird bereits fleissig gebaut.
      Die Funktionsweise des Lifters wird folgende sein, der Lifter greift den Gegnerischen Bot, wenn dieser dann gegriffen ist wird gehoben.
      Ich werde die genaue Funktionsweise mit steigedem Baufortschritt genauer erötern.

      Hier schon mal die ersten Teile. Der Obere Teil des Greifers wird in Klingenform sein. Er dient zum Halten des Gegnerischen Bots, und fungiert auch als Hilfe beim aufrichten.
      Die Basis hierfür war dieses Maschinenmesser. 5mm stark, gute Härte und noch schweißbar.


      Und so wurde es herausgeschnitten.


      Auch habe ich viele kleinteile bereits gefertigt, die aber sehr unspektakulär sind.

      ESC wird dieser hier sein, eine Ragebrige2.

      Vlt etwas zu OP, aber ist schade drum wenn die nur rumliegt. Da ich Brushed Motore für den Antrieb nutzen werde, passt dies natürlich perfekt.
    • Die Tage gings wieder weiter, leider nicht so wie ich dies wollte aufgrund eines Arbeitsunfalles. (Eine 2,4mm Wolframnadel stecke in meinem Wadenmuskel. Blöd das diese auch noch glühte)


      Kleinkram für den Greif mechanismus. Nichts besonderes



      Dafür habe ich aber Zeit am Küchentisch um an den Motoren und den Getriebe zu arbeiten.


      Auch der Linearmotor ist angekommen. Gefällt mir sehr, der Motor wird aber durch Brushless ersetzt um etwas mehr speed und Platz zu haben.
    • Heute wurde einmal das Waffenkonzept erprobt. Da ich eher ein "Freestyle Konstrukteuer" bin, gibts bei mir eigentlich auch keine
      Zeichnungen oder Pläne. Alles entsteht frei aus dem Kopf und wird so gebaut. :whistling:

      Daher wurden die Teile heute proisorisch Montiert, am Ende der Helbel schnell Rohre geheftet (werden dann am Ende Keile aus vollem Material sein)
      ein Bleiakku herangezogen und siehe da, alles funktioniert wie ich mir das so vorgestellt habe.

      Im Ersten Takt fährt die Halteklauer nieder



      Ist diese dann am Anschlag, entweder leer oder mit eine Bot oder sonst was dazwischen gehts nach oben



      Hoch hinhaus gehts :D


      Nun gehts an die Feinarbeiten und das Chassis kann herumgebaut werden.
    • Neu

      Trotz Weihnachtlicher Gepflogenheiten die zu erledigen sind, gehts an SnapTrap natürlich weiter!

      Diese Woche habe ich die Motor/Getriebehalter gefertigt. Die haben etwas Zeit gekostet, aber schlussendlich wurden sie so wie ich sie wollte.
      Zweiteilig und Platzsparend. Gefertigt aus Rostfreiem Stahl.




      Auch wurde die Grundplatte bemessen und Zugeschnitten. So kann man sich schon mal Vorstellen, wie der Bot werden wird.




      Im Moment mache ich mir gerade Gedanken über die Bereifung. Entweder drehe ich mir HDPE Räder selbst, oder werde eine Montage für RC Car Bereifung fertigen. Hier wäre die Auswahl natürlich sehr groß und auch nicht gerade teuer.
    • Neu

      jojo schrieb:

      Nice! jetzt kann man auch die Größe abschätzen. Mir gefällt dein Projekt echt gut.
      Das Maschinenmesser ist doch größer als ich dachte. Kannst du mir einen Tipp geben wo ich so ein Messer bekomme?
      Ich plane in naher Zukunft einen hydraulischen Crusher und könnte eins gebrauchen.
      Hey! Direkt kaufen ist bei denen nicht, ein Satz bestehend aus 6 Stück kostet ein paar Tausend Euro. Ich bekomm sie wenn sie an der Verschleißgrenze sind wie hier und ür den Einsatz unbrauchbar. Wenn du eines brauchst, ich hab noch welche. :thumbup:


      finger.im.ohr schrieb:

      Ich empfehle dir die Getriebe weiter außen zu fixieren. Zunächst wird das so wie es jetzt ist zwar halten aber auf Dauer wird das brechen. Erfahrung von meinem Raptor.

      Hey, danke füür den Tip. Da ich zwar den Platz brauche, werd ich aber auf jedenfall noch die vordere Sektion mit einer Stützhülse die mit dem Hauptträger verschweist ist verbauen.




      maddox schrieb:

      Just to give an idea how Battery drills can be adapted to drives.
      Thx. I also saw the RECs on the FRA Board. Will definitely be the next ones.