Jalapeño - Formerly known as Momentum...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beim letzten MMM in Hannover ist Jalapeno relativ zuverlässig gelaufen. Teilweise wurden mehrer Kämpfe gemacht ohne den Akku nachzuladen. Im Kampf gegen Dx11 ist eine der Kunststoff Rutschscheiben zersplittert, hier hat sich POM als falsches Material erwiesen. Die Gründe für den Ausfall im Finale waren relativ simpel. Ein Esc war nicht im Empfänger eingesteckt, deshalb ging zu Beginn an nur ein Antrieb. Auf der anderen Seite ist im Laufe des Kampfes die Riemenscheibe abgefallen. Bei der genaueren Inspektion daheim ist noch aufgefallen, dass die Edelstahlwelle Eindrücke von den Nadellagern hat.
      Dieses Wochenende für die DRG Euros wurde das erste mal das Potential der Waffe in der Arena entfesselt. Zum Vergleich, bei unserer 1kj Grenze kann ich nur auf 43% Drehzahl. Mein erster Kampf war gegen den chinesischen Vertikalspinner Plasma Gun. Sehr geiler Kampf.

      Kampf ist bei 4:31
      Gegen Ende war der Riemen locker und der Spinner etwas schwergängig. Nachdem der Riemen nachgespannt wurde schien es wieder zu funktionieren.
      Nächster Kampf war gegen Catharsis. Leider hat hier das Nadellager endgültig den Geist aufgegeben und den Spinner teilweise blockiert. Meine Theorie ist, dass durch die Einpressungen in der Welle der Käfig zerstört wurde und sich so die Wälzkörper ineinander verkeilten. Am Ende war Jalapeno Bewegungsunfähig, weil der Polycarbonatdeckel mit Rissen übersät ist und an der Befestigung eines Antriebsmotors gebrochen ist. Es waren noch ein paar Kleinigkeiten kaputt, insgesamt leider zu viel um es vor Ort zu reparieren. Das Endergebnis ist mir egal, aber mein nächster Kampf wäre ein Rematch gegen Plasma Gun und das Team hatte sich sehr auf den Kampf gefreut, da hat es mir schon leid getan, dass Jalapeno wegen meiner Bequemlichkeit beim Bau ausgefallen ist. :( Es war von vorneherein klar, dass Edelstahl zu weich für die Welle ist, aber ein geeigneter Stahl hätte sich nur sehr schwer bohren lassen (deutlich schwerer als Hardox). Und Polycarbonat als Deckel war auch bekannt, dass es im Full-Combat springen kann, aber es war vorhanden...
      Also To-do Liste für nächstes Event:
      • Boden/Deckel aus hdpe
      • Welle aus einem Auswerferstift statt Edelstahl
      • Ersatzteile vorbereiten. Deckel, Wellen, Spinnerbaugruppe, Motoren, Elektronik etc. Das dürfte der Punkt sein, der einen Bot, der einen Kampf gewinnt, von einem unterscheidet, der ein Turnier gewinnt.
      Das Plasma Gun Team hat mir noch den Spinner aus unserem Kampf als Trophäe mitgegeben:
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan