Alexczyrn sein Feather

    • Neu

      ich hab mir zu Testzwecken erstmal diese billig China 320a Regler bestellt, durch diese ganzen Sachen mit dem Antrieb bin ich mir mittlerweile ziemlich unsicher ob es bei bürsten Motoren auf Dauer bleiben wird oder eventuell doch Mal ins bürstenlose Fach greifen.
      Komme aus der Nähe von Recklinghausen, zur Messe weiß ich noch nicht ob ich es zeitlich hin bekomme als Besucher vorbei zu schauen

      Heute hab ich erstmal die Lagerhalterungen bekommen, momentan ist Grad wieder alles zerlegt und ich werde jetzt die nächsten Tage die Waffe erstmal komplett fertig machen (Halterungen, Kettenräder mit Madenschrauben versehen, Lagerungen usw)

      Mfg Alex
    • Neu

      Diese China Regler mit angeblichen 320A für 10€ habe ich auch hier. Das die Strombelastbarkeit Unfug ist dürfte klar sein.
      Aber für den Preis kann man da nichts falsch machen. Ich hab die in meinem Beetleweight Klappsi. An 400er Motoren funktionieren sie einwandfrei. Auch mit geringer Untersetzung.
      Ob es mit den "großen" Motoren funktioniert bleibt abzuwarten.
      In meinem Feather Diceratias habe ich auch China Regler, allerdings die Bürstenlose Version. Die sind ebenfalls mit 320 China-Ampere angegeben und erstaunlicherweise halten sie die Belastung von dicken Outrunnern und 15kg Roboter (Ja, das Ding hat Übergewicht) aus. Ebenfalls mit einer etwas zu geringen Untersetzung.
    • Neu

      Einfach ausprobieren und dann weiß ich mehr.

      Hab heute erstmal bisschen an der Waffe gebaut.
      Sie ist nun komplett geschweißt und die Lager sitzen auch an Ort und Stelle wie sie sollten.
      Aber wie immer Bilder sagen mehr wie 1000 Worte.
      Die Farbkombination wird am ganzen Bot weiter verfolgt.

      Mfg Alex
      Bilder
      • IMG_20170328_214727.jpg

        715,14 kB, 2.705×1.371, 4 mal angesehen
      • IMG_20170328_214746.jpg

        339,61 kB, 1.289×1.878, 4 mal angesehen
      • IMG_20170328_214809.jpg

        551,79 kB, 1.969×1.738, 5 mal angesehen
      • IMG_20170328_223147.jpg

        522,54 kB, 2.010×1.705, 5 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alexczyrn ()

    • Neu

      Diese 320a Regler haben Fets in der TO220 Bauform und dazu noch einen Lüfter. Ich glaube die Panzerfahrer haben die Dinger auch in ihrem 300kg Monster mit 500 Watt Motoren verwendet. Haben aber nciht lange gehalten :)

      Für unsere Motoren sind sie einen Versuch wert. Ich habe diese aber bislang nur mit 400er Motoren verwendet (ED-607 und Blob)
      ....ein Event muss her
    • Neu

      300 kg wird der Bot ja nicht wiegen dafür hab ich kein Platz im Gehäuse.
      Wie läuft das ganze bei einer Veranstaltung wird vor jedem Wettkampf gewogen ? Und was passiert wenn man paar 100 Gramm mehr auf die Waage bringt als die erlaubten 13,6 kg?Wird man dann nicht zugelassen bzw vom Wettkampf ausgeschlossen?

      Wenn ich jetzt noch auf Planeten an d n Fahrmotoren umrüsten muss, dann wird das ne verdammt enge Geschichte und muss mir dann paar Stellen zum Gewicht sparen überlegen.

      Mfg Alex