Team Österreich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Team Österreich

      Hallo an alle und schöne Grüße aus Österreich!

      Ich bin 22 Jahre alt und wohne mit meiner Freundin zusammen im mittleren Burgenland.
      Nach meinem erfolgreichen Fachschulabschluss für Mechatronik entschied ich mich auch die HTL für Maschineningenieurswesen zu besuchen und erfolgreich abzuschließen.
      Mein Geld verdiene ich als mechanischer Konstrukteur.
      Im Modellbau konnte ich bisher Erfahrungen im Verbrenner- sowie Drohnenbereich sammeln.

      Nun zum Team Österreich.
      Meine Vorschlag wäre es einen RAPTOR-BOT zu entwickeln und zu fertigen (genaueres nach gemeinsamer Aussprache und Brainstorming).
      Personen mit elektrotechnischem Wissen für sind daher gefragt. Natürlich kann sich jeder melden und sich einbringen.

      Hoffentlich bin ich hier richtig um auch Österreicher anzusprechen!
      Bin über jede Antwort und Information Dankbar.


      mfG
      Danielsen
    • Hallo Danielsen,

      willkommen bei uns im Forum!
      Ja, auch als Österreicher bist Du bei uns hier richtig, auch wenn sich die Anzahl der aktiven AT-Mitglieder leider in Grenzen hält.

      Auch aus dem Burgenland hatten wir schon einmal ein eingetragenes Vereinsmitglied. Aber wegen Nachwuchs usw. ist das Roboter-Hobby leider nicht mehr ausführbar gewesen.
      (Wir hatten auch eine Fahrgemeinschaft gehabt, um die Veranstaltung in Hattingen/Bochum zu erreichen. Immerhin sind es schon vom Burgenland bis zu mir 500km. Und dann nochmal 600km bis Bochum....)

      An aktiven Roboteers aus Österreich wird sich dann vermutlich Alex bei Dir melden. ;)

      Schau Dir mal das Regelwerk von den Raptoren an. Ich denke, als Profi-Konstrukteur und Modellbauer von Benzin-Modellen wirst Du mit dem Bau keine Schwierigkeiten haben.

      Viel Erfolg!
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Hallo Danielsen,

      Liebe Grüße aus Linz ;) Damit ist es meines Wissens nach auch schon wieder zusammengeräumt in AT. Bzgl. technischer Unterstützung bist du hier im Forum genau richtig ;) Fahrgemeinschaften könnten durchaus sinnvoll sein ... sind schon ~ 800 km von Linz nach Bochum.
    • Das würde mich natürlich freuen. Ich habe ohnehin vor ein Beetleweight Event in Linz zu organisieren - siehe LXR Beetleweight Arena ... wenn das Interesse da ist dann können wir uns gerne auch einmal persönlich treffen und du kannst die Schnauzer/Steroid in RL ansehen.
    • Wäre cool wenn das Beetleweight Event zu Stande kommt :)

      Werde mich jetzt mal mit Beetle-Bots auseinander setzen ;)
      Und dann können wir uns vielleicht wirklich mal zusammen reden und was ausmachen bezüglich treffen.

      Welches Regelwerk gilt dort? Bei den Downloads hab ich nichts von Beetleweight gefunden.
    • Ohne jetzt den Thread zumüllen zu wollen...
      Wäre evt. garnicht schlecht, falls irgendjemand Zeit und Muße findet die (deutschen) Regelwerke mal auf den neuesten Stand zu bringen.
      Ich denke nach der Inter Modellbau könnten hier noch ein paar mehr Neulinge auftauchen, evt. nicht alle des englischen (ausreichend) mächtig und zumindest verwirrt, dass es anscheinend unterschiedliche Regelwerke für unterschiedliche Klassen gibt, aber nicht für jede eines...

      Naja, falls jemand bis dahin Zeit hat, die nicht in die eigenen Bots gesteckt wird ;)
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar