Surgeon

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Habe allen Kämpfe von Surgeon beim DRG-Event letztes Wochenende zusammengeschnitten:


      Runde 1: vs Bintang
      Bintang hat mich mit einer neuen Federstahlpanzerung überrascht. Das ist natürlich eine willkommene Gelegenheit ein hartmetallbesetztes Sägeblatt auszuprobieren. Ergebnis: Die Zähne brechen leicht, aber wenn ich Bohrungen treffe, gelingen tatsächlich kleine Schnitte.

      Runde 2: vs kacki
      Man merkt, dass Daniel mit den neuen Antrieben noch nicht sehr vertraut ist. Daraus ergab sich für mich die ein oder andere Gelegenheit.

      Runde 3: vs LJ
      Im Kampf ist mir das Sägeblatt abgeflogen, daher musste ich auf Plan B zurückgreifen: Hammermodus :D . Leider hatte Andreas gegen Ende ein kleines Antriebsproblem (Akku leer?).

      Runde 4: vs Otis
      Einer meiner Lieblingskämpfe vom Wochenende. Otis Waffe war nicht in Topform, aber Stef ist trotzdem ein Top-Fahrer. Leider musste ich ihn enttäuschen und habe den Akku nicht getroffen, dafür aber einen Antriebsriemen. ;)

      Finale: vs Kackeblaster
      Da war ich froh, dass ich das Ergebnis nicht entscheiden muss. Daniel hat sich inzwischen an die neuen Antriebe gewöhnt und das Ergebnis war ein sehr schnelles und knappes Match.

      Whiteboard: vs ED607
      Letzter Kampf vom Event, da kann man auch was Dummes machen :P . Z.B. in einen laufenden Spinner sägen. Die Krönung ist allerdings, dass ich dabei den Riemen getroffen habe. :D

      Für die Zukunft ist ein größerer Umbau am Waffensystem angedacht, das hat vorerst allerdings niedrige Priorität, schließlich funktioniert der Roboter noch. ^^
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • So, der letzte Bot ist jetzt auch fertig für die Intermodellbau.

      Es wird wird gerne vergessen, dass Surgeon modular ausgelegt. Gut, die Säge hatte sich als effektivstes Modul erwiesen. Jetzt fangen immer mehr Leute an, spezielle Panzerung gegen mich einzusetzen. Das ehrt mich natürlich, ist aber auch laaaaaaangweilig. :P
      An und für sich habe ich dafür auch schon einen Plan um zurückzuschlagen, aber das würde einen Neubau erfordern. Diese Version würde es wahrscheinlich selbst zerstören.... Keine Angst, sobald das Hebergetriebe den Geist aufgibt, wird was neues gebaut.

      Aber hier schonmal eine Zwischenlösung:


      Danke an Jonas fürs verschweißen des Armes.
      Der Spinner ist nahezu baugleich mit dem von Phönix, lediglich etwas breiter. Also knapp über 600g. Der Arm ist am Chassis abgestützt um das Getriebe zu schonen.

      Leider dehnt sich der Riemen über Halbgas so sehr, dass die Drum nicht weiter beschleunigt. Mit anderen Worten: schon bei ~16000 U/min ist Schluss :(
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • ralf.96 wrote:

      Pssst, verrate doch nicht meine geheimen Kamikaze-Taktiken

      Das hast du mit dem Bild schön selber verraten :D



      IBF wrote:

      gendwann kriegt Dein Bot auch eine Schachtel von meinem Bot überreicht. Mit Geschenkpapier und Schleifchen. Und dann darfst Du mit dem Spinner da reinhacken....

      Ist da eine kleine Landmine in dem Geschenk?
      Das wäre eine Überraschung :D
    • jojo wrote:

      Ist da eine kleine Landmine in dem Geschenk?
      Das wäre eine Überraschung
      In irgendeiner Folge von Battlebots war das so, dass ein Bot dem anderen (Spinner) in der Arena eine Geschenkschachtel angeboten hat. Der Spinner ging in die Schachtel.... und drin war ein Netz, das sich dann um den Spinner gewickelt hat. :P :P :P

      Anschließend dann Diskussion, dass Netze verboten sind... blablabla.... laut dem aktull gültigem Regelwerk aber nicht... blablabla. Letztendlich wurde der Kampf nicht gewertet und dann neu gestartet.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Display Spoiler


      IBF wrote:

      jojo wrote:

      Ist da eine kleine Landmine in dem Geschenk?
      Das wäre eine Überraschung
      In irgendeiner Folge von Battlebots war das so, dass ein Bot dem anderen (Spinner) in der Arena eine Geschenkschachtel angeboten hat. Der Spinner ging in die Schachtel.... und drin war ein Netz, das sich dann um den Spinner gewickelt hat. :P :P :P
      Anschließend dann Diskussion, dass Netze verboten sind... blablabla.... laut dem aktull gültigem Regelwerk aber nicht... blablabla. Letztendlich wurde der Kampf nicht gewertet und dann neu gestartet.
      Psst, ich glaube in unserem aktuellen Raptor-Regelwerk steht auch nirgendwo, dass Netze verboten sind... oder ich hab bis zu der Stelle noch nicht genau gelesen ;)





      Toll, da baut man einen Raptor, der möglichst vor allen Spinnern relativ sicher weil einfach "zu hoch" sein soll... und Leute bauen Spinner an Armen -.-

      Naja, zumindest Flabber bekommst du nicht kaputt, behaupte ich mal. Und mit einem Konter-Bot für Hammerschwanz werd ich schon leben können. Der echte Test werden wohl die heftigeren Horizontalspinner.
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • New

      Wie ihr bei der Messe gesehen habt, war der Spinner kein besonderer Erfolg. Mir war klar, dass es die falsche Wahl gegen ED607 ist, aber es hat in den Fingern gejuckt ;)
      Schaden sah wie üblich schlimmer aus als er tatsächlich war. In der Werkzeugkiste hatte ich noch die alten Alu Zacken, damit war der Bot schnell repariert.
      Damit ist der Bot auch den Rest des Turnieres gut gelaufen.
      Der Finalkampf war natürlich spektakulär. Endlich hatte ich meinen lang ersehnten Kampf gegen Nebelwerfer. :) Im großen und ganzen hat der Bot auch recht gut gehalten. Hauptsächlich kosmetischer Schaden. Der harte Kern ist weitestgehend noch intakt. Nur hinten hat Nebelwerfer einen der Stuhlwinkel zerfetzt und dieser hat sich im Rad verfangen. Deshalb hat das blockiert. Von den Moosgummireifen bin ich aber begeistert. Inzwischen haben die mehere Einschläge von Spinnern eingesteckt. Zwar nicht unbeschadet, aber unbeschadet genug. ;)

      Im großen und ganzen wars das aber glaube ich für diese Iteration von Surgeon. Der harte Kern ist zwar noch halbwegs ok, aber so langsam summieren sich die Kratzer... Was kommt jetzt? Erstmal Featherweights.

      Edit: Bild vergessen
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan

      The post was edited 1 time, last by ralf.96 ().

    • New

      Oha, das heißt die Raptoren können jetzt (für eine Weile) alle ihre Dachpanzerung wieder etwas zurückschrauben?

      Das ist an sich natürlich sehr schade, auch fürs Publikum... aber ich entnehme dem so ein wenig, als wenn es irgendwann eine neue Surgeon-Version geben könnte, oder?
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar