Montagetisch, fahrbar, hydraulisch

    • Montagetisch, fahrbar, hydraulisch

      Vielleicht für den ein oder anderen auch interessant. Hubhöhe 85cm für 120 euro und nur 3,80 euro Versand.

      Motorradheber hydraulisch


      Hat nur 36x41cm Tischgrösse aber da kommt eine dickere Sperrholzplatte drauf. Untendrunter ebenfalls und da dann die Rollen drunter.

      So mit 60x50cm Grösse passt der auch in einen kleinen Kellerraum und ist beweglich.

      Noch ein Brett zum dranhängen als Rampe und dann kan Bot selber rauf und runter ohne das alte Leute sich den Rücken vergniesgnaddeln.

      Also mehr geht nicht
    • Genau das hab ich auch gedacht :D
      Wollte nur nicht bis Weihnachten warten weil ich da ja schon anfangen will einige Teile für mein Testfahrgestell zu bauen.

      Hab nur einen winzigen Kellerraum im Dreifamilienhaus, wohn ja zur Miete. Da steht auch ne kleine Werkbank drin und Steckregale. Da hab ich auch Zylinderköpfe ausgedremelt undso.

      Aber bei einem Bot möcht ich gern frei drumherum arbeiten können. Die Höhe ist mit bis zu 85cm auch gut das ich einen Stuhl dranstellen kann. Daher soll das in den grösseren Vorraum wo die Waschmaschinen stehen und wo ich auch schon Steckregale für Autoteile hab.

      Und wenn ich ihn nicht brauch fahr ich ihn runter und kann ihn hochkant wegstellen.

      Ich könnts natürlich besser bei mir in der Halle machen weil ich da gut ausgerüstet bin. Aber die ist 50km weg und daher kann ich nur an einigen Wochenenden dahin.

      Hab zuhause auch einiges, aber viel fehlt mir. Ständerbohrmaschine fehlt mir, Hebelschere, was man halt so brauch. In der Halle hab ich alles. Hab auch keinen grossen Schraubstock hier weil der einfach zuviel Platz wegnimmt auf der kleinen Werkbank. Hab son kleinen mit Kugelgelenk und 60mm Backenbreite der mit so einer Spannschraube an die Tischplatte geklemmt wird. Das stört mich so richtig. Da muss ich mir was überlegen. Und wenns nur ein dickes Brett zum hochklappen an der Wand ist wo ein Schraubstock drankommt.

      Eigentlich bräucht ich auch ne Bandsäge und ne einfache Fräse.

      Manches geht bei HDPE sicher auch mit Forstnerbohrer in der Standbohrmaschine. Solang es nur um grössere Löcher geht. Vielleicht reicht ein Kreuztisch auch um zumindest Kunststoff zu fräsen. Gibt ja auch Fräsbohrer. An Alu fräsen ist ja nicht zu denken. Die billigen Multifunktionsmaschinen zum drehen und Fräsen sind ja eigentlich auch nur Drechselmaschinen für Holz. Und die Skalen an den Handrädern.. auweia..meist nur ein drangepapptes Stück von nem Maßband...da passt garnix wenn man danach einstellt.
    • Also das Teil ist bei mir.

      Man muss echt leidensfähig und Willensstark sein um das in Betrieb zu nehmen...

      Das Fusspedal ist zweimal gebogen, aber zuwenig. Ich musste es nochmal richtg weit biegen. Es stösst sonst unter den Rahmen und dann ist der Hydraulikheber permanent ein Stück gedrückt.

      Das nächste ist der Scherenmechanismus. Wenn die Bühne ganz unten ist drückt die Querstrebe, wo der Zylinder gegendrückt, mit einer Kante ebenfalls auf den Hebel zum pumpen. Das bedeutet das man die Bühne garnicht mehr hochpumpen kann. Man muss sie dann von Hand hochziehen und dann pumpen.

      Ok man kann die Kante wegschleifen. Oder den Zylinder einfach verdrehen so das der Hebel auf der anderen Seite ist.

      Es gibt nur dieses Modell. Egal mit welchem Namen und zu welchem Preis. Man hat also keine Wahl.

      Praktisch ist es allemal. Zwei der Rollen sind arretierbar. Sie rollen dann nicht und verdrehen sich dann auch nicht.