Das GUT-GUT!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Danke für den Tipp! :thumbsup:

      Aber es ist trotzdem mehr als eigenartig. Das eine der wenigen guten und oft gepriesenen 5-Kanal-Fernbedienungen scheinbar vom Markt zu verschwinden scheint.
      (Ich sollte mich nun aber wohl nicht so sehr beschweren, ich habe nun ja eine.)

      Ich bleibe auf alle fälle am Ball!
    • Ich glaube ich habe die nächste Schnappsidee...

      Ich hatte auf Youtube dieses nette Video gefunden:



      Und auch wenn ich ja weiß das Elektronische Waffen untersagt sind, so spricht dieses Verbot ja nicht von dem Antrieb für eine Waffe.
      Möglich, dass ich mich nun gerade wie ein Kind über Blödsinn freue, aber zumindest im Moment klingt es sehr verlockend. Schließlich muss nur eine gut gelagerte Drehachse vorhanden sein, die die Waffe fixiert und je nachdem wie gut die Magnete sind (was wohl schon eher Elektromagnete sein müssen, zwecks Sicherheit) wäre die Geschwindigkeit eines Horizontalspinners nicht mehr an einen physikalischen Motor gebunden und ich müsste mir zumindest keine Gedanken machen, wie ich dann Schläge und dergleichen abfangen könnte, ohne das der Rückschlag dann den Motor beschädigt/zerstört.

      Auch wenn ich dann erst einmal schauen müsste wie schnell so ein Elektromagnet mit der zugelassenen Spannung läuft. (Ich fürchte das dieses nicht sonderlich schnell sein würde, doch auf der anderen Seite kenne ich mich nun nicht mit Magneten aus. Zur Not kann ich daraus vielleicht etwas machen, um Energie zurück zu erhalten. Doch das würde wohl nur unnötig Gewicht in den Bot bringen.)

      Oder würde das dann unter der Regel: 3.1.2 fallen und verboten werden?
      Antrieb 3.1.2

      Elektromotoren mit Kobalt-Samarium- und Neodym- (allgemein: seltene Erden) Magneten wie zum Beispiel Typen von Keller, Astro, Plettenberg/Ultra, Lehner, Mega, etc. sind nicht erlaubt.


      Oder wäre das dann Regel 3.2.2 §2C?

      Elektrik 3.2.2 §2C

      Falls eine höhere Versorgungsspannung als 12 Volt benötigt wird, um folgende Komponenten
      (abschließende Aufzählung) damit zu betreiben: ...
      c) sonstige Magnetspulen, die nicht Elektromotoren sind und nicht als ein direkter Waffenantrieb
      genutzt werden
    • maddox wrote:

      I guess a homebuild motor will run afoul with another rule that sets the sizelimit on motors.
      You mean Rule 3.1.3.?

      Antrieb 3.1.3.

      Elektromotoren (brushed) sind maximal bis zur sogenannten 750er Standard Mabuchi Baugröße
      erlaubt. Der Typ "Mabuchi RS 750 SH" legt somit die maximalen Abmaße fest. Das heißt:
      maximale Gehäuselänge inklusive vorderem Lagersitz und hinterem Lagerschild: 75mm
      -maximaler Gehäusedurchmesser 44mm inklusive eventuell vorhandenem Rückschlussring
      -maximaler Wellendurchmesser 5mm, festes Lagerschild, nicht auswechselbare Kohlebürsten.
      Zur Verdeutlichung des Sachverhaltes möge die Zeichnung im Anhang 1 dienen.



      But is this rule only for the limit, of the driving speed?

      Or am I wrong and even the weapon motor is in this limitation?
    • Okay, ich glaube bei den Abmaßen kann ich einen selbst gebauten Motor (nach dem obigem Aufbau) vergessen.
      (Oder ich müsste das ganze Ding so weit anders aufbauen, als das der Motor die Waffe ist...)

      Aber gut. Wie gesagt, war nur eine Schnappsidee und nichts was man sich wohl wirklich ernsthaft aufbauen sollte.