Schutzgasflasche TFL tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schutzgasflasche TFL tauschen

      Ich bräuchte mal etwas Unterstützung von den Leuten, die im Internet immer alles finden. (Ich habe da ja leider kein so glückliches Händchen).

      Zum Schutzgasschweißen habe ich eine Kaufflasche. Es ist eine 10kg, damals gleich mitgekauft von der Werkzeugfirma in Regensburg, die mir das Schutzgasgerät verkaufte. Die Flaschen-Vertriebsfirma heißt "TFL".

      Das Problem: die Flasche (Inhalt: Corgon) ist jetzt leer und der Händler "macht mit Schutzgas nichts mehr". So die Auskunft von der Telefonistin der Firma. Ich sollte mal bei Linde nachfragen. Die Firma heißt hier "Gas&More". Hat abgewunken, sie verleihen mir nur eine neue Flasche.
      Bei Hornbach, einer Baumarktkette, kann man Schutzgasflaschen tauschen. Aber natürlich keine TFL, sondern nur die Hornbach-Hausmarke.

      Hab' schon ewig herumgegoogelt, aber finde nirgends eine Firma, die mir meine Kauf-Flasche gegen eine gefüllte Flasche umtauscht, so wie das früher mal erfolgreich funktioniert hat. *verzweifelt* Entweder gibt es TFL nicht mehr oder die Firma steht bei Google auf der "Ignorieren-Liste".

      Könnte mal bitte einer von unseren Suchen-Finden-Gurus versuchen, eine Adresse in/um Regensburg zu finden, die mir die TFL-Flasche tauschen könnte?

      Danke für den Support!
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Sehr ungewöhnlich, normalerweise Tauscht dir jeder Gashändler der auch Corgon hat, deine Flasche um, ich schweiße zwar Arcox 18 Gas mit MAG aber soweit ich es sehe ist das beides das gleiche ( 82 % Argon / 18 % CO2 ), damals zu meinen Händler um die Ecke, gesagt das ich gegen ein volle Flasche Tauschen möchte und gut war, naja gut Nachteil ist natürlich das du nicht in Deutschland wohnst, sondern in Bayern, da ticken die Uhren auch anders! ;)

      Schon mal hier Versucht...

      regensburger-schweisstechnik.de/gasflaschen/

      tig.de/tig-partner-vor-ort.html

      mal Anrufen und nachfragen, dein Problem Schildern, vielleicht können die Helfen!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Danke für die Recherche!
      Bei der "Regensburger Schweißtechnik" bin ich auch schon mal hängengeblieben. Aber die Inhaber heißen "Regensburger", die Firma ist wohl irgendwo im Schwäbischen (7er-Postleitzahl).

      Bei TIG läuft jetzt mal eine Anfrage. Habe in einem anderen Forum aber schon mal gelesen, dass die nur die "eigenen" Flaschen zurücknehmen.

      Ich verstehe auch nicht, dass die Herkunft der Flasche so eine große Rolle spielt. Einen Aufkleber kann man doch tauschen. Und die TÜV-Gebühren fallen ohnehin bei jeder Firma an.

      IceMaster schrieb:

      das du nicht in Deutschland wohnst, sondern in Bayern
      Tja, die Haltbarkeits-Aufkleber auf Nahrungsmittel austauschen, das scheint hier kein Problem zu sein. Aber eine Schutzgas-Flasche von einem anderen Vertriebspartner anzunehmen, das schon. :(
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Tja, scheint wohl echt nicht viel bei dir zu geben zu dem Thema. :I
      Vielleicht noch die Westfalen AG anschreiben?

      Westfalen AG
      Simonstraße 17
      09180 909515

      oder

      Westfalen AG
      Am Römerfeld 6
      08431 60394

      beides ca. eine Stunde fahrt / 80 km.

      oder Progas bei Ingolstadt?
      Progas GmbH & Co. KG
      Max-Planck-Str./InTerPark , 85098 Großmehring
      08456 98870
      Warum einfach?
      Wenns auch kompliziert geht??? ;)
    • *Hurra*
      Habe einen Insider-Tipp bekommen. Es gibt in der Nähe von Cham einen Gashändler, der das so macht, wie es gehört....

      eichstetter-gase.de/


      Waren zwar einfach 50km zu fahren, aber hat sich gelohnt.
      => Flasche aus dem Auto genommen
      => kurzer Blick vom Gas-Chef
      => Bestätigung, dass es eine Kaufflasche ist
      => Alte Flasche weggerollt, neue Flasche hergerollt
      => Bezahlen
      => Mit glückllichem Gesicht weiter in die Arbeit fahren. (Dort vergeht's dann halt wieder...)

      Preis: 46Euro inklusive dem Tausch einer leeren 5kg-Propanflasche.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de