Veranstaltungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Normaler Weise wenn ein deutsches Event ansteht findest du es auf dieser Seite...

      mad-metal-machines.de/

      Link befindet sich auch in der oberen Leiste..

      "Mad Metal Machines Event"

      Leider befindet sich die Halle wo wir üblicherweise unser Event abhalten...

      Rollsporthalle Bochum
      Harpener Heide 5
      44805 Bochum

      im Umbau und es war uns nicht möglich für dieses Jahr dort ein Event Termin zu bekommen, auch weitere Versuche eine andere Halle in Bochum zu bekommen, sehen wohl nicht gut aus, derzeit sind wir auch noch dran einen Termin bei einer großen Modellbau Messe zu bekommen, aber auch hier bisher keine Positive Antwort, von daher bleibt nur Abwarten oder eine der vielen Möglichkeiten eines Englischen Events nutzen, davon kommen noch Massig dieses Jahr, oder wenn es klappt bei den Holländern in Assen teil nehmen, auch eine Möglichkeit! ;)

      forum.mad-metal-machines.de/in…-2-oktober-2016/&pageNo=1

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • BOC schrieb:

      Hallo ,

      Ich bin eben auf die Seite "mad-metal-machines.de" gegangen und mir ist aufgefallen das die letzten Einträge von 2015 sind ... ? ?(

      Bitte beheben oder mir Persönlich schreiben wo das nächste Event ist .

      Wenn ich mich irre tut es mir leid . :wacko:

      Gruß BOC
      Steht ein paar Postings drüber (IceMaster / 2.Mai). Aber Deine Anfrage war schon mal im richtigen Thread. ;)
      Wir haben für 2016 keine Zusage bekommen, dass wir eine Ersatzhalle gestellt bekommen oder anderweitig irgendwo ein Turnier abhalten. Darum ist auf unserer Veranstaltungsseite immer noch die Rückblende vom letzten Turnier aufgeführt.

      Unsere Freunde von der DRG versuchen, am 2.Oktober in Assen ein Turnier abzuhalten. Wenn dies klappt, werden wir von der GRA dort mitmachen. Das wäre also das nächste Turnier, aber nicht von uns ausgerichtet.

      Die größeren Veranstaltungen mit 100kg-Bots sind in England, dafür gibt es hier in Forum einen separaten Thread, den IceMaster prior pflegt. Ist auf der Portalseite ganz leicht zu finden. Aber ich denke, der Aufwand wäre für Dich wohl auch zu groß, wenn man keine eigenen Bots für ein Turnier hat und nur Zuschauer ist.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Hallo zusammen,

      ich bin wie man sieht neu hier im Forum und habe auch vor mir Roboter zu bauen und an Wettkämpfen teilnehmen möchte ich auch.

      Vorher würde ich mir gern mal ein paar ansehen um einen eindruck davon zu erhalten.
      Die Seite Mad Metal Machines habe ich mir schon angesehen und dort ist der Termin für ende der Woche drin, ich würde gern wissen ob es eine Art Terminkalender gibt wo eventuell noch mehr Termine drin stehen? (in Deutschland oder in den Niederlande)

      vielen Dank
      Grüß
      BigD
    • Hallo und Herzlich Willkommen im Forum,

      BigDaddy schrieb:

      Die Seite Mad Metal Machines habe ich mir schon angesehen und dort ist der Termin für ende der Woche drin,
      Leider nicht ganz Richtig, der Termin ist vom vorherigen Jahr 2015, leider ist es uns seitdem nicht gelungen eine andere Halle zu finden wo wir ein Event abhalten können, die Stadt Bochum Schläft da sehr gerne und Antworten kommen immer gut und gerne erst nach 3 Monaten, wenn überhaupt und man muß eventuell noch mal nach hacken, auf Messen haben wir es auch Versucht, entweder eine absage oder aber eine Teilnahme mit horrenden Summen die wir als kleiner Verein Bezahlen sollen um als Show Darbieter für die Messe dabei sein zu dürfen, ist einfach für uns nicht drinnen, eigentlich sollte der Verein da schon mit Plus Minus Null Raus kommen, besser noch mit Gewinn, damit wir uns weiter Entwickeln und nicht schon nach einer Messe aus dem letzten Loch Pfeifen! ;)

      Wenn es nur um Termine aus Deutschland/Holland/Belgien geht, die werden hier im Forum immer Rechtzeitig angekündigt und findest du dann auch ganz unten auf unserer Portal Seite...

      forum.mad-metal-machines.de/

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • IceMaster schrieb:

      Hallo und Herzlich Willkommen im Forum,

      BigDaddy schrieb:

      Die Seite Mad Metal Machines habe ich mir schon angesehen und dort ist der Termin für ende der Woche drin,
      Leider nicht ganz Richtig, der Termin ist vom vorherigen Jahr 2015, leider ist es uns seitdem nicht gelungen eine andere Halle zu finden wo wir ein Event abhalten können, die Stadt Bochum Schläft da sehr gerne und Antworten kommen immer gut und gerne erst nach 3 Monaten, wenn überhaupt und man muß eventuell noch mal nach hacken, auf Messen haben wir es auch Versucht, entweder eine absage oder aber eine Teilnahme mit horrenden Summen die wir als kleiner Verein Bezahlen sollen um als Show Darbieter für die Messe dabei sein zu dürfen, ist einfach für uns nicht drinnen, eigentlich sollte der Verein da schon mit Plus Minus Null Raus kommen, besser noch mit Gewinn, damit wir uns weiter Entwickeln und nicht schon nach einer Messe aus dem letzten Loch Pfeifen! ;)
      Wenn es nur um Termine aus Deutschland/Holland/Belgien geht, die werden hier im Forum immer Rechtzeitig angekündigt und findest du dann auch ganz unten auf unserer Portal Seite...

      forum.mad-metal-machines.de/
      Das ist das organisatorische Problem: Lässt man die "alten" Daten von vergangenen Veranstaltungen auf auf der Mad-Metal-Machines-Seite stehen oder löscht sie weg und publiziert dort nur die neuesten Veranstaltungs-Ankündigungen. Wir haben uns für erste Methode entschieden, auch wenn dies stellenweise wegen der Jahreszahl zu Irritationen führen kann.

      @BigDaddy: Ich weis nicht, wo Du wohnst/herkommst. Aber Ende Oktober ist in Gent/Belgien eine zweitägige Veranstaltung, bei der auch unsere Freunde von der DRG mit dabei sind. Und wir dann natürlich auch. :D Wenn Du also aus dem "westlichen" Teil von Deutschland stammst, ist die Fahrt nach Gent ja nur ein Katzensprung.

      Bei mir (Regensburg/Bayern) ist seitens meines Arbeitgebers eine Art "Tag der Mitarbeiter" angedacht, bei der man auch Leute mitbringen darf. Ich sollte mit meinen Bots hier ein bißchen Action bieten. Wäre u.U. auch eine Option, damit Du am Werksgelände mit hereinkannst und Dir die Sache ansiehst.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • BigDaddy schrieb:

      Wie lange vorher in etwa stehen die Termine drin
      Da gibt es bei uns leider noch keine Feste Linie, in der Regel sobald wir einen Termin haben, so ca. 2-3 Monate vor einem Turnier, Problem ist ja wie gesagt derzeit erst mal wieder einen Platz für ein Event zu bekommen...

      Traumhaft ist das ja derzeit in England, die Termine für nächstes Jahr stehen ja schon seit locker 2 Monaten...

      extremerobots.co.uk/live

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Mal so eine ganz blöde Frage... welche Anforderungen müsste so eine Halle denn erfüllen, damit sie geeignet wäre?
      Die Arena ist soweit ich das mitgelesen habe ja Vereinsbesitz, also außer "einem Dach", was muss die noch haben? wie groß muss die sein? was darf keinesfalls sein?

      Meine Mutter organisiert für ihren Square-Dance-Verein gelegentlich events, deswegen ist "halle finden" da kein unbekanntes problem... und ich hab als nebenberuflicher Feuerartist sowieso immer wieder Kontakt zu Ordnungsamt/Veranstaltungsmanagement von Städten und Gemeinden.
      Wenn ihr mir da genauere Infos gebt, könnte ich mal die Ohren aufsperren und schaun, ob sich da nicht etwas ergeben könnte, bzw. falls ich über etwas geeignetes stolper die Kontakte vermitteln.
      Wäre allerdings höchstwahrscheinlich eher im norddeutschen Raum.
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Tja in erster Linie sollte es Finanzierbar sein, nicht ohne Grund haben wir ja auch eine Startgebühr von 10 EUR pro Team um Hallenkosten Decken zu können, aber gerade auf Messen war das echt ein Problem, deren Standgebühr bei unserer benötigten Fläche geht locker über 1.000 EUR das ist nicht Tragbar, Optimal wäre ja ein Modellbau treffen wo man mit unter kommt, und gleich mehr Aktion für alle Anwesenden hat!

      Tja benötigte Fläche, schwer zu sagen, in der Rollsporthalle Bochum hatten wir auf jeden Fall genügend davon, die GRA Arena ist außen mit Absperrband 8x8m sind allein schon 64m2 die Sache ist wie viele Teams nehmen Teil um so Größer muß der Pit werden, wie das aussehen kann, hab ich in Birmingham bei der FRA FW World Championships (2015) gesehen...











      pro Team 1 Tisch a 2m lang, im Fall der FRA FW World Championships (2015) 5 Reihen Tische mit jeweils 6 Tischen glaub ich waren es, Platz für locker 30 Teams, mit jeweils 1,5m Freiraum in den Gängen, 2 mal Freiraum zwischen den Tischen und ca. 3m Freiraum vor der Arena zum Zuschauen, die Tische sind ca. 600mm breit gewesen, macht eine Stellfläche für die Pits von ca. 13m x 18m sind auch noch mal ca. 234m2, also kann man für solch ein Event von glatt mal 300 m2 aus gehen, wobei dann noch nicht mal die Antarena ihren Platz hat und die geplante Beatleweight Arena auch noch nicht steht...

      Dann sollte eine Toilette vorhanden sein, Nutzung inbegriffen, die Möglichkeit sich einen Snack für zwischen durch zu holen sollte bestehen am besten nicht all zu weit weg vom Event, und ein Baumarkt sollte Erreichbar sein, von mir aus mit Auto Maximal 20 Minuten Entfernt, falls mal was gebraucht wird, das wäre es eigentlich schon...^^

      Es sollte auf jeden Fall die Möglichkeit bestehen Krach und auch ein wenig Dreck machen zu dürfen, das Event findet am Wochenende statt also nicht ganz unproblematisch in einigen Gegenden, Dreck, naja es wird gebohrt teils geschliffen oder geschweißt, die Bots werden ja vor Ort auch Repariert um weiter am Event Teil nehmen zu können, auch die Arena bekommt einiges ab, da muß ab und zu auch mal Hand angelegt werden usw. ...

      Ergo sollte auch Strom vorhanden sein, Reiner "IBF" kann dazu aber mehr sagen, zweimal 32A Starkstrom sollten es aber glaub ich schon sein, allein die Große Arena braucht ordentlich Saft mitlerweile, dann die ganzen Teams mit Ihren Ladegeräten, je nach Teilnehmer Anzahl kann da schon was zusammen kommen!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Ergänzend zu den Ausführungen von IceMaster:

      Bei der Rollsporthalle ist eine Hälfte von dem Spielfeld belegt. ("Große" Arena, Ant-Arena, Arbeitsplätze mit Tischen.
      Vorsichtshalber bekommt die Arenabeleuchtung immer einen eigenen Stromkreis zugeteilt. Darum wurde der vorhandene Kraftstromanschluss (3x16A) aufgeteilt, um sowohl für die Ladegeräte als auch die Arenabeleuchtung unabhängig jeweils einen Leitungsschutzschalter mit 16A zu belegen.
      Für unsere Kaffeeversorgung (Kaffeemaschine) steht eine extra Steckdose zur Verfügung. => Soweit mal zum Stromanschluss. Es würde aber auch genügen, wenn die Halle ein paar "verteilte" Steckdosen hätte, die jeweils getrennt abgesichert sind.

      Von der Höhe her: Eine MIndesthöhe von 3,5m sollte es sein. Dürfte aber kein Problem sein. Soweit ich die Bauvorschriften kenne, ist das bei entsprechenden Bauten sogar "Pflicht" (?).


      Runsler schrieb:

      also außer "einem Dach", was muss die noch haben?
      Eine große Dachfläche (z.B. Bierzelt) wäre schon mal gut. Aber Seitenteile zu haben ist auch ganz praktisch. Wir waren einige Jahre in der Kartbahn in Hattingen. Es war wasserdicht. Aber das große Tor war ständig offen. Gerade im Herbst hat hier der Wind durchgezogen wie im Vogelkäfig. War sehr unangenehm, wenn man mit Jacke agieren muss. Oder wenn am nächsten Morgen das Tape an den Bots nicht mehr hält, weil alles klamm ist. => Zur Not nehmen wir natürlich auch so etwas wieder!


      Wie IceMaster schon geschrrieben hat, wären sanitäre Anlagen notwendig. (Zur Not täte es auch das berühmte Holzhäuschen im Hof mit dem ausgeschnittenem Herzen in der Türe.... Aber fließendes Wasser zum Händewaschen und Kaffeekochen wären gut... :D )

      Unsere Arena besteht zum größen Teil aus Stahlteilen. Das macht beim Verladen in den Anhänger immer etwas Lärm. Allerdings wird nicht "nachts" auf-/abgebaut, sondern am Freitagabend bzw. Sonntagnachmittag. Manche Anwohner reagieren trotzdem negativ, meistens nur, um sich gegenüber der Gemeinde/Stadt wichtig zu machen.

      Der Boden in der Halle wird normalerweise nicht beschädigt, unterhalb der Arena wird eine Plane untergelegt. Natürlich kann es mal sein, dass von einem Arbeitstisch ein Schraubenschlüssel runterfällt. Der Boden sollte das aushalten. Wir haben bisher mit der Rollsporthalle oder einer anderen Turnhalle in Bochum keine negativen Erfahrungen gemacht. Beim Square-Dance wird ja auch mit Stiefeln getanzt und nicht mit Gymnastikschuhen, oder? Wären als eigentlich die gleichen Anforderungen.

      Wir haben eine Vereinshaftpflicht, die meisten Hallenbetreiber oder Gemeinden/Städte bestehen darauf, sonst bekommt man keine Genehmigung für die Veranstaltung. In der Richtung ist also alles vorhanden.


      Runsler schrieb:

      Wäre allerdings höchstwahrscheinlich eher im norddeutschen Raum.

      Das ist jetzt u.U. ein Problem, wie weit "nord" zu betrachten ist. Unsere Arena ist in Bochum gelagert. Sind geschätzt ca. 2.5 bis 3.5 Tonnen. Die müssen an einem Wochenende mit beschränkter Helferzahl verladen, transportiert und auf-/abgebaut werden. Wenn die Fahrzeit zu lange ist (wir pendeln mit einem Anhänger) kann das ein unlösbares Problem werden. (Das Anmieten von einem 7.5t-Kleintransporter ist finanziell nicht tragbar.)

      @Runsler: Wäre natürlich toll, wenn Du uns hier den Weg zu einer Halle ebnen könntest. :thumbsup:

      Wir versuchen normalerweise immer zwei Veranstaltungen im Jahr zu machen. Einmal im Frühjahr und einmal im Spätsommer. Im Winter ist ungünstig, weil wir aus ganz Deutschland/Österreicht/Belgien/Holland anreisen und mit dem Schnee und Glatteis ist das ein Problem. Der Sommer ist wegen Urlaubszeit auch etwas unglücklich, weil hier sonst ein paar Roboteers fehlen könnten.


      Runsler schrieb:

      ...nebenberuflicher Feuerartist...
      klingt interessant. Allerdings ist "Feuer"/"Flammenwerfer" bei unseren Bots verboten, auch wenn der Bot dann sehr gut zu Deiner Semi-Profi-Tätigkeit passen würde. Der Arenaboden und manche Seitenteile bestehen aus Holz. => Wir würden die Arena gerne noch länger betriebsbereit haben. ;)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • BigDaddy schrieb:

      Ich komme aus Wuppertal quasi umme Ecke von Bochum.
      Wie lange vorher in etwa stehen die Termine drin, weil ich auch auf Turnieren teilnehme und das irgendwie passen muss. :D
      Wuppertal ist natürlich optimal.
      (Alles was bei uns unter 120km Entfernung ist, kann als "vorort" betrachtet werden. :D
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Nördlich wäre in dem Fall wahrscheinlich Hamburger Raum, je dichter dran, desto wahrscheinlicher. Wobei ich versuchen werd so weit wie möglich nach Süden (oder zumindest entlang einer Autobahn). Wären halt 4 Stunden Fahrt schätze ich, das ist eigentlich schon zu weit... Ich halte trotzdem mal die Ohren offen, eventuell findet sich ja etwas.
      Aber ewige Anhängerfahrten kenne ich, das ist wirklich ein definitives Ausschlusskriterium.



      (Ps.: kein Feuer an Bots in Deutschland ist mir schon klar, allerdings schienen mir Flammenwerfer in den meisten Fällen sowieso sehr ineffizient zu sein ;) )
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • bat_boy schrieb:

      denn der Hallenboden wurde dieses Jahr gar nicht erneuert
      :(

      Auch meinerseits heute eine Absage erhalten. Für 9. Oktober war das Mitarbeiterfest bei uns am Werk geplant. Ich sollte hier mit den Bots etwas Show und Publikumskämpfe liefern (so wie bei den letzten Messen in Herne oder Castrop-Rauxel). Nachdem aber bei uns im Werk kurzfristig wieder 84 Leute gekündigt werden müssen, wurde das Fest abgesagt.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de