Wemas AT-280-S Kombimaschine

    • Der Drehtisch mit dem Guß-Chassis kommt mir irgendwie bekannt vor. :D Wahrscheinlich habe ich den Gleichen.

      Laut dem o.g. Foto den Tisch um 90 Grad im Uhrmachersinn drehen geht wohl nicht? (Der Manipulator wäre dann ergonomisch günstiger zu bedienen.)

      Vergiss nicht, dass Du Dir noch ein paar T-Nut-Steine mitbestellst, wenn Du einen Adapter für das Backenfutter bestellst. Die mitgelieferten T-Nut-Steine hatten nicht gepasst. Ich hatte gottseidank noch welche aus Alu mitbestellt (passten auch nicht), aber dank Fräse soweit zu bearbeiten, dass sie passten....
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Die T-Nuten des Rundtisches sind die gleichen wie die der Maschine. Ich kann also das Set nutzen, dass ich mir für die Maschine geholt hatte.

      Wenn ich den Rundtisch drehen geht glaube ich wegen den T-Nuten im Koordinatentisch nicht. Selbst wenn würde ich es aber auch nicht machen. Die Kurbel ist in der jetzigen Position ideal zu bedienen. Bei einer Drehung wäre sie direkt über der Kurbel vom Koordinatentisch. Das käme sich in die Quere.

      Das der Tisch dir bekannt vorkommt wundert mich nicht. Ich habe diese Art des Aufbaus von vielen verschiedenen Herstellern gesehen. Die Unterschiede sind nur schwer sichtbar (gehärtete Welle, zusätzliche oder anders verlaufende Öl-Kanäle, Lager, Toleranzen, die Art wie manche Teile montiert sind).
      Meiner ist von wabeco und eher eine der günstigeren Varianten. Sollte für meine Zwecke aber ausreichen.