08/15 - Der Name ist Programm?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 08/15 - Der Name ist Programm?

      Ich hab mir gedacht, ich schreib mal ein Paar Wörter zu meinem Raptor 08/15.
      Dass auch jeder weis um welchen Bot es geht:
      album.roboteers.org/displayimage.php?album=166&pos=63
      Das Erste Event hat er ja hinter sich und es haben sich ein paar Schwächen gezeigt…
      - Zu Langsam (Schlecht für nen Pusher…)
      - Kein Gripp (Noch schlechter…)
      - Kleine Spaxchrauben halten die Panzerung nicht wirklich gut, auch wenn es viele sind
      - Gewinde in das HdPE geschnitten und größere normale Schrauben halten nicht besser

      Ansonsten hat er sich als sehr robust erwiesen.
      Bisher war der Antrieb: Motoren und Getriebe von Black&Decker Akkuschraubern, Hobbywing Quicrun 1060 Regler und ein ausgelutschter 3s Lipo. Die Getriebe bleiben, Rest kommt raus. Jetzt kommt Brushlesspower!
      banggood.com/Surpass-110-3650-…050KV-Motor-p-978244.html
      hobbyking.com/hobbyking/store/…ler_SimonK_Firmware_.html
      Beim Motor habe ich die 4300kv Variante bestellt, Geschwindigkeit sollte also passen. Auf die Regler muss ich dann noch die bl-heli-Firmware flashen, damit ich auch rückwärtsfahren kann.
      Hinsichtlich Reifen habe ich letztes MMM den Tipp bekommen O-Ringe zu verwenden. Die Felgen dafür drucke ich mir aus.

      Die Verschleißpanzerung wird diesmal besser befestigt, also Schrauben durch beide Schichten und dann Scheibe+Mutter. Ansonsten ist die schon neu ausgesägt und muss noch gebohrt werden. Natürlich wieder 10mm HdPE.
      Sonst muss ich die Bodenplatte gerade biegen, deren Macken absägen, die Verkabelung erneuern (irgendwas hat leicht geraucht, aber es funktionierte noch alles…) und noch irgendwelche Kleinigkeiten, die mir gerade nicht einfallen ;)
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • Hi Ralf,

      ich finde gut, dass du deine Konstruktion weiterentwickelst. Bin mal auf die Performance der Brushlessantriebe gespannt. Sensorlose Motoren reagieren mit einfachen Reglern eher schlecht bei niedrigen Drehzahlen.

      Es gibt aber wohl ein interessantes Projekt, mit deutlich besserer Software, die dieses Manko beheben kann

      vedder.se

      Ist vielleicht was.
      ....ein Event muss her
    • Ich bin relativ optimistisch. Wenn man genau hinschaut, ist an dem einen Getriebe testweise schon ein Bl dran. Ein erster Test mit einem Super-simpel-Rc-Car-Regler war naja. Weil der Regler aber nicht in den Programmiermodus ging, hab ich aus Frust mal einen Copterregler mit simonk-Firmware probiert und das ging definitiv besser.
      Sobald der Bot fährt (oder auch nicht...) gibt es ein Video. Mit etwas Glück kommen die Sachen im Laufe der Woche.

      Vesc sagt mir etwas, ich probiere aber erstmal blheli, weil es da fürs Flashen Schritt-für-Schritt Anleitungen gibt ;)
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • Du hast Gewinde ins HDPE geschnitten? Ich plane aktuell, die Holzteile von Rampage II teilweise durch 20mm HDPE zu ersetzen und wollte da dann eigentlich einfach ein kleines Loch vorbohren und die Schrauben dann drin versenken (sind allerdings auch Spax) – hast Du damit Erfahrung?

      Ich hatte Holz und Holzschrauben eingesetzt, damit ich mir das Generve mit Gewindeschneiden oder Mutter hinter der Panzerung sparen kann, da bin ich seit Rampage I mit seinen über 100 Schrauben und Muttern gebranntes Kind...
      anyway this cake is great
    • Die Seitenplatten sind mit m6 Holzschrauben, die tief in Bodenplatte, Front- und Heckplatte gehen, angeschraubt und haben gehalten. Ich hatte noch Gewicht über und deshalb die Panzerung rundrum aufgedoppelt (2x10mm). Vorne mit vielen m3 Spax 10mm tief ins hdpe hat gegen Nebelwerfer nicht gehalten. (Vorher nur Löcher gebohrt, keine Gewinde geschnitten). Bei den Seitenplatten habe ich m6 Gewinde 10mm tief ins hdpe geschnitten und normale Schrauben verwendet. Hat Nebelwerfer auch nicht ausgehalten.
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • Bei Kackeblaster ist alles mit reichlich Spaxx montiert.

      Die Spinner reißen zwar oft die Panzerung an manchen Stellen ab, aber das schraube ich nach dem Kampf einfach wieder an. Sieht nur irgendwann nicht mehr sehr schön aus.

      Alternativ habe ich auch eins der Aluprofile von Ranglebox.com hier rumliegen.

      Das werde ich aber wohl eher bei einem Feather verwenden.
    • Ist der Regler: hobbyking.com/hobbyking/store/…ler_SimonK_Firmware_.html
      Hauptkriterium war, dass man den ohne Löten flashen kann...

      Firmware ist die für Multikopter, da kann man in der GUI bidirectional einstellen (also ja, eine 3D-Variante). Im Moment scheint er allerdings bei Knüppelmitte nicht zu bremsen. Vielleicht finde ich da noch eine Einstellung, so fühlt es sich teilweise komisch an.

      Wo bei dir der Fehler ist frage ich mich auch... Vor allem, dass nach dem Ändern der Einstellung gar nichts mehr ging ist komisch.
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • Weil 08/15 ein typischer super-simpel Einstiegsbot ist, ist hier mal was verbaut ist/war.

      Motoren+Getriebe:
      ebay.de/itm/110933801438?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
      Ist an und für sich recht groß für einen Raptor. 540er Bürstenmotor, zweistufiges Planetengetriebe, 1. Sufe Plastikzahnräder, 2. Stufe Metallzahnräder. Dreht für meine Radgröße etwas zu langsam, daher der bl-Umbau.

      Regler:
      hobbywing.com/product_show.asp?id=300
      Haben bisher problemlos funktioniert, mussten nur wegen bl-Umbau weichen.

      Empfänger:
      frsky-rc.com/product/pro.php?pro_id=62
      ich verwende ja eine Futaba Funke mit Fasst-Protokoll, für die sind die Frsky-Empfänger die Preis-Leistungs-Sieger. Der Empfänger muss immer passend zum Sender ausgewählt werden!

      Die Links zu den momentan verwendeten bl-Komponenten sind weiter oben.

      Ansonsten habe ich die Tage die Verkabelung soweit fertig gemacht. Die LED´s sind Teilstücke von den LED-Streifen vom Hobbykönig und werden direkt aus dem 3s Antriebsakku versorgt.
      Die Stromversorgung für den Empfänger übernimmt ein alter noname bl-Regler.
      Für den Removable-Link habe ich 6mm Goldbuchsen/-stecker genommen, schlichtweg weil das die einzigen geschlitzten Stecker sind, die ich da habe. Es würden hier deutlich kleinere reichen! Vorher waren 4mm mit Lamellen verbaut, die waren aber vermutlich schon gebraucht und haben sich daher nach einigen Spinnereinschlägen gelöst. Die Goldbuchsen sind nach außen mit Schrumpfschlauch isoliert und werden von m5 Schrauben in einen hdpe Block geklemmt.

      Im Forum kann ich immer nur ein Bild hochladen, deshalb habe ich einen Dropbox-Ordner für die Bilder angelegt:
      dropbox.com/sh/dnk89lvwn0ord8y…W326mO4XVrNbzMCTEGDa?dl=0
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ralf.96 ()

    • Während dem Foren-Umzug sind mir zwei Probleme bei 08/15 aufgefallen: O-Ringe lösen sich recht leicht und die Räder fangen an auf den Wellen durchzudrehen.
      Die Lösungen dazu sind recht simpel: Ich habe mich endlich dazu durchgerungen, eine Abflachung für die Madenschraube auf die Welle zu feilen (vorher war ich zu faul, iiiih feilen ;) ). Jetzt hält es :thumbsup: .
      Ansonsten habe ich noch den Felgendurchmesser vergrößert, jetzt sind die Ringe mehr gespannt und halten besser. Kurz vor dem nächsten Event wollte ich mir sowieso "frische" besorgen, da hol ich mir noch Kleinere. Zur not fährt er aber auch ohne.
      Jetzt kann ein Event kommen ;)
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • Bei einer Testfahrt gegen den gefürchteten Gegner Warndreieck (ich hatte nichts besseres im Auto :rolleyes: ) ist mir aufgefallen, dass ich den Gegner nicht um eine Kurve schieben kann, weil er immer abrutscht. Es mussten also seitliche Führungen her, und weil ich sowieso noch fast ein Kilo übrig hatte, habe ich die mal aus Stahl gemacht. Evtl. lackiere ich die irgendwann mal...
      Bilder
      • IMG_20160729_165735.jpg

        91,19 kB, 800×600, 15 mal angesehen
      • IMG_20160729_171212.jpg

        96,98 kB, 800×600, 20 mal angesehen
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • Ich habe gerade die Regler in 08/15 auf die aktuelle blheli Firmware geupdated und (nach einem Tipp von Ellis) den "Damped light mode" aktiviert. WOW! Bisher musste ich ja immer recht vorsichtig fahren, aber jetzt kann ich richtig in die Knüppel langen. Auch kein "rebooten" des Reglers mehr bei Drehrichtungswechseln, da hat ja vorher teilweise schon das Trägheitsmoment vom Rad gereicht! Bin total begeistert.



      (Rutschiger Untergrund und kein Expo/Dual Rate auf Lenkung)

      Edit: Screenshot von Einstellungen
      Bilder
      • BLHeliSuiteAtmel ESC Setup_161014_2.png

        48,97 kB, 1.382×744, 21 mal angesehen
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan