100Kg Bot ... Azrael

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 100Kg Bot ... Azrael

      Es ist soweit einen neuen Thread zu Eröffnen, der Name steht schon mal und wird Azrael sein, wieder sehr gut passend zur Devil-Crew...

      Der Name Azrael bezeichnet in der islamischen Traditionsliteratur den mlik al-maut („Engel des Todes“). Im Koran wird ein Engel des Todes
      ausdrücklich erwähnt (Sure 32:11), der in der islamischen Tradition als Azrael identifiziert wird. Viele Aspekte seiner Legende sind jedoch nicht durch
      die offiziellen Glaubenslehren, sondern nur durch Volksglauben belegt. Der Engel Azrael schreibt die Namen der Neugeborenen auf und streicht die
      der Verstorbenen wieder durch.


      Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Azrael

      auf die Idee zu diesem Namen bin ich durch den Film Hellboy gekommen...



      Dieser Thread dient dazu einen Baubericht zum Bot zu Veröffentlichen, Fragen zum Pneumatik System werde ich weiterhin im
      Devil-Crew...neuer 100Kg Heavy! Thread stellen!

      Heute habe ich mich noch ein wenig Luzifer gewidmet, er wird ja weiter Betrieben, mit Azrael will ich nach meiner jetzigen Planung, 2017 in das erste
      Event schicken also genug Zeit zum bauen, wenn es passt könnte ich ihn ja zu Demo Zwecken dann zum Herbst MMM 2016 mit nehmen vorher denke ich
      aber nicht zumindest Fahrbereit zu sein, zumal ich im September noch mit Luzifer zum RobotWars Event Fahren werde!

      Aber ein wenig habe ich Heute schon gemacht, einen Flaschen Adapter für meinen Puffertank, Ausgangsmaterial ein Messing Rund Ø 40 x 50mm



      Mittig auf der Drehmaschine durch gebohrt, auf 12mm Anschließend 19mm tief mit einen 19mm Bohrer nach gebohrt und in diesem 19mm Loch
      G1/2" Zoll Gewinde geschnitten, mit Hilfe eines Bohrfutters im Reitstock und dem darin eingespannten Gewinde Bohrer exakt gerade in das
      Loch hinein... ;)



      danach habe ich das Messing Rund auf die andere Seite gedreht, und auf einer Länge von 25mm den Messing auf Ø 25mm Adgedreht, danach
      das M25x2 Schneideisen aufgesetzt und mit dem Reitstock von hinten nach gedrückt, damit ich auch hier exakt das Gewinde drauf Schneiden konnte...



      Anschließend dann auf der Fräsmaschine eingespannt und eine 15mm breite Viereckform dran gefräst, ergibt einen Perfekten 30x30mm Würfel,
      somit kann ich mit einen 30`er Maulschlüssel ansetzen, den ich eh dabei haben werde, weil die CO2 Flaschen ebenfalls diese Schlüsselgröße
      benötigen!



      Der Adapter kommt in meinen Puffertank, die Flasche selber hat innen ein M25x2 Gewinde und da ich keine Möglichkeit gefunden habe, von
      M25x2 direkt auf G1/2" Zoll zu kommen, habe ich mir halt den Adapter selber angefertigt!

      Beim nächsten Garagen Besuch nehme ich mir dann den Boden der Puffertankflasche vor, dort muß dann noch ein G1/2" Zoll Gewinde rein und
      2x G1/4" Zoll Gewinde, eines für die Zuleitung aus der Druckflasche und das andere für das Sicherheitsventil!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • Schön dass mal wieder ein Baubericht angesetzt wird.

      Den Trick mit dem Ansetzen des Schneideisens am Reitstock hatte ich schon mal in einem der Lehrfilme gesehen. => Einfacher Trick, wenn man ihn weis. (zur Info für alle Neulinge, hier noch einmal der Link zu den Metall-Schulungsvideos: techtv.mit.edu/collections/ehs-videos/videos )

      das M25x2 Schneideisen aufgesetzt

      dort muß dann noch ein G1/2" Zoll Gewinde rein und
      2x G1/4" Zoll Gewinde,...

      Boah,..... das sind Durchmesser aus dem Schwermaschinenbau. (Ok,... ist ja Heavyweight). Wär' nichts für mich, ich bin schon froh, wenn ich für den Feather immer die passenden M8- oder M10-Schrauben parat habe.

      Hast Du Dir das Schneideisen extra gekauft oder gibt es sowas auch "stundenweise" zum Ausleihen?

      Viel Erfolg bei Deinem Azrael.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Original von IBF
      Hast Du Dir das Schneideisen extra gekauft oder gibt es sowas auch "stundenweise" zum Ausleihen?


      Das Schneideisen hab ich mir gekauft, war ein Schnäppchen auf Ebay, so wie es zu Lesen war aus einer Firmen Auflösung hat gerade mal mit Versand 10€ gekostet und wenn ich es nicht mehr brauchen sollte, wird es wieder bei Ebay Eingestellt, 10€ bekomme ich alle mal dafür! ;)

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Was solls, man lernt halt nie aus, aber wie schon geschrieben, ich baue lieber, als mir jeden noch so kleine Teil zu Bestellen und so macht die Sache viel mehr Spaß, wenn man sich die Sachen nach seinen eigenen Bedürfnissen Anpassen kann, finde es auch immer etwas beklemmend auf andere Angewiesen zu sein, hab da in den letzten Jahren immer öfter Schlechte Erfahrungen gehabt, um so schöner wenn man einfach drauf los bauen kann! :D

      Im Übrigen, ich gehe dann von der Druckflasche mit einem Kurz gesagt 18LR½ Nippel raus wäre dann, M26x1,5 – G 1/2“ wo ich dann auf diese M26x1,5 Hydraulikschläuche verwenden kann, also im Grunde brauch ich dann nur 18LR½ Nippel Bestellen, obwohl die könnte ich auch selber bauen! ;)

      Scherz, die Kosten bloß 2€ das Stück, da kaufe ich lieber bei der Masse die ich brauche!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • So es wird mal wieder Zeit ein wenig vom Baufortschritt zu Berichten, wie schon mal an anderer Stelle Erwähnt, zu Fertigung des Zylinders, habe ich mir eine Feststehende Lünette selber gefertigt, blieb mir ja auch nix anderes Übrig, die Dimensionen des Zylinders gehen an das Limit der Drehmaschine...



      Des weiteren habe ich mir Spezielle Backen für das Backen Futter angefertigt, damit ich einfach eine tiefere Aufnahme habe als der Üblichen 10mm in den Original Backen, also Kurzerhand weiche Backen bei Ebay gekauft und diese auf meine Bedürfnisse angepasst, somit hatte ich dann eine 30mm tiefe Aufnahme wo ich dann auch ein Sicheres Gefühl hatte das die Backen das Material auch halten, dann hab ich mir auch noch bei Ebay einen Richtig Massiven Drehmeißel "Bohrstange" gekauft...

      ebay.de/itm/310196681078

      damit ich dann beim innen Ausdrehen keine Vibrationen im Meißel selber habe, das ganze kann sich sehen lassen, der Rohling des Zylinder ist Fertig...



      derzeit bin ich dabei denn Deckel Fertig zu machen, dieser wird dann mit dem Zylinder ab gebohrt, damit ich dann an den exakt richtigen Stellen die Gewinde im Zylinder sitzen habe, die groben Daten des Rohlings...

      Außen 124mm, in der Mitte 5mm abgesetzt, um Gewicht zu sparen und um oben Genügend Fleisch für Gewinde zu haben, der Innere Teil ist auf 90mm Ausgedreht bei einer Tiefe von 210mm, somit ist die Wandung in der Mitte des Zylinders 12mm, bei 7075 Aluminium oben und unten an den Flaschen habe ich 17mm Fleisch, genügend für M8 Schrauben, insgesamt werden 14 Stück davon den Zylinder zusammen Halten, die Köpfe dieser Imbussschrauben werde ich im Deckel Versenken, das macht bei 17mm Fleisch und 13mm Köpfen 2mm Material was zur außen Kante stehen bleibt, sieht sehr gut aus weitere Bilder werden folgen...

      Im Zylinder selber kommen dann unten noch 3 x 1/2" Anschlüsse dran für die 3 Erwähnten Bürkert und ansonsten dann wohl noch eine zusätzlich Anschraubbahre Bodenplatte, damit der Zylinder dann wie schon zu sehen war Kippbar ist, was die Funktion des Flippers wie ich ihn Bauen will erst möglich macht, noch viel Arbeit...

      mal sehen wann ich umschwenke zu Luzifer, sollte ich wirklich bei den BBC 2 RobotWars dabei sein können, werde ich spätestens Anfang Februar Luzifers Zusammenbau starten, viel ist nicht mehr zu machen, Repariert hatte ich viel schon vorheriges Jahr nach dem letzten Event, wenn ich es grob abschätzen müsste, werd ich wohl 3 Wochenenden brauchen, dann ist er Fertig für das Event!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Man sieht es auf dem Bild Minimal, vor dem Anschlag ist ein Loch in der Mitte der Platte, man sieht die Schraube Minimal vor kucken, diese wird in ein Plättchen geschraubt, welches unterm Maschinenbett klemmt, im Grunde das gleiche Prinzip wie beim Reitstock nur das ich das ganze mit einer Schraube Richtig Fest Fixiere und nicht nur Klemme wie beim Reitstock, geheftet wurde alles auf der Drehmaschine, die Lünette ist auf den 1/10 mm genau! ;)

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • So heute mal ein kleines Update zu Azrael, etwas verspätet, etwas im Streß die ganze Woche schon gewesen...



      wie man sieht ist der Deckel Fertig, im oberen Bereich sitzt ein Abstreifer Ring, der mir dann den größten Dreck aus den Zylinder Raus hällt und die Kolbenstange immer sauber läuft...



      darunter sitzt dann eine Sinterbronze Buchse, für eine gute Führung der Kolbenstange...



      das ganze wird dann mit den Deckel verschlossen, Fertig ist der Komplette Zylinder Deckel...



      die Oberseite...



      alles mit dem Zylinder verbohrt, auf der Unterseite die Fertigen 3 1/2" Zoll Anschlüsse später für die Bürkert...



      Noch Fix die Kolbenstange Fertig gemacht, Durchmesser 40mm und alles Komplett zusammen geschraubt, Fertig ist er der Zylinder für Azrael! ;)

      Weiter geht es dann erst Ende März, jetzt mache ich mich dann an Luzifer, vorausgesetzt die wollen mich bei BBC2!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!