England Events 2016...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • England Events 2016...

      Wie gewohnt, es ist Ende November und die Termine von den RobotWars Events stehen für nächstes Jahr, wird auf jeden Fall Interessant, zumal nun wieder bei einigen Events Spinner bei Heavy zulässig sein sollen...

      robotwars.tv/live

      welchen Termin ich für mich schon mal ins Auge gefasst habe, ist das große September Event...

      Robot Wars - University of Greenwich

      Fri 23rd September 2016, 11:00am
      Fri 23rd September 2016, 2:00pm
      Fri 23rd September 2016, 5:00pm
      Sat 24th September 2016, 11:00am
      Sat 24th September 2016, 2:00pm
      Sat 24th September 2016, 5:00pm
      Sun 25th September 2016, 11:00am
      Sun 25th September 2016, 2:00pm
      Sun 25th September 2016, 5:00pm

      Medway Campus, Central Ave, Chatham Maritime, Chatham, Kent, ME4 4TB

      ansonsten werde ich dann wohl noch zum Feather Event Fahren, hat jede Menge Spaß gemacht, und diesmal werd ich besser vorbereitet sein, mal sehen wann dieser Termin steht! ;)

      edit:

      Muß mal schauen ob das Event an der University of Greenwich überhaupt ein Richtiges Roboter Event ist, auf der Facebook Seite steht...

      "Robot Wars Education Show 2016 - Greenwich University"

      bei allen anderen Events steht Robot Wars Live Show, alternativ Fahre ich dann einfach wieder nach Colchester...

      Robot Wars - Colchester

      Sat 17th September 2016, 12:00pm
      Sat 17th September 2016, 4:00pm
      Sun 18th September 2016, 12:00pm
      Sun 18th September 2016, 4:00pm

      Colchester Leisure Centre, Cowdray Ave, Colchester, Essex CO1 1YH

      passt ganz gut, den Weg kenne ich ja! :D

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • Ich hab Heute die Info bekommen, das der Fernsehsender BBC wohl auch eine Neuauflage von "Robot Wars" plant und Dreharbeiten schon in kommenden März in Glasgow stattfinden sollen!

      Die Info hab ich selber nicht bekommen, wurde mir zugespielt ;) tja was solls, hab 2016 eh erst mal kein Interesse!

      Ich find es ja toll das die Sache nun endlich wieder auch im Europäischen TV sein wird, aber müssen die Termine immer so knapp sein, die Fernsehsender müssen doch echt denken das wir alle nur Freizeit haben und so einen Bot mal eben in einer Woche hin schustern, man hat ja bei BattleBots gesehen was da teilweise bei zustande gekommen ist, und März ist echt knapp, was solls für 2017 werde ich mal einen Termin anvisieren und versuchen bis dahin einen Bot auf die Reihe zu bekommen!

      Die Tanzen übrigens wie BatlleBots völlig aus der Reihe, wie ich gelesen habe sollen die Bots bis 110Kg wiegen dürfen, was dann mal wieder dazu führt das man nur für diese Show einen Bot Baut, mit den man dann im schlimmsten Fall nicht antreten kann, wenn man dann halt nur auf der Reserve Bank sitzt, mal schauen was kommt, und die Sache sich entwickelt...

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • Original von leo-rcc
      Dieser info ist noch vertraulich bis BBC selbst ein pressrelease macht. Nichts auf FB oder ämliche social medien setzen bitte.


      Dann haben wir ja Glück, dass unsere GRA-Seite nur von Insidern gelesen wird. :D ;)

      sollen die Bots bis 110Kg wiegen dürfen, was dann mal wieder dazu führt das man nur für diese Show einen Bot Baut

      Ich weis nicht, ob ich mit meiner Vermutung falsch liege, aber wenn ich eine TV-Produktionsfirma wäre, hätte ich es genauso gemacht. Das Ergebnis der Kämpfe ist eigentlich relativ "egal". Aber es soll eine Show geboten werden, die pro Runde möglichst lange dauern soll. Wenn bei einem Zweier-Kampf nach 5 Sekunden schon ein Bot zerstört wird, dann ist die Sendezeit nicht zu füllen. Ich vermute, dass mit den 10kg zusätzlichem Gewicht die Möglichkeit gegeben wird, eine zusätzliche Panzerung an einem bestehendem Bot (=100kg) anbringen zu können.
      => Wie gesagt, ich kann mich irren, aber aus "Show-Gründen" wäre es eine logische Möglichkeit.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => robots.ib-fink.de
    • Was es halt extrem schwierig besonders für mich macht, bestimmt auch für das ein oder andere Team, es gibt noch keinen Offiziellen Termin wann denn nun genau das Event oder die Dreharbeiten laufen sollen, so kurzfristig Frei zu bekommen dürfte nicht einfach sein, im Grunde kann man doch zumindest in meinen Fall sagen es sind noch ca. 5 Wochenenden die man bis zum Event hat, Theoretisch ist das machbar, wenn ich alles stehen und liegen lasse und mich nur meinen Luzifer witme, heißt aber auch zum MMM wäre ich dann wieder nicht dabei, weil ich keine Chance sehe bis dahin einen anderen Bot Fertig zu bekommen!

      Anderes Thema, warum zur Hölle ausgerechnet in Glasgow, das ist mal so was von weit weg allein die Anreise wird wohl 2 Tage Dauern!

      Und zu guter Letzt, das leidige Thema das ich keinen zweiten Mann im Team habe, die Interviews werden da sicher eine Katastrophe, ich nehme nicht an das jemand Lust und Zeit hätte mit zu kommen, ich meine ich biete es wie immer an, in der Hoffnung das mal jemand den Finger hebt?!

      Eine andere wichtige Frage die ich mir Stelle, welchen Umfang werden diese Fernsehaufnahmen haben, Offiziell kann man sich das nur aus den Fingern Saugen, die Rede ist von 6 Folgen a 60 Minuten, vergleicht man das mit BattleBots wird es wohl nur wieder um die 30 Bots geben die Teilnehmen dürfen?

      Also wie sicher ist es dabei zu sein, ich habe keine Lust die Lange Reise auf eigene Kosten zu machen und dann noch nicht einmal die Arena zu sehen, im schlimmsten Fall nur auf der Reserve Bank zu sitzen!

      Des weiteren es sind Fernsehaufnahmen, wird man irgendwie für seine Entstehenden Um kosten entschädigt, ich meine die Verdienen Reichlich dran, wird da wenigstens eine Reisekostenpauschale gezahlt und Kostenlose Übernachtung?

      Wie gesagt eine Offizielle Quelle zum Nachfragen hab ich nicht, sind aber Sachen die alle geklärt sein müssen, und wenn das wirklich nur auf selbst kosten Basis läuft, hab ich echte Bauchschmerzen teil zu nehmen, die verdienen sich nee Goldene Nase und ich Fahre mit nichts wieder nach Hause?!

      Anderes viel wichtigeres Thema, wirklich März am besten Ende März, wenn dann die April Stürme los gehen, und keine Fähre rüber geht, ab gesehen davon, wenn es ganz gut passt dürfte das Event genau auf Ostern Fallen, erst mal das Problem das Kurzfristig kaum noch ein Fähren Platz zu bekommen sein wird, andere Sache die dann auch zu bekommen, wenn man dann im Oster Stau Fest steckt, nah Halle Luja oder so ähnlich! ;)

      Und das wäre wichtig, denn wenn ich Teilnehmen sollte, würde ich die Fähre von Amsterdam nach Newcastle nehmen...

      dfdsseaways.de/schottland/faehre/amsterdam_newcastle

      von dort sind es nur noch 244 Km bis nach Glasgow, das erspart eine Menge Autobahn Fahrt, von Dover bis nach Glasgow sind es 761 Km zuzüglich des Umweges bis nach Calais das sind in meinen Fall 271 Km mehr zwischen Amsterdam und Calais sind das durch die Fähre nach Newcastle 1576 Km insgesamt die man nicht Fahren müsste, und respektabel auf dem Schiff schlafen kann, ich hab mal ein Pauschales Angebot eingeholt, nur als Beispiel, damit man weiß ob es sich lohnt und nicht lange planen muß...

      Abfahrt: 17.Mar um 17.30
      Ankunft: 18.Mar um 9.00

      2 Personen mit Kabine 84 EUR

      Abfahrt: 21.Mar um 17.00
      Ankunft: 22.Mar um 9.30

      2 Personen mit Kabine 84 EUR

      Gesamtpreis aller Fahrzeuge Preis: 190 EUR

      sind im besten Fall ein Gesamtpreis von 368,00 EUR

      bedenkt man das gleich zwei Übernachtungen Inklusive sind, ist das alle mal besser als 1576 Km Umweg Fahren zu müssen und Kosten für die Fähre hat man eh, von Dünkirchen nach Dover Mindestens 90 EUR Hin und Zurück, also kostet die Fähre Amsterdam Newcastle 278 EUR mehr, abzüglich zweier Übernachtungen die man eh hätte von Pauschal 50 EUR die Nacht, zahlt man für die eigentlich Fähren Fahrt 178 EUR mehr...

      bei 1576 Km und ca. 3 Gas Füllungen mehr was gerade mal 120 EUR wären, hätte ich das Problem das es in England nur 2 wirkliche Möglichkeiten gibt Erdgas zu Tanken, gut durch die viele Fahrerei würde man so gesehen ein paar EUR sparen nimmt man die Abnutzung am Fahrzeug und Fahrer Hinzu ist man mit der Fähre Amsterdam -> Newcastle alle mal besser dran!

      Zumal ich dann so in england nicht Tanken müsste!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • Also, du reservierst einige Urlaubtage und die Fähre, beides mit verschiebungsmöglichkeit.
      Dabei soll auch Tsunami natürlich dabei sein damit ihr zusammen fahren kann.
      Für den Interviews könntest du vieleicht Ellis, David oder ein DRG'ler unterstütsung fragen.

      Alles klar ;)
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • Also soweit ich es von Dirk mitbekommen habe wollte er Tsunami nie wieder zum laufen bringen, zumindest mein letzter Stand als ich im Fragte ob er noch Interesse an Heavy Events hat, kann natürlich sein das sich das durch das Fernsehevent jetzt ändert, aber ich habe noch nichts anderes gelesen...

      Großes Problem an Tsunami dürfte sein, das der Bot nicht Konkurrenz fähig ist, aber das weiß Dirk auch selber, glaub das war auch seine eigene Aussage vor ein paar Jahren im Thread zum ersten neuen Robot Wars Event...

      Also, du reservierst einige Urlaubtage und die Fähre, beides mit verschiebungsmöglichkeit.


      Wenn das nur so einfach wäre...

      Wie schon geschrieben, wenn der Sender BBC nicht für Umkosten aufkommt, dann mache ich definitiv mit Luzifer nicht mit, der Bot ist für ein Spinner Event einfach nicht geeignet, das muß ein neuer Bot gebaut werden, Luzifer war nie für ein Spinner Event gedacht, 3,2mm Hardox sind selbst in der Feather Klasse zu wenig und aus mehr besteht Luzifer nicht!

      Geplant hatte ich mal solch einen Bot für Spinner Events die Pläne liegen hier auch noch rum, aber bis März Bauen, schaffe ich niemals!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Nur mal ein Beispiel was kommen wird, ich weiß von einigen Englischen Teams das an neuen Bots schon seit Anfang 2015 gearbeitet wird, schon damals war bei den Events zu hören das Robot Wars wohl wieder ins TV kommen wird, was ja nun wohl soweit wir alle wissen auch passieren wird...

      Mitte 2015 hat zum Beipiel Team Shock Robotics ein Bild bei Facebook veröffentlicht, was bei ihnen in der mache ist, bekommt man schon eine Gewisse Angst...



      Starting to collect parts for our new machine. A 17kg, 600mm diameter disc and a perm motor to run it...


      Quelle:

      facebook.com/Team-Shock-Robotics-448957765174418/

      17Kg Schwungmasse, Angetrieben mit einem Perm 080 Motor...

      robotmarketplace.com/products/EMS-PMG080.html

      Das sind dann bei 24V ca. 6.800 U/min ich schätze mal das ganze wird mit 1:3 Untersetzt, also gute 2.200 U/min bei 17 Kg Schwungmasse...

      Es wird jetzt einigen vielleicht bewusst, warum ich keine großen Chancen für Luzifer sehe, Problem was ich sehe bei meinen Glück habe ich vielleicht 1 Kampf und kann wieder nach Hause und dann dafür auch noch die gesamten Kosten selber zu tragen, lohnt sich einfach nicht...

      wenn schon Spinner wieder erlaubt sind, dann trete ich auch nur mit einen dafür passenden Bot an, Luzifer passt einfach nicht, der ist Speziell nur für die normalen Events gebaut worden!

      Und Team Shock Robotics ist nur ein Beispiel, man bekommt ja einiges bei den Events mit, die Konkurrenz wird sehr hart sein, darauf könnt ihr Wetten, dagegen wird die erste BatlleBots Staffel wie ein Kindergeburtstag aussehen! ;)

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Original von IceMaster
      Und zu guter Letzt, das leidige Thema das ich keinen zweiten Mann im Team habe, die Interviews werden da sicher eine Katastrophe, ich nehme nicht an das jemand Lust und Zeit hätte mit zu kommen, ich meine ich biete es wie immer an, in der Hoffnung das mal jemand den Finger hebt?!


      Robot Wars im Fernsehformat würde mich durchaus interessieren. Außerdem kann ich neben meinen Englisch-Kenntnissen auch meine Elektronik-Fertigkeiten anbieten ;) Ich würde dann aber direkt von Österreich aus hinfliegen, mit dem Auto zahlt sich diese Reise nicht mehr aus.
    • Original von IceMaster
      Großes Problem an Tsunami dürfte sein, das der Bot nicht Konkurrenz fähig ist, aber das weiß Dirk auch selber,

      Richtig, Tsunami ist und bleibt ein Oldie und ist nicht konkurrenzfähig. Hat zwar Spass gemacht damit mal nach England zu fahren, aber die Kämpfe waren damit so schnell vorbei :D
      haben ist besser als brauchen
    • Krass finde ich ja den Neubau von Team Rubbish, kenne den Bot ja vom letzten RobotWars Event noch, aber die haben Ihren Neubau wohl auch schon Fertig für die kommende RobotWars TV Staffel habe ich Heute auf Facebook gefunden...



      Echt krass was da drinnen steckt, pro Rad ein Lynch Motor und für jeden Lynch Motor nochmal einen Wotty Controller, absolut Krank wenn ich das mal so sagen darf, gut der Bot ist nur ein Puscher, aber das ist echt übertrieben...



      Quelle:

      facebook.com/Team-Rubbish-RobotWars-449576285244976/

      Hier zum Vergleich Brutus beim letzten Event...




      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • Ich weiß das er schon Kämpfe Gewonnen hat, aber 2 Lynch Motoren reichen auf jeden Fall auch, die haben mehr Power als die Perm 080 je nach dem welchen Typ er verwendet, und so hätte man auch mehr Spielraum bei der Panzerung, und Verteilung im Bot selber, den meiner Meinung nach liegt die Elektronik im Bot sehr ungünstig, sollte es da gegen einen Spinner gehen, ist schnell schluß im Grunde liegen die Wotty Controller direkt hinter gerade mal 3,2 mm Blech ein treffer mit einem Spinner an dieser Stelle und schon ist es vorbei, zumal die Kabel auch noch nach außen gedreht sind direkt an der Panzerung, da reicht schon ein Kratzer im Servokabel und der bot läuft nicht mehr! ;)

      Also meiner Meinung nach wäre es besser zwei Motoren ein zu setzen als vier, dann nimmt man halt 2 stärkere Lynch Motoren, kommt auf die gleiche Leistung Raus, spart nee Menge Platz und vor allem Gewicht und Geld spart es auch noch, soviel mehr Kosten die großen Motoren dann auch nicht mehr, gegenüber 4 kleiner Motoren und dann noch 4 Wotty Controller!

      cloudelectric.com/category-s/442.htm

      Bestes Beispiel, von mir aus zwei Motor LEM170-126 LEMCO bei 24 Volt haben die eine Power von...

      24 Rated Volts
      240 Amp Rated Current
      4.30 kW Rated Power
      7 kW Peak Power
      140 Rpm/V Speed Constant
      76% Peak Efficiency


      lynchmotors.co.uk/pdfs/lmc-lem-170.pdf

      solarnavigator.net/lynch_motor_sales.htm

      die Kosten gerade mal 150$ mehr als die kleinsten Lynch-130 die liegen bei 3kg pro Motor 4 Stück 12Kg, bei dann 9 KW Gesamtleistung und zusammengerechnet auf die beiden großen Motoren die zusammen 8,6 KW Leistung bringen wohl genug für einen Pusher, gut wiegen pro Motor 8,5Kg zusammen also 17Kg also 5 Kg mehr, dafür spart man aber Platz und ob es all zu viel schwerer ist ist noch nee Frage, denn man braucht nur 2 Getriebe und zweimal Elektrik, aber für mich das Entscheidende Kriterium wäre halte, das der bot mal gleich 3.000 - 4.000 EUR Günstiger wäre! ;)

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()