England Events 2016...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So, die Vorrunde 1 + 2 wurden gesendet. Mein Urteil: "Naja,..."

      Die Bildführung ist ja mal wieder typisch "amerikanischer Actionfilm". Ständig ein Wechsel der Kameraposition, gerade wenn irgendwo eine Kampfhandlung ist, wird das Publikum sekundenlang eingeblendet,.... Warum begreift von den TV-Produktionsfirmen niemand, dass man als TV-Zuschauer die Bots und die Kämpfe sehen will, und nicht das Klatschvieh. :(

      Das Gebrülle von dem Moderator hätte man sich auch sparen können. Der Kerl ist wohl eher als Fußball-Moderator tauglich, als Bot-Wettkämpfe sinnvoll darzulegen. Ein bißchen Emotionen ist ja ganz nett. Aber so tun, als ob jeder einen schwarzen Bildschirm hat und nicht sieht, dass ein Bot gerade an der Grube vorbeigeschrammelt ist, was soll das.....?
      (In Gent hat mir die Moderation von Jeroen tausendmal besser gefallen. :thumbsup: )

      Der Autor von den Moderatortexten hätte vorher vielleicht mal jemand aus der Roboter-Szene fragen sollen, wie die Fachbegriffe sind. Vor allem, welche Begriffe inzwischen "eingedeutscht "wurden.
      "Spinnerscheibe" statt "Drehrad" usw. ,..... vielleicht heißt der Laptop demnächst auch noch "Klapprechner". :rolleyes:

      Interessant waren die Interviews bei der Reparaturphase. Das Mädel hat wenigstens ein paar zugehörige Fragen gestellt, mehr technisch fundierte Antworten kann man in der Stresssituation des Teams dann auch nicht verlangen. Im Vergleich zu den ersten auf deutsch synchronisierten Folgen von Robot wars (>10 Jahre auf RTL2) sind diesmal wenigstens ein paar technische Details erwähnt worden.

      Sehr gut gefunden habe ich die Wiederholungen der markanten Szenen in Zeitlupe. Die herausgesuchte Perspektive (=Kameraposition) und Bildqualität war hier gut.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Ist halt Buschi, der kann nicht anders, bei Schlag den Raab oder den Star, Kommentiert er genauso, aber immer noch besser als vor 13 Jahren auf RTL2 da konnte man die Show zum Einschlafen nehmen, so ist wenigstens Feuer und Witz drinnen, auch wenn ein Kampf mal Absolute Kacke war, "Hüstel" Foxic "Hüstel"! :D

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Für das Bildmaterial wird Kabel 1 wenig könne, das haben die wohl so von der BBC bekommen...

      Den Kommentator fand ziemlich gut, der bringt wenigstens die Spannung und Energie vom Kampf rüber. Auf jeden Fall DEUTLICH besser als das 1:1 wörtliche Übersetzen was Dmax bei Battlebots gemach hat...

      Die Übersetzung... Man geht wahrscheinlich davon aus, dass es in Deutschland nichts vergleichbares gibt. Für mich klingt sie auch komisch, aber ob man den deutschen Durchschnittszuschauer mit Begriffen wie "Crusher", "Single tooth spinner", "Bar spinner", "Undercutter" etc. konfrontieren sollte ist die nächste Frage...
      ,,Why does my motor need brushes if it doesn´t have hair?" - Charles Guan
    • ralf.96 schrieb:

      Für das Bildmaterial wird Kabel 1 wenig könne, das haben die wohl so von der BBC bekommen...

      Den Kommentator fand ziemlich gut, der bringt wenigstens die Spannung und Energie vom Kampf rüber. Auf jeden Fall DEUTLICH besser als das 1:1 wörtliche Übersetzen was Dmax bei Battlebots gemach hat...

      Die Übersetzung... Man geht wahrscheinlich davon aus, dass es in Deutschland nichts vergleichbares gibt. Für mich klingt sie auch komisch, aber ob man den deutschen Durchschnittszuschauer mit Begriffen wie "Crusher", "Single tooth spinner", "Bar spinner", "Undercutter" etc. konfrontieren sollte ist die nächste Frage...

      "Hinzufügen" wird die Filmproduktionsgesellschaft wahrscheinlich nichts können. Eher herausschneiden. (=> Muss ja auch mit den Werbeblöcken und deren maximal zulässigen Zeitdauer zusammenpassen).

      Du findest die Moderation gut? *überrascht*. Micht nervt so hirnloses Gelabere immer. Und wenn man dann meint, dass hinausgeschrieener Blödsinn dadurch wahrer wird, dann ist das halt nicht meine Welt. (o.o.t.: Wie morgens, wenn Du den Radio einschaltest. Drei so Laber-Kasperl sitzen im Studio. Einer plappert Blödsinn, der zweite unterbricht ihn und der dritte lacht dann, um auch noch dem vertrottelsten Zuhörer zu signalisieren, dass das gerade lustig war.... :rolleyes: )

      Mit den Übersetzungen hast Du recht. Aber man kann's ja mal erklären, wie man die einzelnen Waffen- oder Botgattungen nennt. Und ab dann die korrekten Betriffe verwenden.

      Bin ja neugierig, ob's in dem Stil heute abend weitergeht oder ob die Synchronisierungsfirma im Laufe der Gruppenkämpfe dazugelernt hat.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Moin

      Also mir war da auch zu viel gesabbel . Nach 2 Stunden macht der Typ schon aggressiv , wo ich mir gewünscht hätte ,halt doch einfach die fr...se. :evil:
      Ich denke aber für die breite Masse der Zuschauer muss das so sein .
      Meiner Frau war die Technik völlig egal .Die hat nur mit ihrem Apollo mit gefiebert und wenn der Moderator dann noch aufgebraust ist ,zieht das mit .
    • bat_boy schrieb:

      Leute leute, ich finde der Buschi macht es gut :) und zieht das Publikum mit.
      Tja, Mentalitätssache.... ;)
      Wenn es wenigstens auf diese Art von Lärm hinauslaufen würde...:

      Anderer Punkt: Auf der Homepage von Kabel 1 ist ein bißchen "Futter" hinterlegt worden für die Leute, die es genauer wissen wollen:
      kabeleins.de/tv/robot-wars-201…-geschichte-der-kult-show

      (Text ist kopiert aus unserem Wikipedia-Beitrag. Aber immerhin werden wir erwähnt, so dass interessierte Roboterbauer leichter zu uns finden.... :thumbsup: )
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Ich finde die Moderation jedenfalls deutlich besser als bei der DMAX-Version von Battlebots.
      Eine Mischung wäre vllt. das beste, Buschi überdramatisiert etwas, wodurch es dann irgendwann anstrengend wird. Bei DMAX könnte man meinen, es werden Gutenachtgeschichten vorgelesen.

      Und zum angerichteten Schaden:
      Ich würde mal sagen, da hat ein Spinner-Design funktioniert^^
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Soll ich euch mal was sagen, Sweeney Todd wird auch in "Staffel 2" dabei sein, dazu fällt mir echt nichts mehr ein, ein Bot der nur 45Kg wiegt, gegen 110Kg Maschinen so langsam zweifel ich daran, das das alles mit Rechten Dingen abläuft, echt nicht normal...

      robotwars.tv/competitors/week-4/sweeney-todd/

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Jop, und auch wenn das Antriebssystem zumindest interessant ist...
      Genützt hat ihnen das wenig.
      Ich will auch garnicht wissen wie viel von dem sowieso sehr geringen Gewicht im Bleiakku steckt o.0
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • 45 kg sind echt ein Witz. Allerdings verfügt der Roboter über Mecanum-Räder - er kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt in jede beliebige Richtung fahren. Das ist so ein Gadget was dir vmtl. die Show-Teilnahme sichert. Außerdem kann bei dem Gewicht keine große Panzerung drin sein - er wird dann medienwirksam zerlegt ;)
    • Hab ich auch nicht so ganz verstanden was der in dieser Gewichtsklasse macht. Zumal solche Trennscheiben echtmal nix sind als Waffe. Hartmetallscheiben vielleicht, aber so isses relativ sinnlos. Ok vielleicht wechseln die ja auch mal die Scheiben. Nutzen wird das bei so wenig Gewicht vermutlich auch nix. Der passt glaub ich besser in die BB-Gewichtsklassen, da gabs glaub ich eine wo der reinpasst. Ich find der Bot ist eher wie ein Studienobjekt um zu sehen wie weit man mit dem Antrieb kommt.