Brushlessantrieb

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brushlessantrieb

      Ich stell mal einfach eine Frage in den Raum. Ich würde gerne in naher oder etwas später einen Raptor oder eher Feather. Ich hatte die Idee einen Pusher zu bauen mit 2 Sensored Brushless (hobbyking.com/hobbyking/store/…d_Brushless_Motor_V2.html) mit jeweils 150W an zwei ranglebox Getrieben. Meint ihr das funktioniert?
      Ich wollte auch 3S LiFePo4 nehmen und nicht einen 2S LiPo. Geht das? Ich meine es sind immerhin 22% mehr Spannung.
      Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...
    • Hi Mike,
      freut mich, wenn der Entschluss zum Bau eines Raptors oder Feathers gereift ist.

      Wegen "sensored brushless": Die sind bei den Raptoren nicht erlaubt.

      In der Beschreibung heißt es "1-2S LiPo". Also für nur 7.2V Nennspannung. Mit geladenen 3S LiFePO4 (10.8V) ist das schon etwas happig. Mein Vertrauen in die hohen Leistungen bei diesen kleinen Baugrößen ist irgendwie nicht so hoch. (Denn irgendwie muss die Verlustleistung ja gepuffert und weitergeleitet werden.)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de